- haGalil - https://www.hagalil.com -

Rafael Seligmann: „In Deutschland wird es Dir gefallen“

Israels Botschafter in Berlin, Yoram Ben-Zeev, hat am Mittwoch den Autor Rafael Seligmann in seiner Residenz empfangen. Anlass war dessen jüngst erschienene Autobiographie „In Deutschland wird es Dir gefallen“…

Pressemitteilung der Botschaft des Staates Israel

Seligman, der 1997 begann als promovierte Politologe über die Juden im Nachkriegsdeutschland zu schreiben, betonte gegenüber dem kleinen Kreis illustrer Gäste seine besondere und enge Beziehung zu Israel, nach dem er sich stets sehne.

Die Amazon-Redaktion berichtet: Rafael Seligmann, geboren 1947 in Tel Aviv, ist im Alter von zehn Jahren mit seiner Familie nach Deutschland ausgewandert und wurde als Publizist und Autor eine wichtige Stimme in diesem Land. Er hat sich einen einzigartigen Ruf als Publizist, Romancier und unabhängiger Kommentator unserer Gesellschaft erworben: Rafael Seligmann, in der deutschen Sprache und Kultur beheimatet, erzählt sein Leben mit einem besonderen Blick von außen.
Als der zehnjährige Rafael Seligmann aus Israel nach München zieht, ist er plötzlich Analphabet. Deutsch ist seine Muttersprache, aber er kann sie zunächst weder lesen noch schreiben. Doch kommt er nie auf die Idee, seine jüdische Identität zu verleugnen – auch nicht, als er feststellt, dass die israelische Militärgesellschaft nicht die seine ist. Mit wachsender Bindung an die deutsche Sprache und Kultur findet er seine Heimat in der Mehrheitsgesellschaft, nutzt aber die Sonderstellung, um seine Beobachtungsgabe zu schärfen. 1997 begann der promovierte Politologe über die Juden im Nachkriegsdeutschland zu schreiben. So wird er zu einem unverwechselbaren Romancier und Publizisten, der sich konsequent allen Erwartungshaltungen verweigert und dadurch als deutscher, jüdischer Autor und Chronist eminente Bedeutung erlangt hat.

Botschafter Ben-Zeev erinnerte sich in seiner Ansprache an seine erste Begegnung mit Seligmann in Tel Aviv: „‘In Deutschland wird es Dir gefallen!‘ Diesen Satz sagte der Vater Seligmann damals zu seinem kleinen Sohn, als die Familie Israel verließ. Und vor drei Jahren sagte Rafael Seligmann diesen Satz bei unserem Treffen in Tel Aviv zu mir. Heute kann ich sagen: Rafael, Du hattest Recht!“ Ben-Zeev betont in zahlreichen Interviews immer wieder, wie gerne er als Botschafter in Deutschland tätig ist.

[Buch bestellen?]