-- Schwerpunkt: Europa und die Welt
Judentum und Israel
haGalil onLine - http://www.hagalil.com

haGalil online

Wiener "Oberrabbiner" verprügelt

Moishe Arye Friedman, der selbsternannte "Oberrabbiner" von Wien, glühender Anti-Zionist und "Freund" des iranischen Präsidenten Ahmadinidschad wurde in Wien von einem ebenso berühmten israelischen ultraorthodoxen Juden verprügelt.

Von Ulrich W. Sahm, Jerusalem, 12. März 2007

Jehuda Meschi Zahav, Gründer und Direktor von Zaka, jener orthodoxen Organisation, die sich nach Unfällen und Terroranschlägen um die Bergung der Toten kümmert, traf in Wien nach einem Besuch in Auschwitz den "Oberrabbiner" und verprügelte ihn, so gut er konnte. "Wir können durchaus richtig austeilen", sagte Meschi Zahav am Morgen im israelischen Rundfunk voller Genugtuung, es "diesem schrecklichen Menschen gezeigt zu haben". Meschi Zahav behauptete, Friedman die Brille zertrümmert und den Hut vom Kopf gerissen zu haben. "Er ist es nicht würdig, die Anzeichen orthodoxer Juden zu tragen", rechtfertigte Meschi Zahav sein Vorgehen gegen Friedman, der zur Zerstörung des Staates Israel aufruft und an der Konferenz der Holocaustleugner in Teheran im vergangenen November teilgenommen hatte.

Friedman und Mechi Zahav seien "alte Bekannte". Als die Organisation Zaka mit einem von Terroristen gesprengten Bus durch Amerika und Eurpa zogen, um Spenden für die Organisation Zaka zu sammeln, sei Friedman mit Freunden seiner antizionistischen Neturei Karta Sekte zu einer Gegendemonstration gekommen.

Vor kurzem kam es zu einem anderen Zwischenfall in Wien, zwischen Henryk Broder und Friedman.

© Ulrich W. Sahm / haGalil.com

Category: Österrreich
Posted 03/12/07 by: admin



Warning: Declaration of NP_Print::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_Print.php on line 69
[Printer friendly version] |
Warning: Declaration of NP_MailToAFriend::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_MailToAFriend.php on line 59
[Mail to a friend]
[Möchten Sie sich anmelden und ein Benutzerkonto erstellen?]


Comments

wrote:
Den "Zwischenfall" zwischen Friedman und Broder als Prügelei zu bezeichnen ist schlechter Journalismus. Bitte prüfen sie in Zukunft besser nach was Sie schreiben.

Siehe http://www.achgut.com/dadgd...
03/12/07 16:53:59

wrote:
Henryk M. Broder hat sich keine Prügelei mit Friedman geliefert.Friedman erlitt einen paranoiden Wahnanfall, als er von Broder fotografiert wurde und sich als Entführungsopfer wähnte.

Das gebe ich Ihnen recht: Das hätte man vorher ganz leicht feststellen können.Schade eigentlich.
03/12/07 23:55:56

wrote:
Wer ist der nächste, der ihm auflauert, ein paar Fotos schießt, ihm eine in die Fresse haut? Wer schreibt den nächsten superwitzigen Bericht über den angeblichen Oberrabbiner?
Das wird wieder ein Schenkelklopfen! Haha! Ich freu mich schon jetzt darauf.
03/13/07 00:51:53

GerdEric wrote:
Peinlich, einfach nur peinlich
03/13/07 08:19:50

wrote:
Wer den Moishe nicht ehrt ist den Michel nicht wert.
Verstehe die ganze Aufregung auch nicht. Warum meinen alle endlich dem Herrn Friedman eins auswischen zu müssen. Soll das männlich wirken?
03/13/07 13:44:42

wrote:
Orthodoxe benutzen doch Hebräisch nur zum Reden. Fotografieren ist in Orthodoxen Kreisen auch nicht angesagt. Es ist also nicht so erstaunlich und nicht so schwer eine solche Szene hinzubekommen.
03/14/07 00:06:34

wrote:
Ich meinte, Orthodoxe benutzen doch Hebräisch nur zum Beten, nicht zum Reden.
03/14/07 00:18:04

Add Comments








- - -