-- Schwerpunkt: Europa und die Welt
Judentum und Israel
haGalil onLine - http://www.hagalil.com

haGalil online

Moshe Arieh Friedmann

Herr Moshe Arieh Friedmann ist kein anerkannter Rabbiner, sondern lediglich Selbstdarsteller. Er schändet das Andenken der 6 Mio ermordeten Glaubensbrüder...


Wien (OTS) - Hintergrundinformationen der Israelitischen Kultusgemeinde:

1.Der USA - Staatsbürger Moshe Arieh Friedmann, der ursprünglich in Belgien (Antwerpen) wohnte, zog es vor nach finanziellen Problemen (Konkurs) Antwerpen zu verlassen und kam nach Wien.

2.Hr. Friedmann, der lediglich einige Jahre in einem Kollel (Institut für höhere rabbinische Lehren) Student war, hat nie ein anerkanntes Rabbiner-Diplom erhalten.

3.Hr. Friedmann hat vergeblich versucht die Kontrolle über eine kleine Synagoge in Wien zu erlangen, die in der Folge ihren Betrieb einstellte, wertvolle Thora-Rollen sind seit damals verschwunden. Er wurde rechtskräftig wegen Besitzstörung verurteilt und stand zeitweise unter vorläufiger Sachwalterschaft. Gerichtsterminen an jüdischen Feiertagen wohnte er demonstrativ bei.

4.Nach der Verurteilung seines Verhaltens durch den Oberrabbiner von Österreich, aber auch von allen anderen orthodoxen und ultraorthodoxen Rabbinern von Wien versuchte er eine eigene "orthodoxe" Gemeinde bei den österreichischen Behörden anzumelden. Dem Antrag an die Behörden war eine Liste angeblicher Gemeindemitglieder angefügt.Die Liste, enthielt außer seiner eigenen und einiger weniger unwissentlich gegebener Unterschriften offensichtlich nicht verifizierbare Namen oder Unterschriften. Seinem Ansinnen wurde bis jetzt nicht entsprochen. Die "Antizionistische Orthodoxe Jüdische Gemeinde" Wiens ist ein bis dato behördlich nicht anerkanntes Einmannunternehmen, das den Interessen rechtsextremer und islamistischer fundamentalistischer Kreise dient.

5.Seine engen Kontakte zu rechtsextremen Gruppen und Einzelpersonen in Österreich bestehen etwa zu dem ehemaligen Abgeordneten Gudenus (rechtskräftig strafrechtlich verurteilt) und dem ehemaligen Volksanwalt und jetzigen FPÖ-Abgeorneten Stadler. Friedmann vertritt revisionistisches Gedankengut.

6.Gemeinsam mit anderen Juden vom extremen Rand der internationalen antizionistischen Neturei Karta war er bereits eingeladen zu Ereignissen wie dem Begräbnis von Arafat, und bereits mehrmals vom Iranischen Präsidenten. Die Quellen seines Lebensunterhaltes sind unbekannt.

7.Auf einer Rede anlässlich einer Libanon-Demonstration kritisierte er unter anderem den Papst weil dieser unter Druck einer "zionistischen Lobby" den wahren Glauben verlassen und den Staat Israel anerkannt habe.

Moishe Arye Friedman: Ein jüdischer Kronzeuge

Category: Österrreich
Posted 12/14/06 by: admin



Warning: Declaration of NP_Print::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_Print.php on line 69
[Printer friendly version] |
Warning: Declaration of NP_MailToAFriend::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_MailToAFriend.php on line 59
[Mail to a friend]
[Möchten Sie sich anmelden und ein Benutzerkonto erstellen?]


Comments

wrote:
Moishe Arye Friedman und Ayaan Hirsi Ali sollten sich die Hand geben.
12/14/06 21:35:38

Add Comments








- - -