-- Schwerpunkt: Klick nach Rechts
Judentum und Israel
haGalil onLine - http://www.hagalil.com

haGalil online

"Chronologie des Holocaust" mit der BIENE 2006 ausgezeichnet

Die Website www.holocaust-chronologie.de ist am 8. Dezember in Berlin im Rahmen eines Festaktes mit der BIENE 2006 ausgezeichnet worden. Die Seite gehört damit zu den 17 besten barrierefreien Internet-Angeboten im gesamten deutschsprachigen Raum. Die aus über 500 Seiten und mehr als 2000 Einzeltexten bestehende Chronologie des Holocaust wurde als einziges gesellschaftspolitisches Angebot des Wettbewerbs prämiert. Der Preis wird alljährlich von der "Aktion Mensch" und der "Stiftung digitale Chancen" vergeben...

Von Susanne Squara

BIENE heißt "barrierefreies Internet eröffnet neue Einsichten". Ausgezeichnet werden mit diesem Preis Internet-Seiten, die in vorbildlicher Weise einem möglichst großen Personenkreis Zugang zum Web-Angebot bieten, um die Chancengleichheit auch in der virtuellen Welt zu fördern. Denn unzählige Menschen werden aufgrund verschiedenartigster Behinderungen auch im größten Teil des Internet außen vor gelassen, weil die Möglichkeiten, die die Technik heute schon bietet, noch viel zu oft ungenutzt bleiben.

Autor der Holocaust-Chronologie ist der 60jährige Hamburger Journalist Knut Mellenthin. Technisch und gestalterisch umgesetzt wurde die preisgekrönte Seite vom Hamburg-Wiener Team Pixel-Melange, Eileen Heerdegen und Jürgen Bartl, mit dem Content Management System "TYPO3".

Die tageweise aufgebaute Chronologie – vermutlich die umfangreichste ihrer Art in deutscher Sprache – umfasst den Zeitraum von der Regierungsübernahme durch die Nationalsozialisten am 30. Januar 1933 bis zur Kapitulation des Deutschen Reichs am 8. Mai 1945. In geographischer Hinsicht: Ganz Europa, einschließlich der Sowjetunion. Auch die diskriminierenden und repressiven Maßnahmen anderer Staaten gegen ihre jüdischen Bevölkerungsteile (Italien, Ungarn, Rumänien u.a.) sind berücksichtigt.

Dargestellt werden außerdem die Reaktionen auf die Judenverfolgung und den Holocaust im außereuropäischen Raum, vor allem in den USA, diplomatische Interventionen, Flüchtlingspolitik usw.

Die Chronologie des Holocaust enthält:

- Daten von Mordaktionen, Deportationen, Gesetzen und Maßnahmen. Parallel dazu die wichtigsten Ereignisse des Weltkriegs.

- Texte, Auszüge oder Zusammenfassungen aller wichtigen antijüdischen Gesetzen und Anordnungen.

- Zusammenfassungen von Besprechungen und Konferenzen, die sich mit der Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden befassten.

- Alle Äußerungen Hitlers in öffentlichen Reden und im privaten Kreis zur "Judenfrage". Ebenso wurden die Reden, Zeitungsartikel und Tagebuch-Eintragungen von Reichspropagandaminister Goebbels und die Reden, Briefe und sonstigen Äußerungen des Reichsführers der SS, Himmler, vollständig ausgewertet.

- Die Widerspiegelungen der antijüdischen Politik und des Holocaust in der diplomatischen Korrespondenz

In einer Zeit, wo sogar die historische Realität des Holocaust immer noch in Frage gestellt wird, wie jüngst auf der skandalösen Konferenz in Teheran, versteht sich die Relevanz einer solchen Chronologie von selbst.

>> http://www.holocaust-chronologie.de

Category: General
Posted 12/22/06 by: admin



Warning: Declaration of NP_Print::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_Print.php on line 47
[Printer friendly version] |
Warning: Declaration of NP_MailToAFriend::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_MailToAFriend.php on line 40
[Mail to a friend]
[Möchten Sie sich anmelden und ein Benutzerkonto erstellen?]


Comments

wrote:
Die erste deutsche Veroeffentlichung von Umfang sowie Art und Weise...
wird wohl eine Zeitlang brauchen, bis ich durch bin um zu kommentieren.

1933 Geburtsjahr meines Vaters
1945... 40 Jahre spaeter wurde mein juengster Sohn geboren.
Staat ist eigentlich Ballast, hinderlich im Leben. Das lehrte mich
der Staat, entgegen meiner Absicht.
12/22/06 15:02:25

wrote:
Im Moment habe ich bis Ende Maerz 1933 die Zusammenstellung gelesen.
Es hat den Anschein, als ob alles undefiniert als juedisch bezeichnet wurde, das nicht zur NSDAP-Gefolgschaft gehoerte, wobei Jude ein Begriff zur Staatsgefaehrdung galt, der aus dem Ausland gesteuert, die Infrastruktur zerstoeren sollte und saemtliche Kriege / Revolutionen seit dem 1. Weltkrieg wurden gleich hinzu gerechnet.
Wenn
Gesetze ausser Kraft gesetzt werden, die Verfassung ausser Kraft gesetzt wird, der Reichstag quasi ueberfluessig wird, nur um eine Regierung aufzustellen, die alles andere ausschaltet, ist es eine Regierungs-Anarchie, Willkuer.
12/22/06 17:06:21

wrote:
Es ist sehr emotional solches zu lesen.
Ich bin jetzt 2 Monate weiter, bis Ende Mai 1933....
gewiss ist es nicht das gleiche Ausmass, aber eine Nachahmung desselben Musters durch die DDR gewesen, was ich in meinem Leben erlebte, Nichtzulassungen, Ablehnungen, wegen
"sozialen Hintergrundes" und "potentieller" Moeglichkeiten.
Politik ist wohl
immer dasselbe Geschaeft.
Wenn Staaten Menschenleben zerbrechen, werden sie schuldig und hoeren auf zu funktionieren, die Welt geht zugrunde.
12/22/06 17:43:32

wrote:
Davon nehme ich die BRD nicht aus! Im Gegenteil!
12/22/06 17:47:16

wrote:
Ich bin jetzt mit den Daten von 1933 zu Ende gekommen. 1933 sind also ca. 10% der Juden aus Deutschland geflohen und auf dem europaeischen Kontinent verteilt.
Alle Laender... stoehnen gleichmaessig darunter.
Amerika ist in Abwehrhaltung gegangen.
Eine Freizuegigkeit gibt es also nicht.
Die jeweiligen Nationalstaaten sehen sich alle im gleichen oder aehnlichen Problem, entwickeln Rasse-Denken.

