-- Schwerpunkt: Israel und Nahost
Judentum und Israel
haGalil onLine - http://www.hagalil.com

haGalil online

Archives

Die weise Entscheidung der UNO

Wegen des Lärms erwachte ich aus tiefem Schlaf. Draußen war ein Aufruhr im Entstehen, der von Moment zu Moment anschwoll, aufgeregte Stimmen von vielen Menschen. Es klang wie ein seltener Ausbruch von Freude. Ich streckte die Nasenspitze durch die Tür meines Hotels in Haifa. Begeisterte Menschen teilten mir mit, dass die UN-Vollversammlung soeben die Teilung des Landes beschlossen hatte... [ Read More! ]
Category: Nahost
Posted by: admin

Annapolis - Israel und Palästinenser einigen sich auf Grundsatzerklärung

Israels Ministerpräsident Ehud Olmert und der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmoud Abbas haben sich unter der Schirmherrschaft von US-Präsident George W. Bush und mit der Unterstützung der internationalen Teilnehmer auf der Nahost-Konferenz von Annapolis auf die folgende gemeinsame Erklärung geeinigt... [ Read More! ]
Posted by: admin

Olmert in Annapolis: "Es ist Zeit für Frieden"

Israelis und Palästinenser dürfen nicht mehr an Träumen festhalten, die losgelöst sind vom Leiden ihrer Völker. Diese Ansicht äußerte der israelische Premier Ehud Olmert am Dienstag in seiner Ansprache auf dem Nahost-Gipfel in Annapolis... [ Read More! ]
Posted by: admin

Annapolis ist schon ein großer Erfolg

Die Araber von Marokko bis Irak leben in einer heilen Welt. Da gibt es offenbar keine amerikanischen Besatzer im Irak und Terrorattacken mit eintausend Toten pro Woche. Niemand sieht die zwei Millionen Flüchtlinge im Sudan, die vor einem Genozid flüchten, der schon mindestens einer halber Million Menschen das Leben gekostet hat. Im Libanon scheint es auch keine Verfassungskrise mitsamt drohendem Bürgerkrieg zu geben... [ Read More! ]
Posted by: admin

Bushs Erfolg – unsere Gelegenheit

„Israels Schicksal hängt nicht von einem geglückten oder nicht geglückten Besuch in den Vereinigten Staaten ab“, pflegte Menachem Begin zur Zeit des Friedensprozesses mit Ägypten zu sagen. Einmal bestellte er sogar Sam Lewis, den damaligen US-Botschafter in Israel, zu sich ein und rügte ihn mit einer historisch gewordenen Aussage: „Wir sind nicht eure Vasallen“... [ Read More! ]
Posted by: admin

Österreichische Gedenkfeier auf dem Ölberg

"Ich hatte einen Kameraden...eine Kugel kam geflogen", sang die Kompanie österreichischer Veteranen vom Ersatzregiment 54 in ordensgeschmückter grüner Uniform. Ultraorthodoxe Juden in Kaftan und mit langen Bärten schauten erstaunt zu, wie mitten auf dem 3000 Jahre alten jüdischen Friedhof auf Jerusalems Ölberg junge österreichische Soldaten mit blauen Barrets der UNO-Truppen auf den Golanhöhen drei Kränze auf ein Grab legten und stramm stehend salutierten... [ Read More! ]
Category: Europa
Posted by: admin

Nach Annapolis – ohne Illusionen

Die Spannweite der Reaktionen in Israel im Vorfeld des Treffens von Annapolis hat etwas Trügerisches an sich. Die extreme Rechte bezieht sich auf es wie auf einen herannahenden Holocaust und warnt vor gefährlichen Zugeständnissen. Die extreme Linke sieht in ihm die letzte Gelegenheit einer israelisch-palästinensischen Versöhnung und warnt davor, dass die Situation in ein Chaos abgleiten würde, wenn es nicht zum ersehnten Friedensschluss kommt... [ Read More! ]
Posted by: admin

Der Tagesspiegel: Israelischer Geheimdienst soll russische Zuwanderer aus Deutschland abwerben

