-- Schwerpunkt: Europa und die Welt
Judentum und Israel
haGalil onLine - http://www.hagalil.com

haGalil online

Archives

Endlich Fakten

Das Forschungsinstitut gfs.bern hat in Kooperation mit der tachles-Herausgeberin JM Jüdische Medien AG im Februar eine Befragung zu «antijüdischen und antiisraelischen Einstellungen in der Schweiz» gemacht. Das Projekt stand unter dem Patronat der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus. Heute Freitag wird die Studie publiziert. Das jüdische Wochenmagazin publiziert exklusiv die Resultate und Reaktionen zur Studie... [ Read More! ]
Category: Schweiz
Posted by: admin

"Kein Holocaust – kein Punk"

Im New Yorker Punk wird auch der Umgang mit der Shoah verhandelt. Steven Lee Beeber hat ein Buch über die jüdischen Ursprünge der Bewegung geschrieben... [ Read More! ]
Category: Amerika
Posted by: admin

Monat der Namen: Ein Projekt von Yad Vashem, Jerusalem

Helfen Sie mit, die Erinnerung an die Holocaust-Opfer lebendig zu halten... [ Read More! ]
Category: Allgemein
Posted by: admin

Interview mit der Rabbinerin Toba Spitzer: "Ich bin die erste offen lesbische Rabbinerin an der Spitze einer Rabbinervereinigung"

Die 44-jährige Rabbinerin Toba Spitzer amtiert seit 10 Jahren in einer Gemeinde des rekonstruktionistischen Judentums in der Nähe von Boston, Massachusetts. Der Rekonstruktionismus ist eine Richtung des modernen Judentums, die in den 1920er Jahren in den USA entstand. Er gehört neben dem orthodoxen, konservativen und Reformjudentum zu den Hauptströmungen der jüdischen Welt. Am 13. März 2007 wurde Toba Spitzer auf der in Arizona abgehaltenen Jahrestagung der Rekonstruktionistischen Rabbinervereinigung zur Präsidentin gewählt. Damit steht diesem nationalen Gremium zum ersten Mal eine Amtsinhaberin vor, die sich offen zur ihrer lesbischen Lebensweise bekennt. In keiner anderen Rabbinervereinigung des heutigen Judentums gab es bisher eine solche Ernennung... [ Read More! ]
Category: Amerika
Posted by: admin

Lösung Frauen und Wirtschaft

Seit Jahren greift der Orientalist Hans-Peter Raddatz mit seinen Publikationen über den Islam in die öffentliche Debatte ein. Er sieht Wirtschaft als wesentlichen Lösungsansatz im Umgang mit arabischen Regimes... [ Read More! ]
Category: Allgemein
Posted by: admin

Lieber nicht diskutieren: Vortrag von Matthias Küntzel in Leeds abgesagt

Einige Studenten der Universität Leeds hatten sich schon gefreut. Weil an britischen Hochschulen linke Kritik am Islamismus sowie kritische Stimmen zum Nahost-Konflikt kaum zu vernehmen sind, hatten die Studenten gemeinsam mit dem germanistischen Institut der Universität einen Vortrag zum Thema »Islamischer Antisemitismus« organisiert. Mitte voriger Woche sollte Mat­thias Küntzel seinen zuletzt in Yale gehaltenen Vortrag über die islamische Kollaboration mit den Nazis und die Entstehung eines modernen Antisemitismus im Nahen Osten in Leeds wiederholen... [ Read More! ]
Category: Großbritannien
Posted by: admin

Das Denkmal in den Herzen: 1944/45 von Carl Lutz in Budapest gerettet

Am Sonntag, den 18. Februar 2007 ist im schweizerischen St. Gallen die Ausstellung "Visa rettet Leben" zu Ende gegangen. André Sirtes Sharon erzählte von der einzigartigen Schutzbrief-Aktion: "Dank Carl Lutz habe ich überlebt", sagte gestern der 71-jährige. Ein bewegendes Zeugnis zum Abschluss der Ausstellung, die an die unvergleichliche Rettungsaktion der Juden in Budapest im letzten Kriegsjahr 1944/45 erinnert... [ Read More! ]
Category: Schweiz
Posted by: admin

Die Magyaren erwachen

In Ungarn rufen »revolutionäre Patrioten« zum »nationalen Widerstand« am Nationalfeiertag auf. Der Ministerpräsident warnt vor dem grassierendem Antisemitismus und überlegt, den Feierlichkeiten fernzubleiben... [ Read More! ]
Category: Ungarn
Posted by: admin

Antisemitische Querfront

Über das Internetportal "Muslim Markt" (MM) wird – direkt oder indirekt – "antizionistische" Propaganda verbreitet. Betreiber des MM ist der türkischstämmige schiitische Islamist Yavuz Özoguz, unterstützt durch seinen Bruder Gürhan Özoguz. Die Brüder Özoguz haben eine enge Bindung an das durch den Religionsführer Ayatollah Khamenei repräsentierte theokratische Regierungssystem Irans und agitieren dementsprechend im Sinne der iranischen Führung... [ Read More! ]
Category: Österrreich
Posted by: admin

