- haGalil - https://www.hagalil.com -

Terror: Anklage gegen Abu Sisi

Am Montag wurde am Bezirksgericht Be’er Sheva eine Klage gegen den Palästinenser Dirar Abu Sisi erhoben. Abu Sisi werden unter anderem hundertfacher versuchter Mord und Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung zur Last gelegt…

Laut der Anklageschrift war Abu Sisi an der Weiterentwicklung von Raketen für die Hamas zum Einsatz gegen israelische Zivilisten und Soldaten beteiligt. Vor allem die Erhöhung von Reichweite und Durchschlagkraft fielen laut der Anklage in seinen Aufgabenbereich. So entwickelte er beispielsweise Raketen, die Metall durchbohren können, um Soldaten in gepanzerten Fahrzeugen zu treffen. Außerdem modernisierte er einen erheblichen Teil des Raketenarsenals der Hamas.

In der Anzeige, die im Bezirksgericht Be’er Sheva eingereicht wurde, steht weiter, dass Abu Sisi sich sein Fachwissen über Raketen in einer ukrainischen Militärakademie angeeignet habe. Nachdem er 2002 der Hamas beigetreten war, hielt er bis 2008 einen Verwaltungsposten inne und wurde nach der Militäroperation „Gegossenes Blei“ zum Leiter des Ausbaus einer Militärakademie ernannt, in der führende Mitglieder der Hamas für den Kampf gegen Israel trainiert werden.

Mitteilung des Außenministeriums des Staates Israel, 04.04.11