Der Tagesspiegel am Sonntag berichtet, dass Mitarbeiter des israelischen Geheimdienstes "Nativ" in Deutschland
russischstämmige jüdische Zuwanderer abwerben sollen: "In den nächsten Wochen" sollen zwei Emissäre mit diesem Auftrag in Berlin ankommen, bestätigte die israelische Botschaft dem Tagesspiegel am Sonntag. Das israelische Kabinett erteilte Nativ den Auftrag, um der "gefährlichen Assimilation ehemaliger sowjetischer Juden in Deutschland" und der wachsenden Entfremdung russischsprachiger Juden von Israel und vom Judentum entgegenzutreten. Der Zentralrat der Juden in Deutschland ist von dem Vorhaben empört, die Bundesregierung irritiert... [ Read More! ]
Category: Deutschland
Posted by: admin

Israelische Studie: Der links-liberale, weltlich orientierte Zionist wird immer seltener

Eine Studie des Israelischen Instituts für Demokratie weist auf ein unerwartet starkes Schwinden nicht-religiöser Positionen hin. Gleichzeitig wird ein beständiger Trend zu traditionellen, religiösen und rechtsgerichteten Positionen unübersehbar. Der Anteil der "Chilonim", d.h. der sich nicht explizit religiös definierenden Bevölkerung, fiel während der letzten 3 Jahrzehnte um 50%!... [ Read More! ]
Category: Gesellschaft
Posted by: admin

Nahost-Konferenz in Annapolis: Syrien und Saudi-Arabien am Tisch mit Israel

Die zwei muslimischen Staaten Saudi-Arabien und Syrien, die keine diplomatischen Beziehungen zu Israel unterhalten, haben am Freitag ihre Teilnahme an der Nahost-Konferenz in Annapolis in der kommenden Woche zugesagt. Saudi-Arabiens Außenminister Prinz Saud al-Faisal warnte jedoch, die arabischen Staaten seien "nicht bereit, an einer Theateraufführung" ohne Verhandlungen über die Kernfragen teilzunehmen... [ Read More! ]
Posted by: admin

Auch mit Hilfe deutscher Firmen: Iranische Kriegsmacht stärker als gedacht

Das nicht-konventionelle Waffenarsenal des Iran wird mit grossen Anstrengungen erweitert. Eine neue atomwaffenfähige Trägerrakete wurde jetzt vorgestellt. Dabei handelt es sich nach Angaben des Pentagons um eine ballistische Rakete mit dem Namen "Ashura", die eine Reichweite von 2000 bis 2500 Kilometern besitzt und in Zukunft auch mit einem nuklearen Sprengkopf ausgestattet werden kann... [ Read More! ]
Category: Iran
Posted by: admin

Olmert: Status quo mit den Palästinensern darf nicht fortdauern

Kurz vor seiner Abreise zum Nahost-Treffen in Annapolis hat Israels Ministerpräsident Ehud Olmert noch einmal davor gewarnt, den Status quo mit den Palästinensern aufrecht zu erhalten. Olmert wird bereits am Sonntag, also zwei Tage vor Beginn des Gipfels, in die USA fliegen... [ Read More! ]
Posted by: admin

Geheimpapier veröffentlicht

„Für Nir“ steht handschriftlich auf Hebräisch über dem Manuskript einer gemeinsamen Erklärung, an der Israel und Palästinenser seit Monaten verhandeln. Per Fax wurde das bestgehütete Geheimpapier am Mittwoch Abend um 18:27 Uhr der Journalistin Amira Hass vom Haaretz zugespielt. Sie verfügt über gute Beziehungen zu den Palästinensern. Die sehr unterschiedlichen Positionen sind mit einem „I“ für Israel oder „P“ für Palästinenser gekennzeichnet. Das Papier entstand im Jerusalemer King David Hotel und trägt das Datum 17. November... [ Read More! ]
Posted by: admin

