- haGalil - https://www.hagalil.com -

Freiheitskampf: Henryk M. Broder wechselt zur WELT-Gruppe

Ab sofort ist Henryk M. Broder, 64, exklusiv als Autor für die Titel der WELT-Gruppe tätig. Die Reportagen, Kolumnen und Polemiken des preisgekrönten Journalisten und Buchautors (u. a. Ludwig-Börne-Preis, Hildegard-von-Bingen-Preis für Publizistik) erscheinen künftig regelmäßig in der WELT, WELT am SONNTAG und bei WELT ONLINE. Bislang schrieb Broder vor allem für das Magazin „Spiegel“ sowie für „Spiegel Online“…

Jan-Eric Peters, Chefredakteur aller WELT-Titel: „Henryk M. Broder ist einer der besten Journalisten des Landes. Er schreibt unerschrocken und leidenschaftlich über alle Themen, bei denen man sich leicht die Finger verbrennen kann, über Antisemiten und Terroristen, zuletzt viel über die Gefahren eines fanatischen Islamismus. Seine Leser lieben oder hassen ihn, dazwischen ist wenig.
Er ist ein hemmungsloser Freiheitskämpfer. Ich bin froh, einen Kollegen wie ihn bei der WELT-Gruppe begrüßen zu dürfen.“

ots Pressemitteilung Springer / Welt