Demgegenueber hatte der deutsche Staat in der Vertretung durch die NSDAP (als einziger Partei) erklaert, es gebe kein Rasseproblem in Form von Minderheiten in Deutschland, weil Juden keine deutsche Minderheit sind.
Gleichzeitig wurden sie aber nicht zugelassen, sondern aussortiert oder mit Beschraenkungen auferlegt.

Wieso sind nur ca. 10 % der Juden ausgewandert... geflohen oder ca. 1 % nach Palaestina, obwohl gerade Israel bevorzugt mit Handelsgesetzen, Auswanderungsmoeglichkeiten, Staatenbildung bedacht wurde?
Praktisch unausfuehrbar?
Oder war es so ueberaus wertvoll,
deutsch zu sein?
Kann ich mir nicht vorstellen.
Gab es keinen juedischen Widerstand?
Dies wurde staendig als Grund fuer
Gesetzgebung und Zwangsmassnahmen genannt, aber auch die Einrichtung von Konzentrationslagern als Folge.
Ca. 22 Tausend Gefangene sind die halbierte Zahl der Fluechtlinge.
Deutschland aus dem Voelkerbund ausgetreten!
Konfiszierungen von Eigentum = Enteignungen durch Hitler eingefuehrt.
Dieselben Gesetze werden spaeter auf grosse Teile Deutschlands ausgedehnt, nach dem Krieg ... .
12/22/06 19:56:50

wrote:
1934 ein schreckliches Jahr, Hitler laesst Konkurrenten ermorden, aus seinem eigenen Umfeld...
die "nationalsozialistische Revolution"
laesst Andersdenkenden keinen Raum zum Leben, die Partei kontrolliert, regiert alles, was es irgendwie zu erfassen oder zu verwalten gibt.
Keine persoenlichen Freiheiten!
Geldeinbussen, Berufsverluste, Arbeitsverbote, zunehmende Militarisierung, Diskriminierung jeder Art und Weise von Kommunikation oder Gemeinschaft mit "Nichtariern".
In Oesterreich war ein Putsch misslungen.
Dennoch soll angeblich keine Wertstellung der Rassenfrage gegeben sein. Die existiert angeblich ueberhaupt garnicht.
Es geht "nur" ausschliesslich um einen funktionierenden Staat.
12/23/06 11:00:14

wrote:
Januar 1935 Formulierung des wahnsinnigen Rassegedankens...
gleichbedeutend mit Ablehnung von Demokratie, Ablehnung von Gleichheit,
Ablehnung von Individualitaet, welches durch sogenanntes geschichtliches Volkstum ersetzt wird, Diktatur und Gleichfoermigkeit.
12/23/06 11:16:43

wrote:
Alle Juden sind aus allen oeffentlichen Aemtern (Mitte 1935) entfernt worden.
Die Zahl der Fluechtlinge seit 1933 betraegt 90 Tausend Juden plus 20 Tausend politische Fluechtlinge.

Wenn man bedenkt, dass die Anzahl der juedischen Bevoelkerung urspruenglich nicht mehr als 0,77 Prozent betrug,
ist es erstaunlich, dass Hitler davon eine Beherrschung des deutschen Volkes durch die Juden und aus dieser weltgeschichtlichen Katastrophe die Notwendigkeit einer nazionalsozialistischen gegen Juden gerichteten Revolution innerhalb Deutschlands in allen Lebensbereichen begruendete und durchfuehrte.
Also mehr als nur Hausarrest!
Die NSDAP fuehrte offiziell eine Quotenregelung in der gesamten Wirtschaft ein, schraenke alle juedischen Rechte unter Niveau des Buergerrechtes ein, sonderte Personen aus, entfernte sie aus der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.
Es waren ein wenig mehr als ein halbes Prozent der Bevoelkerung!
12/23/06 11:37:14

wrote:
Keine Eheschliessungen zwischen Deutschen und Juden. Juden werden systematisch kriminalisiert. Keine besondere Begruendungen fuer strafrechtliche Massnahmen noetig.
Einfuehrung der Unterscheidung zwischen Staatsbuerger und Reichsbuerger.
Erste Andeutung, Drohung einer toetlichen Endloesung Ermordung der juedischen Geiseln in Deutschland gegen angreifende auslaendische (bolschewistische juedische) Armeen.
Heiraten von Mischlingen nur noch mit Genehmigung des Ministeriums.
Nachweise sind seit zwei Jahren bis auf das Jahr 1800 zurueckzuverfolgen.

Also meines Wissens gab es einen gewissen Anteil der Bevoelkerung, in welchem bis 1900 oder spaeter noch keine staendige Beurkundung stattfand.
Das war gewiss nicht der juedische Anteil.
Es konnten auch Nachweise nachgekauft werden, natuerlich mit mehrmaliger Bezahlung in Geld und Waren und Gehorsamsdienstleistungen.

Meisstens sind die Januareintraege schlimmer als die Dezembereintraege.
Wahrscheinlich hat sich die NSDAP ueber den Jahreswechsel die Besonderheiten ausgedacht und neue Ueberraschungen inszeniert.
12/23/06 12:08:32

wrote:
1936 faengt scheinbar ruhig an, einige internationale Unruhen, Anerkennung der Souveraenitaet Oesterreichs, Buergerkrieg in Spanien, Olympiade in Berlin, danach konsequente Verfolgung der restlosen Auswanderung aller Juden, der zielgerichteten Steuerung dieses Prozesses, auch wenn zur Zeit aus wirtschaftlichen Gruenden nicht auf juedische Geschaeftsbeziehungen verzichtet werden kann.
Polen sucht Ansiedlungsraum fuer ueberschuessige Judenfluechtlinge.
Deutsche
Aussenvertraege mit Japan im Falle von Kriegshandlungen... gegenueber der UdSSR.
Deutschland wird habgieriger in Bezug auf Vermoegen. Todesstrafe!
12/23/06 13:37:11