Annapolis: USA versenden 49 Einladungen

Die USA haben 49 Länder, Einzelpersonen und Einrichtungen zum geplanten Nahost-Gipfel in Annapolis eingeladen. Darunter sind auch Syrien, der Irak und Indonesien. Die Friedenskonferenz soll am kommenden Dienstag stattfinden... [ Read More! ]
Posted by: admin

Gedämpfte Hoffnungen auf Annapolis

Arundel Town hieß ursprünglich die 1649 von britischen Siedlern aus Virginia gegründete Stadt zwischen der Mündung von Severn und South River. 1704 verlegte Gouverneur Francis Nicholson den Regierungssitz der Kolonie Maryland an diesen Ort und benannte ihn zu Ehren der Königin Anne in Annapolis um. Anne war die letzte britische Königin aus dem Hause der Stuarts. Ihr Nachfolger, Georg I., gehörte dem Haus Hannover an. Die Kleinstadt war nach dem Unabhängigkeitskrieg einige Monate lang die Hauptstadt der USA. Am kommenden Dienstag soll das von Präsident George Bush verkündete und von seiner Außenministerin Condoleezza Rice entworfene „Nahost-Treffen“ stattfinden, das manche schon zu einer „Nahostfriedenskonferenz“ hochstilisiert haben... [ Read More! ]
Posted by: admin

Wem gehört die Stadt?

Vor der Konferenz von Annapolis ist auf israelischer Seite die Teilung Jerusalems das umstrittenste Thema, das Ministerpräsident Olmert vorschlägt... [ Read More! ]
Posted by: admin

In Annapolis ist kein Staat zu machen

Die USA machen Druck. Vor allem auf Israel. Beim Gipfel in Annapolis geht es weniger um eine Lösung des Nahost-Konlikts als um die Etablierung einer Front gegen den Iran... [ Read More! ]
Posted by: admin

Sicherheitskreise prophezeien Minikrieg in Gaza nach Annapolis

Hochrangige Vertreter des israelischen Sicherheitsapparats gehen davon aus, dass ein Scheitern des Nahost-Treffens in Annapolis zu einem Mini-Krieg im Gaza-Streifen führen wird. Dabei erscheint auch eine groß angelegte Offensive der israelischen Armee zur Eindämmung des Terrors und der Aufrüstung der Hamas nicht mehr ausgeschlossen... [ Read More! ]

Die Extremisten müssen besiegt werden

Was die Brennpunkte des israelisch-palästinensischen Konflikts angeht, so sind die Seiten noch immer weit voneinander entfernt. Deshalb wird die Annapolis-Konferenz nicht viel mehr sein, als eine feierliche Veranstaltung, die höchstens von einer Erklärung über künftige Hoffnungen begleitet wird. Beide Seiten sind in großem Maße Geiseln ihrer jeweiligen Extremisten, die es nicht zulassen, dass über wesentliche Verzichte verhandelt wird... [ Read More! ]
Posted by: admin

Krieg um Kranke

Nael el Kordi, 20, ist tot. Er starb in Gaza an Krebs. Vielleicht hätte er gerettet werden können, wenn Israel ihn rechtzeitig zur Behandlungen ins Land gelassen hätte. Doch der Geheimdienst verweigerte dem jungen Palästinenser die Passage durch den Erez-Grenzübergang. Das Verteidigungsministerium soll behauptet haben, dass el Kordi einer terroristischen Vereinigung angehöre und deshalb für Israel ein Sicherheitsrisiko bilde. Entscheiden tue jedoch letztlich der Inlandsgeheimdienst. „Der Junge konnte sich nicht mehr bewegen und alleine essen. Wem hätte der noch Leid antun können“, fragt dessen Vater in bestem Hebräisch in einem Rundfunkinterview... [ Read More! ]

