- haGalil - https://www.hagalil.com -

Existentielle Frage: Wasser in Israel

Prof. Arie Issar (Emeritus) war Geologe und Hydrologe in Sde Boker. Kürzlich hat er uns ein Video über Israels Wasserhaushalt zur Verfügung gestellt. Der Film erschien zuerst in der Sendung hitec auf 3sat (So., den 8.5.2005 um 16:00 Uhr)…

Im Süden Israels, in der Wüste Negev, fällt selbst in guten Jahren kaum Regen. Ausgerechnet hier entdeckte man eine der Grundlagen für die Zukunft Israels: Wasser. Unterirdisches uraltes Wasser. Für den Geologen Arie Issar beginnt und endet alles mit Wasser. Seit der Staatsgründung durch Ben Gurion, der sich hierher, nach Sde Boker, zurückgezogen hat, hat Israels Durst nach Wasser stetig zugenommen…

Weine nicht, wenn der Regen fällt…

Die Wasserversorgung kann im kommenden Sommer nicht mehr gewährleistet werden:
Am Wasser scheiden sich die Geister

Prof. Avner Jadin, Leiter des Israelischen Verbands der Wasserwirtschaft, warnte für das Ende dieses Sommers vor einem Wassermangel von bisher unbekanntem Ausmaß. Der Mangel an Wasser könnte Israel sogar in einen Krieg ziehen…

Ein knappes Gut:
Wasser in der semitischen Region
Erläuterungen zur Wasserversorgung in Israel, in der Westbank und in Gaza…