wrote:
Eigentlich war meine Mutter geboren!
12/23/06 13:39:45

wrote:
1937
Polen wird hart im Umgang mit juedischen Mitbuergern. Mosaische Glaubensbekenntnisse sollen nicht erlaubt werden. Alle restlos entfernt durch Auswanderung.
Deutschland lobt das Haavara Abkommen, als Grundlage fuer einen juedischen Staat, den es gleichzeitig nicht mag, sondern auf deutsche Grundlage stellen will.
Krieg zwischen Japan und China.
Die Briten empfehlen eine Teilung Palaestinas in einen arabischen und einen juedischen Teil, sie selbst wollen in Jerusalem und Umgebung bleiben.
Die arab. Staaten sind empoert, die Juden treten in Verhandlungen mit den Briten.
Deutschland versucht auf arabische Intervention hin die europaeische Politik so zu beeinflussen, dass keine Unterstuetzung eines juedischen Staates in Palaestina erfolgt, sondern die arabischen gegenteiligen Kraefte unterstuetzt werden. Demzufolge sollen Auswanderungen von Juden zersplittert werden, weltweit zerstreut, jedoch nicht oeffentlich. Desorientierung.

Irgendetwas muss der DDR entgangen sein, Hitler, die NSDAP bezeichneten die Juden als Traeger, Machthaber der angestrebten Weltherrschaft durch die Bolschewisten. Also von einem juedischen Bolschewismus lese ich zum ersten Mal.... jetzt 2006 oder 5767.

Deutschland ist bemueht, saemtliche Gesetze zu erlassen, die eine Bereicherung, Sicherstellung von Finanzen bringen. Devisenbeschaffung.
Ausreise saemtlicher Juden wird angestrebt. Kriegszustand wird vorbereitet.

Erinnert mich an das Nachkriegsspiel:
Geld oder Leben! Entweder man liess sich ausrauben, freiwillig oder wurde fast total zusammengeschlagen, gefangengenommen und symbolisch getoetet.

120 Tausend Juden verliessen inzwischen Deutschland, die finanziellen Belastungen fuer die Juden waren so stark, dass eine arme Bevoelkerung zurueckblieb und geschaffen wurde durch Arbeitslosigkeit und Verluste.
Deutschlands Regierung sieht zur Zeit keine Alternative zur Ausreise, stellt aber auch selbst keine Mittel dafuer zur Verfuegung! Die Wohlfahrt wird als Vergleich angefuehrt, die Massenarmut befuerchtet.
Rumaenien hat eine neue Regierung,
welche ebenfalls antisemitische Aktionen durchfuehrt.
12/23/06 14:56:19

wrote:
Im Stuermer stand Januar 1938
das neue Deutschland auf dem Weg zur Erloesung... ueber die Juden-Massnahmen!

Gemeingefaehrlich!

Das Auswaertige Amt bemueht sich, das Haavara Abkommen zu beenden, weil zu wenig Menschen und zu viel Geld transferiert werden.

Osterreich wird an Deutschland angegliedert, die Juden dort diskrimiert, vertrieben usw...

Unterstuetzung von Juden mindestens ein Jahr Zuchthaus plus Geldstrafe.

Juedisches Vermoegen wird gesondert erfasst. Enteignungen, Beschlagnahme moeglich. Alle juedischen Geschaeftsbewegungen genehmigungspflichtig.

Massnahmen gegen die Berliner Juden, Verhaftungen und Schikane, um Juden zu beseitigen.

Das Haavara Abkommen existiert zwar, scheint aber nicht viel zu nutzen.

Juden verlieren ihre Zulassungen, muessen sich von Nichtjuden vertreten lassen. Nichtjuden ist es aber verboten, Juden zu unterstuetzen.

(Normalerweise buergerkriegsaehnliche Situation???)
Gegen sowjetische Juden war ein Erlass ergangen, wahrscheinlich waren aber keine in Deutschland.

Uebergriffe von "der Partei" anstatt von Polizei gegen Juden...?

Die Schweiz fuehrt Visumszwang fuer Juden ein, wehrt sich gegen zu viel Zuwanderung, illegale Zuwanderungen.

Chaotische Beschreibungen der deutschen Zustaende. Endgueltige Namensaenderungen fuer Juden.

Italien geht den antisemitischen Weg.

Es sollen quasi zwei Welten geschaffen werden und eine Beruehrung vermieden.

Internationale europaeische Viererkonferenz. Wieso war das moeglich?
Keine Konfrontationen?
Keine Anfragen? Keine Vertraege oder Polarisierungen?

Immerhin brennen schon (vereinzelt?) Synagogen.

Sudenten-werden annektiert, Menschenmassen fliehen.
Deutschland (auf Schweizer Initiative) und Polen erlassen antijuedische Pass-Gesetze, diese verlieren ihre Gueltigkeit. Repressalien unbekannten Ausmasses setzten ein.

Aufruestung einer (unfaehigen) Wirtschaft ueber alle Dimensionen hinaus. Gettho-isierung von Juden geplant.

Deutschland lehnt britische und amerikanische Vorschlaege zur Fluechtlingskonferenz ab, um sein eigenes Ansehen nicht zu ruinieren.

Amerika ist bereit, Juden aufzunehmen.

Polnische Juden in Gefahr.
Inzwischen fast staatenlos.

Die sogenannte Reichskristallnacht.
Synagogen werden angegriffen, Juden verhaftet, 20 Tausend und mehr in Konzentrationslager gebracht.

Die Auswanderung wird als Aktion von 8 bis 10 Jahren vorgeschlagen.
Ghetto-Bildung innerhalb bestehender Staedte wird abgelehnt, Zwangsarbeit in Betracht gezogen.

Suehnegeld = Bußgeld der Juden an den deutschen Staat von 1 Milliarde Reichsmark in einer Verordnung.
(ohne Zusammenhang)
>> Das internationale Judentum ist Schuld, weil es nicht mit Deutschland uebereinstimmt, deshalb sollen alle deutschen Juden die Schaeden der deutschen Empoerung beseitigen.

Weitere gegen Juden gerichtete Aktionen werden (Reuter brit.) angekuendigt.

Handel ist Juden untersagt.
Zweisprachige hebraeische Kennzeichnung gefordert.

Danzig wird von Deutschland vermarktet gegen Juden. Als Abrechnung eines Attentates...
(Wieviele Attentate gegen Juden war noch nie gefragt worden).