Es war wie im Traum

Es war Ende des Sommers 1977. Menachem Begin, dem Vater aller „Revolutionen“ und Ängste, war bereits Ministerpräsident, und ich ging mit einem deutschen Kollegen die Dizengoff-Straße in Tel Aviv entlang. Zwischen Frishman und Gordon, ich erinnere mich genau, erzählte mir der Gast von seinem Besuch in Kairo. Ich sagte zu ihm: „Das ist der Unterschied zwischen uns. Du kannst Dich frei in der Welt bewegen, und ich werde nie in die Länder kommen, die für mich Terra incognita sind – Ägypten zum Beispiel“... [ Read More! ]
Category: Ägypten
Posted by: admin

Vor 30 Jahren: Sadats historischer Besuch in Israel

Heute vor genau dreißig Jahren landete der ägyptische Staatspräsident Anwar Sadat am Ben Gurion-Flughafen nahe Tel Aviv. Dieser mutige, historische erste Besuch eines arabischen Staatsoberhaupts in Israel und die Rede, die er vor der Knesset hielt, stehen bis heute als Symbol für einen geopolitischen Wandel im Nahen Osten, den Weg zum Frieden zwischen Israel und der arabischen Welt und die Herausbildung einer neuen Agenda der politischen Beziehungen innerhalb der Region... [ Read More! ]
Category: Ägypten
Posted by: admin

Schlechtes Timing: Das Wiedergutmachungsabkommen nicht erneut öffnen

Henry Kissinger hat einmal bezüglich der israelischen Außenpolitik gesagt, dass "Israel keine Außenpolitik, sondern nur eine Innenpolitik hat“. Dieser Spruch erhielt letztens einen weiteren Beweis, als Rafi Ejtan, Minister für Seniorenangelegenheiten, darum bat, von der Bundesrepublik Deutschland neue Zahlungen zu erhalten, dies aufgrund des "Wiedergutmachungsabkommens“, das zwischen Deutschland und Israel noch zu Zeiten Adenauers und Ben-Gurions unterzeichnet wurde... [ Read More! ]
Category: Deutschland
Posted by: admin

Alternative zu Hamas und Fatah: Milliardär gründet neue Bewegung

Ein palästinensischer Milliardär hat eine neue Gruppierung gegründet, die sich von Hamas und Fatah absetzen soll. Nach Angaben von Unterstützern soll sie zu einer politischen Partei werden und bei den kommenden Wahlen kandidieren. Deren Termin steht noch nicht fest... [ Read More! ]

Eine stupide Forderung

Vor vierzig Jahren wurde Yaakov Herzog (der Bruder von Chaim Herzog, dem früheren Staatspräsidenten Israels) von der BBC eingeladen, um an einem Symposium teilzunehmen. Das Thema lautete: Wie sehen Israels Überlebenschancen aus? Herzog war schockiert über das Thema und lehnte es ab, an diesem Symposium teilzunehmen. Er fügte hinzu, wenn es jemals ein Symposium über Großbritanniens Überlebenschancen geben sollte, werde er dies gerne besuchen... [ Read More! ]
Posted by: admin

Der wahre Knackpunkt des Nahostkonflikts

"Kein Zweifel, jedes Sandkorn vom Jordanfluss bis zum (Mittel-) Meer ist Teil des (biblischen) Landes Israel. Es gibt da eine direkte Verbindung zu unserem Erbe und unserer Geschichte. Aber ich weiß auch, dass wir einige schmerzhafte Konzessionen machen müssen, wenn wir Israels Zukunft als demokratischen jüdischen Staat absichern wollen.“ So Premierminister Ehud Olmert, der neuerdings auch von „zwei Staaten für zwei Völker“ redet. Palästinensische Flüchtlinge sollten allein in den künftigen palästinensischen Staat übersiedeln dürfen. Ultimativ forderte Olmert eine Anerkennung Israels als „jüdischer Staat“... [ Read More! ]
Category: Nahost
Posted by: admin

Streik der Oberschullehrer

Seit mehr als einem Monat streiken in Israel alle Lehrer ab der 7. Klasse, soweit sie zur Lehrerorganisation "Irgun HaMorim" gehören. 600.000 Schüler haben deshalb gar keinen oder nur sehr begrenzt Unterricht. Die Streikenden sehen Israels Bildungswesen in einer tiefen Krise und verlangen, dass die Regierung der Schulbildung eine höhere Priorität einräumt... [ Read More! ]
Category: Gesellschaft
Posted by: admin

