- haGalil - https://www.hagalil.com -

Neuer Jachthafen für Tel Aviv

Israels Verkehrsminister Yisrael Katz hat sein Ministerium angewiesen, den Tel Aviver Hafen innerhalb von zwei Jahren wieder für die Schifffahrt tauglich zu machen. Ein spezieller Ausschuss wird gemeinsam mit der Tel Aviver Stadtverwaltung den Umbau des Hafens vorbereiten.–

Dem Plan nach sollen das Hafenbecken vertieft, Kaie gebaut und die Einfahrt erneuert werden, um für bis zu 100 Jachten von einer Länge bis zu zehn Metern Platz zu schaffen. Größere Schiffe sollen außerhalb des Hafenbeckens ankern können.

Der Hafen von Tel Aviv wurde 1938 offiziell eröffnet; das letzte Schiff ankerte hier 1965. Neben Haifa ist inzwischen Ashdod zum zweiten großen Hafen Israels geworden.

Derzeit verfügt Tel Aviv bereits über zwei Jachthäfen, einen in Yafo und einen am Atarim-Platz. Mit dem neuen Projekt sollen nicht zuletzt ausländische Segler angezogen werden.

(Yedioth Ahronot, 14.07.10)