Letzte verbliebene juedische Schueler, Studenten werden von deutschen Schulen entfernt.

Amerika distanziert sich in der Presse so wie England von Deutschland.

Protestkundgebung gegen Deutschland in London.

Juden ab sofort ohne KfZ in Deutschland.

Zwangsverkauf juedischen Eigentums ueber Treuhaender.

Die internationalen europ. Politiker suchen in Madagaskar oder in Westindien nach neuen Lebensraeumen fuer Juden.

Deutschland versucht wirtschaftliche Export-Import-Geschaefte einzufordern, um Juden auswandern zu lassen.
Devisenbeschaffung fuer Juden.

Banngebiet in Berlin geschaffen.
Das gibt es noch heute?
Ich kann ein oder mehrere Hinweise darauf finden: Bannkreis oder so aehnlich. Sieht ziehmlich okkult aus.
Welche negative Kraft ist dort am Werk?
(Ich dacht schon ueber Hexen oder Hexer nach...)(Werbung und Marketing).

Hitler will saemtliche Juden abschieben, ins Ausland, aber kein Ausland will sie aufnehmen, die Auslaender wollen Juden ebenso irgendwie wieder loswerden.
Oeffentlich soll nicht mehr darueber gesprochen oder verhandelt werden, um keine Gegenmassnahmen zu erhalten.

Ende 1938 grausam, naiv, hoffnunglos und unwissend.
12/23/06 17:57:28

wrote:
1939 Haelfte der Regierungszeit der Diktatur in Deutschland ist vorbei.
Rumaenien Fremdengesetzgebung gegen Juden.Deutschland verhandelt ueber im Ausland anzusiedelnde Juden.Polen fuehrt Staffelung der Bevoelkerung ein.
Juden sollten Staatsbuergerschaft verlieren.Deutsche Staatsbuergerschaft in Polen eingeschraenkt.Juedische Auswanderung ohne Schmuck oder Wertsachen Besteck,Ehering,Uhr genehmigt.Makaber.Ungarn fragt auch im Namen von Rumaenien bei Hitler nach internationaler Loesungsstrategie.
Deutschland wird ein internationaler Auswanderungsplan durch das Evian-Komitee vorgelegt: zurueckgewiesen. Keine weiteren Aussagen dazu. Hitler begruendet seine gegen Juden gerichtete Politik mit dem 09.November 1918, er fordert im selben Zusammenhang von der Tschechoslovakei eine Aussonderung der Juden.Gleichzeitig macht Hitler England und Amerika dafuer verantwortlich,einen Platz fuer Juden zu finden.
12/24/06 11:40:52

wrote:
Reichszentrale Auswanderung gebildet.
Deutschland und Polen verpflichten sich zur Familienzusammenfuehrung betroffener polnischer Juden, welche wegen erloschener polnischer Paesse zurueckgeschoben wurden.Eine Teilloesung des Konfliktes.In Wirklichkeit war der Konflikt durch Verwaltungen herbeigefuehrt worden, Leidtragende waren die Juden.
Einige Details aus dem abgelehnten Evian-Plan werden uebernommen.
Hitler formuliert eine potentielle Kriegsgefahr durch die Juden in der Finanzbranche.Gleichzeitig droht er mit Vernichtung.
Die Tschechoslowakei ordnet juedische Auswanderung an. Deutschland hat inzwischen staatenlose Juden aus Polen durch verwaltungstechnische Politik.
Deutschland propagiert inzwischen ein juedisches Reservat Suedamerika Guayana oder Madagaskar fuer 15 Millionen Juden von westlichen Demokratien zu schaffen. Die Gesamtheit aller Juden sollte dort angesiedelt werden, durch die eigenen juedischen vorhandenen Mittel.
Bulgarien weist Juden aus dem Land aus.
Berlin:
Auswanderungsfonds durch Sonderabgaben an reiche Juden zusammengefasst, um arme Juden auszusiedeln.Nach der Schliessung juedischer Organisationen soll eine Reichsvereinigung fuer die Abwanderung geschaffen werden.
Palaestina wird auf 1 Million Zuwanderungsfaehigkeit geschaetzt, wenn auch illegal ohne staatl. Beteiligung.
Deutschland schafft Widersprueche.
Der Voelkerbund im Fluechtlingskomitee als Vorsitz vertreten, Amerika und England pruefen Auslands-Plaetze fuer juedische Ansiedlungen.
Deutschland sammelt auf Grund wirtschaftlicher Schwierigkeiten juedischen Schmuck. Fuehrerscheine, Kraftfahrzeugscheine von Juden werden eingezogen. Ausnahmen nur bei wirtschaftlichen Erfordernissen, auslaend. Juden oder Beschaedigten. Auswanderungssteuer wird eingefuehrt.
Kriegsverwendung, Strassenbau von Juden geplant. Wehrtauglichkeit!
Das Evian-Kommitee meldet Arbeitsergebnisse an Deutschland,sie sind aktiv mit Vorbereitung organisierter Massenauswanderung von Juden beschaeftigt.
Buergerkrieg in Spanien beendet.
General des Staates siegte.
Deutschland besetzt Prag.
Gesetz gegen illegale Auswanderung.
Konzentrationslagerstrafe.
Deutschland besetzt einen Teil Litauens,
(welcher seit 20 Jahren zu Litauen gehoerte).
Ruinen von Synagogen sind abzutragen, zu beseitigen.Keine Juden mehr in Hitlerjugend.
Deutschland plant Angriff auf Polen.
12/24/06 11:49:35

wrote:
Italien besetzt Albanien.
Die Slowakei definiert Judentum neu,
(20 Jahre zurueckliegender Fakt.)
Deutschland kuendigt internationale militaerische Vertraege.
Das Wohnrecht von Juden wird eingeschraenkt, Zwangszuweisungen.
Der Anteil der juedischen Bevoelkerung in Oesterreich und Deutschland in absoluten Zahlen ist NICHT sehr unterschiedlich. Die Quote hat sich in Deutschland allerdings seit 1933 fast halbiert.
Grossbritannien begrenzt Zahl der Auswanderer nach Palaestina und Suedamerika stark nach unten. Insgesamt weniger als 100 Tausend fuer naechste 5 Jahre (anstatt 1 Million oder 15 Millionen).Gleichzeitig koennen Kindertransporte nach England durchgefuehrt werden.