Israels Botschafter: "Nur wer sich ändert, bleibt sich treu"

Israels Botschafter Shimon Stein verabschiedete sich vom Berliner diplomatischen Parkett. aber nicht von Deutschland... [ Read More! ]
Category: Deutschland
Posted by: admin

Israel wird den Siedlungsbau einfrieren

Israel wird im Vorfeld des Treffens in Annapolis das Einfrieren des Siedlungsbaus ankündigen und auch seine Bereitschaft zur Räumung illegaler Außenposten im Westjordanland erklären. Dies teilten Regierungsquellen am Dienstag mit... [ Read More! ]
Posted by: admin

Historische Rede: Peres spricht vor türkischem Parlament

Als erster israelischer Präsident hat Schimon Peres am Dienstag vor dem Parlament eines islamischen Staates gesprochen. In seiner Rede vor türkischen Abgeordneten in Ankara sagte er, Israel sei bereit, den Konflikt mit den Palästinensern zu beenden... [ Read More! ]
Category: Nahost
Posted by: admin

Jüdisches Verhalten: Ja, sie sollen zahlen

Die Kinder der Nazis haben geerbt - und die Juden haben sie mit Ihrem Reichtum zu Bettlern gemacht

Ich weiß nicht, wie das bei Ihnen ist, aber bei uns Juden schämt man sich nicht, über Geld zu reden. Minister Rafi Eitan ist der Meinung, dass die Deutschen die Verantwortung für die Überlebenden des Holocaust tragen, bis zum letzten Tag des Lebens eines jeden Einzelnen von ihnen. Er hat vollkommen Recht. Bei den Überlebenden gibt es keine Verjährung... [ Read More! ]
Category: Deutschland
Posted by: admin

Annapolis: Zwei Staaten – aber nicht für zwei Völker?

Laut Zeitungsberichten opponieren die Palästinenser gegen die Formel „Zwei Staaten für zwei Völker“ innerhalb eines zukünftigen Abkommens mit Israel und wollen sie stattdessen auf „Zwei Staaten“ beschränken. Man täusche sich nicht – hier geht es nicht um eine nominalistische Spielerei, sondern um den Kern des Konflikts. Wenn es einen Punkt gibt, auf den Israel nicht verzichten, über den es unter keinen Umständen diskutieren darf, dann ist es dieser Punkt, da er uns im tiefsten Innern angeht... [ Read More! ]
Posted by: admin

Die Ermordung Yitzhak Rabins am 4. November 1995: Zwölf Jahre später

Der Präsident der Knesset lud mich ein, an einer besonderen Knessetsitzung teilzunehmen, die dem Gedenken des 12. Jahrestages der Ermordung Yitzhak Rabins gewidmet sein sollte. Ich kämpfte mit mir selbst, ob ich diese Einladung annehmen sollte... [ Read More! ]
Posted by: admin

Annapolis: Auch die israelische Rechte hat einen Friedensplan

Während die Welt mit Blick auf den kommenden Nahost-Gipfel in Annapolis – der zweifellos einen historischen Meilenstein darstellen wird - den Atem anhält, kommt auch die israelische Rechte mit einer neuen eigenen Friedensinitiative daher. Federführend ist dabei der Knessetabgeordnete Benny Elon, der den Plan als "die israelische Initiative" vorstellt... [ Read More! ]
Posted by: admin

Annapolis: Die Bedeutung eines verfehlten Gipfels

Man sollte das Gipfeltreffen in Annapolis nicht klein reden. Trotz all der Prophezeiungen eines Scheiterns – ob sie gerechtfertigt sind oder nicht – dieses Gipfeltreffen könnte noch einen wichtigen Beitrag zur Geschichte der israelisch-palästinensischen Verhandlungen bringen. Es ist das erste Mal, dass kristallklar wird, wer wirklich auf Frieden hofft und noch wichtiger, wer den Frieden wie Feuer meidet... [ Read More! ]
Posted by: admin

