-- Schwerpunkt: hagalil.com - rundschau
Judentum und Israel
haGalil onLine - http://www.hagalil.com

haGalil online

Petr Ginz - Prager Tagebücher 1941-1942

Eine Ausstellung im Gasteig München, 20.4.2007 - 10.5.2007, tgl., 10.00 - 22.00 Uhr, Glashalle, 1. OG, Eintritt frei...


Im Oktober 1942 wurde der vierzehnjährige Petr Ginz nach Theresienstadt deportiert und zwei Jahre später unmittel-bar nach seiner Ankunft in Auschwitz ermordert. Sechzig Jahre danach wurden auf dem Dachboden eines Prager Hauses seine Tagebücher aus den Jahren 1941/42 gefunden.

Dieses einzigartige Zeitdokument erschien 2004 in der tschechischen Originalfassung, im März 2006 in deutscher Übersetzung. Aus diesem Anlass gestaltete der Berlin Verlag eine Ausstellung zu Leben und Werk von Petr Ginz.

Eröffnung der Ausstellung am 23.4.2007, 19.00 Uhr

Es sprechen:

Chava Pressburger
"Erinnerungen an ihren Bruder Petr Ginz"

Dr. Ludger Ikas (Berlin Verlag)
"Über die Entstehung des Buches und die Ausstellung"

(Kulturreferat der LH München, Tschechisches Zentrum, MVHS/Offene Akademie)

Begleitprogramm zur Ausstellung

Vortrag und Diskussion
Georg Elser - ein Attentäter als Vorbild
Montag, 30.4.2007, 20.00 Uhr, Vortragssaal der Bibliothek(Eintritt frei)

Vortrag und Diskussion
Arnost Lustig: Meine Begegnung mit Petr Ginz und seinen Freunden in Theresienstadt
anschließend: Film
Transport z ráje (Transport aus dem Paradies)
Tschechoslovakei 1962, 91 Min.
Regie: Z. Brynych; Drehbuch: A. Lustig und Z. Brynych
Mittwoch, 2.5.2007, 19.00 Uhr, Vortragssaal der Bibliothek
(€ 6.-; erm. € 4.-)

Vortrag
Michaela Haibl: Schöpferisches am Unort? Zeichnungen aus den Lagern und Ghettos des Nationalsozialismus
Sonntag, 6.5.2007, 18.00 Uhr, Raum 0131

Mehr zu Petr Ginz:

Ein Junge aus Prag in Theresienstadt
Petr Ginz wurde am 1. Februar 1928 in Prag geboren. Seine Mutter hatte seinen Vater auf einem Esperantisten-Kongreß kennengelernt. Sie war keine Jüdin, hat aber einen jüdischen Haushalt geführt, wie sie es von ihrer Schwiegermutter gelernt hatte...

Kinderzeichnungen im All
In einem Monat macht sich der erste israelische Astronaut auf den Weg ins All. Er wird ein Bild dabei haben, eine symbolische Geste. Es ist ein Bild von einem 14jährigen Jungen aus Prag, einem Jungen mit einer besonderen Fantasie und künstlerischen Begabung...

Die Tagebücher von Peter Ginz
Das Prager Verlagshaus Trigon gibt die Kriegstagebücher eines Junger heraus, der in Auschwitz umkam...

Category: Veranstaltungen
Posted 04/23/07 by: admin



Warning: Declaration of NP_Print::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_Print.php on line 47
[Printer friendly version] |
Warning: Declaration of NP_MailToAFriend::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_MailToAFriend.php on line 40
[Mail to a friend]
[Möchten Sie sich anmelden und ein Benutzerkonto erstellen?]


Comments

no comments yet


Add Comments

Dieser Artikel ist geschlossen. Keine Kommentare mehr möglich.