Es werden Regelungen fuer Kuren eingefuehrt, welche auch heute noch fuer das allgemeine deutsche Kassenwesen Anwendung finden.
Damals fuer Juden heute fuer alle.

Die britische Kolonie Palaestina versucht Einreise stark zu reduzieren. England befasst mit Auswanderungspolitik, welche gestreut durch ganze Welt stattfinden soll. Zeitplan ab Herbst 1939 geplant. Die Zahlenstaerke reicht bei weitem nicht aus, um das Problem zu bewaeltigen.
Fuer Juden werden in Deutschland Devisenkonten eingerichtet und zweckgebunden gesperrt.
Deutschland und UdSSR in Nichtangriffvertrag mit territorialen Vereinbarungen.
Deutschland greift Polen an, England und Frankreich erklaeren den Krieg. Polen hatte Vertraege mit ihnen.
10 Prozent der Bevoelkerung Polens waren Juden.
UdSSR besetzt die uebrigen Teile Polens, laut Vereinbarungen mit Deutschland. Es sollen Gebiete zurueckerobert werden.
12/24/06 11:59:57

wrote:
Danach folgen nur noch gezielte Vernichtungspolitik im besetzten Polen, die ersten planmaessigen Massentransporte, Einrichtung von Ghettos und Zwangslagerung von Juden, Polen, Hinrichtungen, Erschiessungen.
Giftgas gegen Nervenkranke bzw. Psychiatrische Einrichtungen.
Zwangsarbeit um Strassenbau fuer "notwendige" Kriegsfuehrung zu begruenden.
Dabei keine Mittelbeteiligung durch den deutschen Staat mit Essensrationen, Waermeversorgung, Wasserversorgung.
Alles, was nicht deutsch ist bzw. anders "fuehlt" wird gefangengenommen.
Dabei entdecken die deutschen Heer-Regierungs-Fuehrer eine Nichtdurchfuehrbarkeit auf wirtschaftlichem und rassistischem Gebiet.
20 Jahre spaeter war mein Geburtsjahr.
12/24/06 12:11:06

wrote:
Um noch einmal zivilrechtlich 1939 zusammenzufassen: erstes Attentat auf Hitler in Muenchen, er war leider schon nicht mehr am Ort des Geschehens.
Ausserdem wurde der Besitz von Rundfunkgeraeten teilweise verboten bzw. musste mit Namen und Adresse registriert werden. Gefaehrdungsmoeglichkeit fuer die Nation!
Juden durften offiziell kein Los kaufen, das waere wohl die Schaffung von Einkommen entgegen dem Staatsinteresse gewesen???
Polen wurde mit Asien verglichen, kann ich mir vorstellen:
unbefestigte (wunderbare) Lehmwege,
kein fliessendes Wasser, kein elektrischer Strom, auch kein Gasanschluss. Mit dem Morgen aufstehen, mit der Daemmerung schlafengehen.
Heizen mit Holz aus dem Wald.
Friede mit der Natur.
Geld nicht notwendig um zu ueberleben, eher gefaehrlich.
Selbstversorger!
Polen und Deutsche und Juden bisher
einigermassen unbehelligt von Politik?!
Schulen beschraenkt auf das Mindestgrundwissen von Schreiben der Buchstaben und Rechnen mit dem Kopf.
Gleichmaessigkeit der Schrift in uralter Antiqua-Schrift und die Beherrschung der ganzen Zahlenreihe im 10System. Das reicht, um als Knecht oder Magd im Haushalt der Eltern oder Verwandtschaft Platz zu finden.
Seife wird selbst hergestellt.
Salz wird gekauft, einmal oder zweimal im Jahr auf dem Markt.
Streichhoelzer sind eine Errungenschaft, dann muss kein Dauerfeuer unterhalten werden
oder eben kein Feuerstein benutzt werden. Uhren sind eigentlich nicht notwendig. Kompass auch nicht.
Die Natur zeigt alles an.
Wohnen in Holzhaeusern im Bereich der Normalitaet, Steinhaeuser gelten als vornehme Zeiterscheinung: Wohlstand.
Ein Zimmer als Kueche, ein Zimmer zum Schlafen.
Polen, ehemals Deutschland, in den 30ger oder 40ger Jahren des vergangenen Jahrhunderts.
Urkunden fast unbekannt! Nicht notwendig oder mit viel Geldaufwand zu beschaffen. Arbeitskraefte eigentlich umsonst gegen Brot und Uebernachtung, wenn notwendig.
12/24/06 13:14:51

wrote:
1949 brutal
Es werden 90 Millionen fuer den notwendigen Bau von 4 Konzentrationslagern als erforderlich gehalten, aber nicht als Geldmittel vorhanden...
es werden Menschen aus Polen zur Zwangsarbeit in "das Reich" geschickt
und aus dem "Reich" nach Polen in Konzentrationslager geschickt,
oft ohne Absprachen, ohne Versorgung.
Ausserdem wird geplant aus den ehemaligen deutsch-russischen Gebieten Menschen aufzunehmen, dazu werden eben andere vertrieben, welche nun nicht mehr als erwuenscht gelten.
Wenn als die Armeebewegung unberechnet bleibt, befindet sich mindestens ein dreifacher Menschenstrom in staendiger Bewegung, welcher aber nicht auf eigenen Antrieb, Wunsch oder Notwendigkeit entsteht, sondern durch die Willkuer, die Grausamkeit von diktatorischer Armee und angegliederten Organisationen.
Es entstehen zwangsweise Judenraete, welche Menschen liefern muessen, angeblich zur Zwangsarbeit.
12/25/06 14:27:29

