-- Schwerpunkt: hagalil.com - rundschau
Judentum und Israel
haGalil onLine - http://www.hagalil.com

haGalil online

Archives

Neujahrsgruß kategorisch

Ein Neujahrsgedicht von Daniel Haw...

[ Read More! ]
Category: Allgemein
Posted by: admin

Berlin-Brandenburg: Topografie des Terrors

Stefanie Endlich publiziert das bislang beste Guide-Book zu Gedenkstätten und –orten für die Opfer des Nationalsozialismus...
Weiter
Category: Bücher
Posted by: admin

Anspruch und Wirklichkeit

Elisabeth Kübler hat in ihrer Diplomarbeit die Maßnahmen von OSZE und EUMC zur Bekämpfung des Antisemitismus einer politikwissenschaftlichen Untersuchung unterzogen. Eine Rezension... [ Read More! ]
Category: Bücher
Posted by: admin

Juden im alten Halberstadt: Weder Tonband-Meter noch Schriftzeichen gezählt

"Erst wenn der Mond bei Seckbachs steht" ist ein Buch, vielleicht gerade noch zur rechten Zeit. Sabine Klamroth hat dafür viele ehemalige jüdische Mit-Menschen befragt, sich dankenswerterweise nicht allein auf die stummen Quellen aus Archiven, Bibliotheken oder den verdienstvollen Einzelpublikationen eines Werner Hartmanns oder von Dr. Martin Gabriel verlassen...
Weiter
Category: Bücher
Posted by: admin

Sefer Sikaron: Juden in Dresden

Mit der Geschichte Dresdens aufs engste verbunden ist die Geschichte der Juden in der Stadt. Obwohl sie 1925 nur einen Bevölkerungsanteil von 0,83 % ausmachten, trugen sie mit ihrem sozialen Engagement, ihren Stiftungen, ihrer Beteiligung am öffentlichen kulturellen und naturwissenschaftlichen Leben maßgeblich zum Ruf Dresdens als Kulturstadt bei...
Weiter
Category: Bücher
Posted by: admin

Halbmond und Hakenkreuz: Das "Dritte Reich", die Araber und Palästina

Klaus-Michael Mallmann und Martin Cüppers dokumentieren in ihrem Buch eine Geschichte, die gerne unter den Teppich gekehrt wird, die man häufig verharmlost oder gar anzweifelt...
Weiter
Category: Bücher
Posted by: admin

"Der Nachfolger" von Ismail Kadare

Bis heute ist Shakespeare das größte Vorbild Kadares. Der Roman "Der Nachfolger" ist ein echter Kadare. Schwer legt man das Buch aus der Hand. Kadares literarischer Stil ist wie immer faszinierend, obwohl seine dunkle Lyrik dem Leser zusetzt... [ Read More! ]
Category: Bücher
Posted by: admin

Denkzeichen an der Universität München

Die Medizinische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München stellt der Öffentlichkeit zur Erinnerung an die jüdische Ärztin Dr. med. Else Sonnemann (15. Mai 1895 bis 25.11.1941) ein Denkzeichen vor, das an die jüdischen Ärztinnen und Ärzte erinnert, die in München studierten und von den Nazis und ihren Helfern entrechtet, gequält, vertrieben oder ermordet wurden... [ Read More! ]
Category: Veranstaltungen
Posted by: admin