Wiener "Oberrabbiner" verprügelt

Moishe Arye Friedman, der selbsternannte "Oberrabbiner" von Wien, glühender Anti-Zionist und "Freund" des iranischen Präsidenten Ahmadinidschad wurde in Wien von einem ebenso berühmten israelischen ultraorthodoxen Juden verprügelt. [ Read More! ]
Category: Österrreich
Posted by: admin

Bedrängte Juden in Kosova/o im Zweiten Weltkrieg

Albert Ramaj ist Albaner, lebt in der Schweiz und ist dort Mitarbeiter des "Albanischen Instituts". Besonders intensiv beschäftigt er sich seit Jahren mit der Geschichte der Juden in Albanien und Kosova. Mit seiner wissenschaftlichen Arbeit stößt Albert Ramaj, besonders bei einigen Kräften in Kosova/o, auf Ablehnung und Ignoranz. Albert Ramaj hat den Ehrgeiz, nicht nur die Rettung der Juden in Albanien darzustellen, sondern auch die Fälle von Kollaboration mit den Nazis in einigen Regionen Kosovas darzulegen (Max Brym)... [ Read More! ]
Posted by: admin

Le Pen vor den Wahlen: Hätten sie mal 'ne Unterschrift, bitte?

Alle (Präsidentschafts-)Wahljahre wieder, geht das gleiche Theater wieder los. Ähnlich wie im Frühjahr 2002, hat Jean-Marie Le Pen auch in diesem Jahr wieder Schwierigkeiten, die zu einer Kandidatur erforderlichen Unterschriften zusammenzubringen... [ Read More! ]
Category: Frankreich
Posted by: admin

Jean-Marie Le Pen: Auf der Suche nach dem "revolutionären Votum"

Von wem stammt diese irre anmutende Formulierung? "Würde er heute leben, dann würde Karl Marx dazu aufrufen, Le Pen zu wählen." Ausgesprochen bei einer Pressekonferenz am 6. Februar 2007. Nun, versuchen wir zu raten: Horst Mahler? Nein, falsch getippt. Das wäre ihm zwar zuzutrauen, aber der ehemalige 68er setzt eher auf die deutsche NPD. Vorlieben für die französische Politik sind bei ihm zur Stunde nicht bekannt, und Sympathiewerbung im Ausland hat er bisher eher in Teheran als in Paris probiert...
[ Read More! ]
Category: Frankreich
Posted by: admin

Dickes SPÖ-Lob für ehemaligen Gestapomann

Der 1917 geborene Ferdinand Obenfeldner [1] hat nach 1945 eine steile Karriere in der SPÖ gemacht. Im Mai 1938 trat er als Kriminalangestellter in den Dienst des wichtigsten Instruments des NS-Terrors, der Geheimen Staatspolizei, Gestapo-Leitstelle Innsbruck, wo er in der Personalabteilung tätig war. Im November 1939 wurde er Mitglied der NSDAP und danach der SS. Von November 1940 bis Mai 1945 leistete er Kriegsdienst in der Wehrmacht... [ Read More! ]
Category: Österrreich
Posted by: admin

Kosova oder Kosovo - Was spricht gegen den Ahtissari Plan?

Die Lösung der sogenannten Statusfrage für Kosova/o bewegt gegenwärtig wieder stark das internationale diplomatische Parkett. Am 10. Februar wurden anläßlich einer Demonstration der LPV „Bewegung für Selbstbestimmung“ in Prishtina zwei Menschen von der internationalen Polizei getötet und über achtzig Personen schwer verletzt... [ Read More! ]
Posted by: admin

Kosova oder Kosovo - Was spricht gegen den Ahtissari Plan?

Die Lösung der sogenannten Statusfrage für Kosova/o bewegt gegenwärtig wieder stark das internationale diplomatische Parkett. Am 10. Februar wurden anläßlich einer Demonstration der LPV „Bewegung für Selbstbestimmung“ in Prishtina zwei Menschen von der internationalen Polizei getötet und über achtzig Personen schwer verletzt... [ Read More! ]
Category: Allgemein
Posted by: admin

Wiener Gschichtn: Die Denunziation eines Kulturreferenten

Es gibt ein System der substanzlosen Denunziation, das im Fall der Vorlesung von Henryk M. Broder in der Wiener Städtischen Bücherei Penzing von Islamisten und in ihrem Dunstkreis befindlichen Personen angewendet wird. Da hört man – wie bei einer defekten Schallplatte – immer wieder „Hetze“ und „Rassismus“... [ Read More! ]
Category: Österrreich
Posted by: admin