wrote:
Auschwitz soll Quarantaenelager werden.
Die polnische Nationalitaet und das Land nach zwei Seiten aufgeteilt, aufgeloest, umgewandelt.
Jetzt stehen schon zwei Voelker auf der Beseitigungsliste:
Juden als ueberregionale staendig vorhandene Bevoelkerungsschicht...
und Polen als ehemals eigenstaendiges Land. Zwangsweise Eindeutschung!
Bisher wurde im Krieg vernichtet, was vernichtet werden konnte: Intelligenz, wenn vorhanden, Verbaende sowieso und alles, was ein Exempel bilden konnte.
Das Ziel bestand fuer die Zeit nach dem Krieg in Geheimhaltung darin, ein
deutsches Volk von 100 Millionen zu schaffen, welches aus Amerika und der ganzen Welt eingesammelt werden wuerde.
Das ehemalige Polen Generalgouvernement sollte eine Art Reservat werden fuer alle, welche nicht mehr im Reich wohnen duerfen, auf Grund der Rasse: kein blond und kein germanisch!
Die Organisation dieses Unterfangens stellt sich als nicht durchfuerbar heraus.
Weder Wohnraum noch Ernaehrung sind sichergestellt.
Die Auswanderung von Juden wird eingeschraenkt, soweit dies nicht schon geschehen ist.
Deutschland besetzt Daenemark und Norwegen.
Die Juden ist Oesterreich werden registriert.
Lodz wird Ghetto - ehemals gemischte Stadt, geschlossenes Ghetto!
In Deutschland werden psychisch erkrankte Menschen systematisch ermordet, wegen Gelderwerb, Platzerwerb und anderen Ursachen.
Allgemeine begrenzte Ausgangssperren fuer Juden.
Deutschland greift Frankreich, Belgien und Niederlande an. Niederlande kapituliert fast sofort.
Englang beginnt mit dem Bombardement der deutschen Gross-Staedte.
Wegen der Kriegssituation im Westen wird der bisherige polnische Osten verschaerft geschlachtet, hingerichtet. Auf den Bau von Konzentrationslagern soll verzichtet werden, um keine weiteren Probleme zu bekommen.
Belgien kapituliert. England bildet eine Exilregierung.
12/25/06 15:28:56

wrote:
Auschwitz soll Quarantaenelager werden.
Die polnische Nationalitaet und das Land nach zwei Seiten aufgeteilt, aufgeloest, umgewandelt.
Jetzt stehen schon zwei Voelker auf der Beseitigungsliste:
Juden als ueberregionale staendig vorhandene Bevoelkerungsschicht...
und Polen als ehemals eigenstaendiges Land. Zwangsweise Eindeutschung!
Bisher wurde im Krieg vernichtet, was vernichtet werden konnte: Intelligenz, wenn vorhanden, Verbaende sowieso und alles, was ein Exempel bilden konnte.
Das Ziel bestand fuer die Zeit nach dem Krieg in Geheimhaltung darin, ein
deutsches Volk von 100 Millionen zu schaffen, welches aus Amerika und der ganzen Welt eingesammelt werden wuerde.
Das ehemalige Polen Generalgouvernement sollte eine Art Reservat werden fuer alle, welche nicht mehr im Reich wohnen duerfen, auf Grund der Rasse: kein blond und kein germanisch!
Die Organisation dieses Unterfangens stellt sich als nicht durchfuerbar heraus.
Weder Wohnraum noch Ernaehrung sind sichergestellt.
Die Auswanderung von Juden wird eingeschraenkt, soweit dies nicht schon geschehen ist.
Deutschland besetzt Daenemark und Norwegen.
Die Juden ist Oesterreich werden registriert.
Lodz wird Ghetto - ehemals gemischte Stadt, geschlossenes Ghetto!
In Deutschland werden psychisch erkrankte Menschen systematisch ermordet, wegen Gelderwerb, Platzerwerb und anderen Ursachen.
Allgemeine begrenzte Ausgangssperren fuer Juden.
Deutschland greift Frankreich, Belgien und Niederlande an. Niederlande kapituliert fast sofort.
Englang beginnt mit dem Bombardement der deutschen Gross-Staedte.
Wegen der Kriegssituation im Westen wird der bisherige polnische Osten verschaerft geschlachtet, hingerichtet. Auf den Bau von Konzentrationslagern soll verzichtet werden, um keine weiteren Probleme zu bekommen.
Belgien kapituliert. England bildet eine Exilregierung.
12/25/06 15:29:27

wrote:
Ostjuden sollen Faustpfand gegen die lahmen Amerikajuden werden. Die Westjuden sollen in einen afrikanischen Staat geschickt werden.
Warschau als Ghetto vorgesehen.
Norwegen kapituliert.
Italien erklaert den Krieg an Frankreich und Grossbritannien.
Deutsche Truppen marschieren in Paris ein. Die Sowjetunion besetzt drei Baltenrepubliken, die in die UdSSR eingegliedert werden (Vertrag mit Deutschland). In Paris wird ein Waffenstillstandsabkommen unterzeichnet.
Die Sowjetunion wendet militaerischen Druck auf Rumaenien an.
In Deutschland sieht man das juedische Problem mit mehr als 3 Millionen Juden inzwischen als nicht loesbar in der bisherigen Art.
(Rueckblende: 1933 waren es ca. 500 Tausend Juden).
Deutschland waehnt (von Wahnsinn) sich kurz vor dem Sieg und macht Plaene fuer ein deutsches Madagaskar mit Juden als Wohltat und als Geiseln gegenueber Amerikas Juden.
Juden duerfen in Berlin eine Stunde taeglich einkaufen.
Gleichzeitig beginnen Kriegsvorbereitungen gegen die UdSSR.
Es beginnen ebenso gezielte Massentoetungen von Juden in Arbeitslagern, anstatt Freiheit in Madagaskar.
Rumaenien und Bulgarien mit Judenverfolgung.
Deutschland rechnet die Umsiedlung von 4 Millionen mit Hilfsverpflichtung durch Frankreich und Grossbritannien auf 4 Jahre. Die Finanzierung soll durch USA und Grossbritannien erfolgen, deutsche Plaene!
Deutscher Luftkrieg gegen England.
Es bestehen 11 Konzentrationslager in Deutschland.
Ma-da-gas-kar wird wieder geplant.
Grossbritannien greift Berlin aus der Luft an!
Hitler befiehlt Ausweitung der Militaeraktionen in Rumaenien
und Vorbereitung des Angriffes auf die UdSSR!
12/25/06 16:50:07

