-- Schwerpunkt: Klick nach Rechts
Judentum und Israel
haGalil onLine - http://www.hagalil.com

haGalil online

Klick nach Rechts: haGalil-Telegramm 10.05.2007

Aggression beim NPD-Stand / Neo-Nazis stören Demonstration / Jüdisches Mahnmal geschändet / Naziübergriffe in Baden-Württemberg...

Aggression beim NPD-Stand
Berlin. Am 5. Mai kam es am Rande eines Infostandes der NPD in der Hellen Mitte im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf zu einem Übergriff durch Neonazis. Gegen 13.30 Uhr bauten mind. sechs Nazis den Stand in der Stendaler Straße / Lil-Dagover-Gasse auf, weshalb ein 67-jähriger Bürger lautstark seinen Protest gegen die rechtsextreme Partei artikulierte. Daraufhin wurde er von mehreren (komplett in schwarz gekleideten) Nazis angegriffen, geschlagen und verletzt. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen, ein 24-jähriger wurde festgenommen und erkennungs-dienstlich behandelt.

Neo-Nazis stören Demonstration
Wolfsburg (Niedersachsen). Gestern fand in der VW-Stadt Wolfsburg eine Demonstration des überparteilichen "Bündnisses gegen Rechts" statt, an dem sich etwa 130 Bürgerinnen und Bürger beteiligten. Die friedlichen Demonstranten wollten damit ein Zeichen gegen die zunehmende neonazistische Bedrohung auch in Niedersachsen setzen. Die Demonstration wurde von Nazis gestört, zwei junge Neonazis beschimpften die Demonstrationsteilnehmer und versuchten, einzele Demonstranten zu fotografieren und sie dadurch einzuschüchtern. Nach Teilnehmerberichten, konnten sich die Demonstranten jedoch erfolgreich gegen diese Form der "Registrierung" als Gegner durch militante Nazis wehren.

Jüdisches Mahnmal geschändet
Berlin. Objektschützer haben in der Nacht zu Mittwoch ein aufgeschmiertes Hakenkreuz an dem jüdischen Mahnmal in der Levetzowstraße, im Westberliner Stadtteil Tiergarten, entdeckt. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Naziübergriffe in Baden-Württemberg
Ellwangen. Am 06. Mai diesen Jahres kam es in Ellwangen zu einer unangemeldeten Nazidemo. Mit Parolen wie "Antifa - An die Wand!" sowie rassistischen und antisemitischen Parolen zogen mehr als 20 Nazis durch die Stadt und veranstalteten regelrecht eine Hetzjagd auf MigrantInnen. Weiter kam es zu Sachschäden. Als die Polizei auftauchte, zogen die Nazis ab.

[JöFi]

Category: Kurzmeldungen
Posted 05/10/07 by: admin



Warning: Declaration of NP_Print::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_Print.php on line 47
[Printer friendly version] |
Warning: Declaration of NP_MailToAFriend::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_MailToAFriend.php on line 40
[Mail to a friend]
[Möchten Sie sich anmelden und ein Benutzerkonto erstellen?]


Comments

wrote:
Meine Kinder waren zum Teil in der Minderheit in ihren Schulklassen, die Auslaender in der Mehrheit.
Das praegt.
Jeder schafft sich sein eigenes einfaches Leben.
Andere Themen sind nicht existent.
Vergangenheit spielt keine Rolle.
Politik ist tabu.
Wo ist mein kleines heiles, gesundes Dorf? Alles andere ist boese...
leider ist die juedische Frage, der Konflikt in Deutschland sonst nirgends zu finden, ausser im Internet und in Berlin.... !
Deswegen war auch Oesterreich das Vorbild in den Medien der praegenden Jahre vor der Jahrtausendwende und spaeter bis in die Gegenwart.
Damit braucht Deutschland ein neues
Orientierungsbild, aber die Gesellschaft kann es nicht bieten.
Was war schulpraegend ab dem 10.Lebensjahr? Migranten-Kinder trinken Alkohol, der verboten ist..., haben zu fruehe Freundschaften (Bravo), rauchen oder sind gewaltbereit. Die kleinen Deutschen sind staendig gefaehrdet, in diese Kreise abzurutschen.
Natuerlich wird dann alles geleugnet.
Und "keine Vorkommnisse" gemeldet.
Die Lehrer kommen nicht zum eigentlichen Lehrstoff, sondern sind um andere Dinge bemueht, da die Kinder vom Fernsehen zu muede sind.
Das ist Bildung.
Danke an hagalil fuer die Ergaenzungen der allgemeinen Presse.
Angenehmes Wochenende!
05/11/07 08:14:59

Add Comments








- - -