Neue Wiedergutmachungsforderungen

Kein anderes Land der Welt hat jemals so offen und klar seine Verbrechen eingestanden: den ungeheuerlichsten Massenmord der Menschheitsgeschichte. Kein anderes Volk der Welt war jemals aus abstrusen ideologischen Gründen für die Ausrottung bestimmt und verlor ein Drittel seiner Angehörigen, sechs Millionen industriell ermordete Menschen. Deutsche wie Juden tun sich schwer, aus der gemeinsamen Vergangenheit auszusteigen. Jedes falsche Wort trifft einen offenen Nerv... [ Read More! ]
Category: Deutschland
Posted by: admin

Zahlenspiele um die Wiedergutmachung

Etti Polak, 1939 im polnischen Vilna geboren, lebt mit einer „ausradierten Kindheit“. Ihre Eltern flüchteten im Winter vor den Deutschen. „Vielleicht wurden sie auch vertrieben“, erzählt die 68-jährige. „Mein Vater trug mich auf dem Arm, als jemand schrie, das Baby sei tot“, erzählt die pensionierte Rundfunkredakteurin. Einer der Menschen im Flüchtlingstreck irgendwo in Polen oder Russland schlug vor, das Baby in den eiskalten Fluss zu werfen... [ Read More! ]
Category: Deutschland
Posted by: admin

Journalistisches Lebenswerk: Auszeichnung für Yoel Marcus

Yoel Marcus, einer der bekanntesten Kommentatoren der israelischen Tageszeitung Haaretz, wird Ende des Monats bei der Eilat Journalismus Konferenz für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Marcus erhält die Auszeichnung gemeinsam mit dem Journalisten Shalom Kital von Channel 2 für seine "herausragenden Beitrag für die Medien in Israel über viele Jahre hinweg"... [ Read More! ]
Category: Gesellschaft
Posted by: admin

Wiedergutmachungsvertrag öffnen

Der israelische Minister für Rentnerangelegenheiten, Rafi Eitan (Greisenpartei), will die 1952 zwischen Israel und der Bundesrepublik unterzeichneten Luxemburger Wiedergutmachungsverträge öffnen und neu verhandeln. In einem Gespräch mit der Zeitung „Haaretz“ meinte Eitan, dass man sich damals „verrechnet“ und viele Dinge nicht vorhergesehen habe bei der Festlegung der Höhe der Entschädigungszahlungen... [ Read More! ]
Category: Deutschland
Posted by: admin

Emet: Schriftsteller Grossman brüskiert Olmert

Der israelische Schriftsteller David Grossman hat einen Händedruck mit Regierungschef Ehud Olmert verweigert. Mittwochnacht erhielt er in Jerusalem den "Emet-Preis", der vom Büro des Premierministers und der "Alberto M. Nissim-Stiftung" vergeben wird. Emet bedeutet auf Hebräisch "Wahrheit"... [ Read More! ]
Posted by: admin

Der drusische Sektor: Diskriminiert, aber immer noch Brüder

"Sie kommen allen Pflichten nach, und der Staat spuckt ihnen ins Gesicht". Dieses Gefühl, das geht aus einer speziellen Umfrage heraus, die in dieser Woche für Maariv durchgeführt wurde, haben 70% der drusischen Volksgruppe. Doch trotzdem fühlen sie tiefste Verbundenheit mit dem Staat Israel... [ Read More! ]
Category: Gesellschaft
Posted by: admin

Der Nahe Osten und Annapolis

Nachdem er den deutschen Medienmarkt durcheinander gerüttelt hat, „macht“ der amerikanisch-israelische Medienmogul Haim Saban jetzt auch in Politik. Im teuersten Hotel Jerusalems bot er die Plattform für ein Symposium zum Nahen Osten und dem von US-Präsident George W. Bush entworfenen „Nahost-Friedenstreffen“ in Annapolis. Wohl in der letzten November-Woche werde das Treffen stattfinden, so Martin Indyk, US-Botschafter und Chef des „Saban-Centers“ im Brookingsinstitut... [ Read More! ]
Posted by: admin