wrote:
Italien richtet ueber 40 Internierungslager ein.
Berlin hat interne andere Entvoelkerungsplaene gegen die Juden fuer die Zeit nach dem Krieg.
Die USA hilft Grossbritannien im Krieg gegen Deutschland.... ein Jahr nach Kriegsbeginn!
Das Warschauer Ghetto soll geschlossene Anstalt werden, die Polen sind nicht so arbeitsfaehig wie die Juden, kein Ersatz zu beschaffen. Slowakien wird auf deutsche Gesetze umgestellt, Frankreich ebenso, Niederlande, Norwegen folgen mit antijuedischer Handhabung, Marokko, Tunesien, Belgien. Deutschland beginnt, Juden nach Frankreich abzuschieben, angeblich, um diese nach Kriegsende in Madagaskar anzusiedeln. Deutschland beginnt Ostjuden in Polen festzuhalten, keine weitere Auswanderung durch deutsche Stellen angewiesen.
Italien greift Griechenland an, England landet sofort einen Tag spaeter.
Polen soll nur noch Arbeitslager werden.
Deutschland greift Coventry, Mittelengland aus der Luft im Zerstoerungskrieg an.
England kaempft gegen Italien in Nordafrika. Deutschland verlegt Truppen nach Italien und Rumaenien.
Ende 1940 von Friede keine Spur!

40 Jahre spaeter war mein aeltester Sohn geboren.
12/25/06 17:58:02

wrote:
Wenn irgend eine Seite als Beispiel dienen kann fuer die moerderischen Seite
von "Nationalitaet und Sozialismus" plus
Verbrechen der Hitlerdiktatur
dann diese
http://www.holocaust-chrono...

Der Teufel am Werk waere auch eine Ueberschrift, die teuflische Seite
von Politik!
12/26/06 05:05:48

wrote:
Anfang 1941
Es faellt mir auf, dass wiederholt der Begriff
a) "wenig belastet" = unbedingt besserungsfaehige Konzentrationslagerhaeftlinge
b) "schwer belastete" = noch erziehungs- und besserungsfaehige Konzentrationslagerhaeftlinge
c) Vorbestrafte und Asoziale Schutzhaeftlinge
verwendet wird.
Dabei ist sowieso nicht einsichtig, wer mit welchen Begriffen bedacht wird.
Der Staat wird also geschuetzt, nicht die Menschen!
Aus dem Bereich der heutigen Seelsorgepraxis im Bereich der Beichte und Schulungsseminaren zur Besserung des Verhaltens von Glaeubigen gibt es natuerlich aehnliche belastete... Menschen. Jede Suende eine Belastung.
Jedes unerwuenschte Verhalten eine belastende Suende.
12/26/06 05:46:06

wrote:
In der Zeit von 5 Monaten sind 2000 Luftangriffe auf England geflogen worden
mit 43 Millionen kg Sprengstoff.
England flog gegen Deutschland nur 4 Prozent der Menge. Bericht Anfang 1941!

Polnische, juedische, osteuropaeische sogenannte volkdeutsche Menschen sollen wieder massenweise umgesiedelt werden.
(Dabei besteht kein Bedarf, sondern nur die Kriegsziel-Vorgaben-Stellung!)
Ernaehrung und Bekleidung sind nicht erfuellt, nicht gewaehrleistet!
Das Chaos ist perfekt geschaffen worden!
Das Ghetto in Warschau soll die Vorstufe der Entwicklung fuer Madagaskar bilden.
Keinerlei Fuersorge fuer Warschau, sondern das genaue Gegenteil!Zwangsarbeit ausserhalb geplant.
Bulgarien uebernimmt deutsche antijuedische Gesetzgebung. Rumaenien innerstaatliche militaerische antijuedische Aktionen.
England kaempft gegen Italien in Afrika, anscheinend erfolgreich.
Etwas verwirrend ist die Rede Hitlers, welcher behauptet, die Juden haetten die nichtjuedische Welt in einen Krieg gestuerzt.
Hitler kaempft gegen die internationale juedische Ausbeutung. Komplett verrueckt!
Dazu sucht er Verbuendete.
Euthanasie bisher 80.000 Menschen an sogenannten Geisteskranken, Planungen im selben Umfang.
Amerika und Grossbritannien planen die gemeinsame Kriegsfuehrung in Europa.
Auf Grund italienischer Niederlagen in Afrika sendet Deutschland Truppen nach Afrika.
Niederlande hat Judenverfolgung, Gefangennahmen, Tod in Konzentrationslagerarbeit. Erster Streik in den Niederlanden.
Wien schickt Juden in Konzentrationslager.
Dabei faellt die systemische Eigenart auf, staendig ins Ausland gehen die Fahrten.
12/26/06 07:50:24

wrote:
Goebbels,ein Vertrauter Hitlers, fragt Ende Februar 1941 nach dem Voelkerrecht (internat.Recht) fuer Erobererstaaten! Die Ernaehrungsfrage veranlasst ihn dazu.

Auschwitz und anliegendes Chemiewerk im Bauvorhaben, Juden dabei unerwuenscht.
Amerikanische Juden anscheinend noch unbelaestigt.
Juden werden staendig zwangsumgesiedelt.
Oft gleichbedeutend mit Todesurteil.

Hitlers territorialer politischer militarischer Einfluss reicht bis Jugoslawien. Die Achse waechst.
Grossbritannien schickt Soldaten nach Griechenland.
Deutschland verlegt Truppen nach Polen, was die bisherige Verschiebepraxis gegen Juden unterbricht.
Juden reisen mit USA-Visa ueber Lissabon aus, auch dabei werden deutsche Auswahlkriterien geografisch eingesetzt.
Deutschland kaempft europaweit gegen die Juden als Feind des Nationalsozialismus, bemueht sich so um die Zusammenarbeit mit den anderen Nationen, ultimativ. Juden werden nicht mehr als Bestandteil der Voelker gesehen oder beschrieben.
Hitler verhindert Rueckholung von Juden als Arbeitskraefte (von der Aussenwelt getrennte Arbeitslager) in das sogenannte Reichsgebiet.
Anstatt der Planung zufolge 250.000 waren 25.000 Menschen aus-gesiedelt,transportiert,zweckentfremdet verbraucht worden.

Die USA gestatten ihrem Praesidenten den Aufbau einer Produktion fuer Kriegs- und Verteidigungszwecke.

Neuschwanstein Sammelort fuer juedische Kulturgueter und Kunst.

Deutschland im Krieg: Juden sollen aus den Hauptstaedten ausgegliedert werden, der Zielpunkt Polen kann sie zahlenmaessig nicht fassen, nicht aufnehmen, es besteht im sogenannten Reich Deutschland Arbeitskraeftemangel und man denkt ueber eine Rueckverlegung als Arbeitskraft nach Deutschland nach. Berlin will die Wohnungen der Juden fuer andere Zwecke.

