-- Schwerpunkt: hagalil.com - rundschau
Judentum und Israel
haGalil onLine - http://www.hagalil.com

haGalil online

The Cemetery Club

Kino-Erstaufführung bei den Augsburger Filmtagen am 22. März 2007...

Nationalfriedhof Mount Herzl in Jerusalem. Jeden samstag morgen die gleiche Prozession: Ausgerüstet mit Plastik-Klappstühlen und Essensboxen zieht eine Gruppe älterer Menschen am Grabstein des Wegbereiters des politischen Zionismus vorbei, um es sich unter dem Schatten einer ausladenden Pinie bequem zu machen. Die "Mount Herzl Academy" tagt.

Fünf Jahre lang hat die Regisseurin die Gruppe begleitet, deren Zweck, neben der Diskussion kultureller und zeitgeschichtlicher Fragen laut Satzung darin besteht, der Vereinsamung im Alter vorzubeugen.

Sehr genau erforscht die Regisseurin das außergewöhnliche Verhältnis zwischen Minya, ihrer zurückhaltenden und eher schweigsamen Großmutter, und Lena, deren dominanter Schwägerin – zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und die das Schicksal doch fest aneinander gebunden hat.

Der Film bewegt sich zwischen der Gruppe, deren Mitglieder im Laufe der Jahre durch den Tod dezimiert werden und Lenas privatem Drama, das stellvertretend für das Trauma derer steht, die den Nazi Terror überlebt haben.

Mit "The Cemetery Club" gelingt der Regisseurin ein ergreifendes, sehr persönliches und unerwartet humorvolles Portrait der Holocaust Generation, wie wir es so noch nie gesehen haben. (Dok Leipzig, 2006)

Israel 2006, 90 Min., 35 mm & digital, Farbe, 1,85, Dolby Digital, Hebräisch, Polnisch
mit deutschen Untertiteln


Bei folgenden Veranstaltungen vor dem Start werden die Regisseurin und ihre beiden wichtigsten Protagonistinnen Lena Bar-Brecher und Minya Rubin anwesend sein:

22.3. Deutschland-Premiere im Rahmen der Filmtage Augsburg, 19:30 Uhr Thalia
24.3. Berlin-Premiere 20:00 Uhr, Kinos in den Hackeschen Höfen
25.3. Hamburg-Premiere 11:30 Uhr, Zeise Kinos
25.3. NRW-Premiere im Rahmen der Jüdischen Kulturtage im Rheinland,
19:30 Uhr, Filmforum NRW im Museum Ludwig (nur Tali Shemesh)

Deutschlandstart am 29.3.

* Mayor of Tel Aviv Award for Promising Director & Best Cinematographer Award – Doc Aviv 2006
* Winner of the Magnolia Award for Best Asian Documentary Shanghai International TV Festival 2006
* Winner Best Documentary – Women’s Film Festival Rehovot 2006
* Best of Fests, IDFA 2006
* Nominierung für den Europäischen Filmpreis 2006, bester Dokumentarfilm

The Cemetery Club:
Bei den Gräbern der Helden der Nation
Die Dokumentarfilmerin Tali Shemesh wuchs in einem jüdischen Elternhaus polnischer Herkunft auf, ein Elternhaus, "in dem es Geheimnisse gab und Lügen und engstirnige Verleugnung." Ihr Film "The Cemetery Club" ist ein Film "über alte polnische Juden, die Überlebende des Holocaust sind", sagt Shemesh, "aber er ist auch voller Drama und Humor. Es ist das Projekt meines Lebens - über viele Jahre hatte ich das Gefühl, diesen Film machen zu müssen"...

null

Category: Veranstaltungen
Posted 03/20/07 by: admin



Warning: Declaration of NP_Print::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_Print.php on line 47
[Printer friendly version] |
Warning: Declaration of NP_MailToAFriend::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_MailToAFriend.php on line 40
[Mail to a friend]
[Möchten Sie sich anmelden und ein Benutzerkonto erstellen?]


Comments

no comments yet


Add Comments








- - -