Tamar Hermann, Center for Peace Research, Tel Aviv: "Uns fehlt die zweite Generation"

In diesen Tagen erscheint das Buch "A wea­ry, unrewarding journey. The Israeli peace movement 1993-2003". Die Autorin Tamar Hermann, Professorin an der Open University in Tel Aviv, forscht seit langem über die Friedensbewegung in ­Israel und legt mit dem Buch eine kritische Analyse über das Scheitern der einstmals starken Bewegung vor. Nicht erst die zweite Intifada, sondern der Osloer Friedensprozess markiert für sie den Anfang vom Ende des israelischen Friedensaktivismus... [ Read More! ]
Category: Gesellschaft
Posted by: admin

Das Rückkehrloch

Hin und wieder, wahrscheinlich, um unsere Laune zu bessern, veröffentlichen die zuständigen Behörden die Zahlen der Einwanderer, die in letzter Zeit nach Israel gekommen sind. Und wir freuen uns darüber. Die Realität ist jedoch bekanntlich weitaus weniger Herzerwärmend. Wenn man nämlich in der Vergangenheit und vielleicht sogar in der Gegenwart dieser Einwanderer ein wenig herumstöbern würde, dann müsste man annehmen, dass sie keine israelische Staatsbürgerschaft erhalten würden, wenn nicht über der ganzen Prozedur das Rückkehrrecht schweben würde... [ Read More! ]
Category: Allgemeines
Posted by: admin

Der "Black Panther" der israelischen Musik - ein Nachruf auf Zohar Argov z"l

Der Kampf der Mizrahim, der Juden aus Nordafrika, um Gleichberechtigung in Israel spiegelt sich im Leben und der Musik Zohar Argovs wider. Er war die erste Stimme der Mizrahim in einer vom ashkenazischen (europäischen Juden) Establishment dominierten Gesellschaft. Sein Erfolg öffnete die Tür für eine neue Musikrichtung "musica mizrahit". Heute hört man –nicht nur in der Musik- viele ethnische Stimmen in Israel. Hat er sein Ziel erreicht?... [ Read More! ]
Category: Kultur
Posted by: admin

Jahrestag der Ermordung von Jitzchak Rabin: Kind der Rache

Zum Todestag von Jitzchak Rabin hat sein Mörder Nachwuchs bekommen - der Sohn ist Teil der Propagandaschlacht... [ Read More! ]
Category: Gesellschaft
Posted by: admin

Ulsters Lehre für den Nahen Osten

Die Propagierung des nordirischen 'Modells' erfreut sich großer Beliebtheit. In so unterschiedlichen Konflikten wie denen in Spanien, Sri Lanka und dem Nahen Osten werden die Akteure nun dazu gedrängt, den unzweifelhaften Erfolg in Nordirland zu bedenken und unserem Beispiel zu folgen. Dies ist kaum überraschend, doch bin ich besorgt darüber, wie dieses Beispiel beschrieben wird... [ Read More! ]
Posted by: admin

Sohn des Rabin-Mörders in Abrahams Bund

Der neugeborene Sohn von Jigal Amir, dem Mörder des Premierministers Jitzhak Rabin, wird am Jahrestag des Mordes, am 4. November im Gefängnis beschnitten und so in den "Bund Abrahams" aufgenommen werden... [ Read More! ]
Category: Gesellschaft
Posted by: admin

UN-Bericht behandelt die Frage der Sheba-Farmen

Ein aktueller Report der UNO hat auf der Grundlage von professioneller Kartographie erstmals das Gebiet der umstrittenen Sheba-Farmen im israelisch-libanesisch-syrischen Grenzgebiet definiert und seinen Status kommentiert. Der Bericht wurde für den UN-Sicherheitsrat erstellt und evaluiert die Umsetzung der Resolution 1701, die den zweiten Libanonkriegs im Sommer letzten Jahres beendet hat... [ Read More! ]
Category: Libanon
Posted by: admin