Frankreich bildet weitere Internierungslager fuer Juden.
Sowohl in England als auch in Italien sind die Massentoetungen von Patienten mit Kampfgasen bekannt.
Deutschland hat einen Weltanschauungsvernichtungskrieg gegen die UdSSR vor, das bisherige Gebiet von Polen, Generalgouvernement soll wie das Rheinland ausgebaut werden und zum arischsten Teil der gesamten Nation aufsteigen.
Hitler befiehlt einen Feldzug gegen Jugoslawien, um dieses Gebiet militaerisch zu zerschlagen, der Beitritt zur Achse war Ausloesegrund fuer eine Gegenregierung geworden. Dabei soll gleichzeitig Griechenland mitfallen. So wird der Angriff auf die UdSSR fuer vier Wochen verschoben.
12/26/06 10:15:52

wrote:
Innerhalb einer Stunde... Kriegsbefehle, um Auschwitz abzubauen als Ort und aufzubauen als Lager.
Innerhalb einer Stunde...
das war spaeter die Zeitspanne, auch nach dem Krieg noch jahrelang, um Menschen umzusiedeln, in die Freiheit nach Deutschland.

Das Ghetto Warschau wird als positiv in der Wirtschafts- und Ernaehrungsbilanz geschildert, aber anscheinend sind es rechentechnische Probleme.... oder Wahrnehmungsdefizite.

Innerhalb eines halben Jahres evakuierte, transportierte die Schiene ca. 500.000 Juden aus Frankreich nach Polen.

Normalerweise sind wir heute mit dem Begriff Evakuierung in einer Sicherheitsmassnahme gegen Gefahren und nicht in einer Gefangennahme oder Ermordung von Menschen.

Deutschland besetzt Jugoslawien und teil die Bevoelkerung in Gruppen zwecks Voelkertausch.
Juden werden gefangengenommen und innerhalb eines Jahres umgebracht.
Deutschland ist bis Griechenland gekommen.
Jugoslawien und Griechenland kapitulieren.

Die NSDAP geht gegen freie Religionsausuebung in Schulen vor und muss das rueckgaengig machen. Da sieht man den wahren atheistischen heidnischen Charakter der gottlosen und gottfeindlichen NSDAP.

Bildung ein staendig zentralisierter Faktor.

Bulgarien besetzt einen Teil Griechenlands.
Deutschland und Italien erobern die Inseln, Grossbritannien verliess Griechenland.
Deutschland und Italien befinden sich in Aegypten. Der Kriegsbeginn gegen die UdSSR wird festgelegt, Einsatz von 4 Wochen geplant. Sommeranfang.
Die Ernaehrung der Armee durch Deutschland ist nicht ausreichend, dafuer sind russische Vorraete noetig, um den Krieg durchzufuehren.
Ungleiche Rechtsprechung in Kriegsgesetzen, besondere Grausamkeit.
Deutschland schraenkt Auswanderung durch Vorenthalten von Ausreisepapieren in Westeuropa ein.
Krieg gegen Russland auch ohne Rechtsgrundlagen um Sieg oder Vernichtung Deutschlands.
Der Nationalsozialismus als Gruendung gegen deutschen und internationalen Bolschewismus beginnt den Krieg gegen Russland und besetzt die Ortschaften. Dann fehlen die Worte:
nur noch Progrome. Wer nicht weiss, was ein Progrom ist: es ist die Steigerung aller Verbrechen. Das Blut gerinnt in den Adern, Schockwirkung.
Deutschland denkt sogar ueber andere innerstaatliche Loesungen vor, die beste Beschreibung eines Aufschreis: Roosevelt fordert Sterilisierung des deutschen Volkes!
Das steht in der Nazi-Zeitung und begruendet sich aus einem amerikan. Buchtitel.
Wo ist der einzige ernst zu nehmende Gegner?
Amerika!
12/26/06 15:56:41

wrote:
Ende August steht fest, was im Juni begann, ist im gesamten Jahr nicht zu schaffen und 1942 sollen noch zwei Kontinente Afrika und Nahost folgen!
Japan stellt an die USA ein Kriegsultimatum.
Der Vernichtungskrieg mit Ausrottung von Menschen geht weiter.
Die USA beginnen auf See eine Verteidigung oder Feuerbefehl gegen Deutschlands Verbuendete.
Die Zahlen aus dem Krieg Deutschland gegen alle oder Deutschland gegen Russland sind nicht zu ertragen, staendige Steigerungen.
Hitler wollte nichts mehr ueberleben lassen.
Dabei ist das Ziel, sowohl Aktionen gegen Juden im Inland ohne Wissen des Auslandes durchzufuehren als auch jede Verbindung zwischen Juden und Nichtjuden zu zerstoeren.
Die Kriegsfuehrung lief im inneren und aeusseren Bereich nach aehnlichem Muster.

Die deutsche Behoerdensprache ist ziehmlich verbrecherhaft. Wenn der Tod als Gelichtetwerden bezeichnet wird!
Jede Art von Gewissen scheint ausgeschaltet mit dem Ziel so viel Tote wie moeglich zu produzieren.
Gott ist Licht!

Hitler trifft sich mit dem Araber aus Jerusalem, um ihm geheime Kriegsziele zu erlaeutern.

Italien kapituliert in Afrika.

Juden werden verpflichtet, ihren Abtransport selbst zu zahlen. Offenbar war die deutsche Verwaltung in Hilferufe ausgebrochen.

Es hat den Anschein, als ob nachtraeglich Gesetze geschaffen werden, um das Verhalten der Justiz bzw. des Militaers zu rechtfertigen. Strafrecht-unrechts-pflege.

Japan macht sich kriegsmaessig in Asien bekannt, die USA antworten mit Kriegserklaerung. Deutschland und Italien erklaeren den USA den Krieg.
Die sowjetische Front ist (erstmals?) gegen Deutschland erfolgreich.
Bisher hatte Deutschland die groessten Verluste im Osten, mehr als in ganz Europa!

Um mehr Juden in Berlin loszuwerden, wird sogar ueber den Einsatz von Kriegsgefangenen nachgedacht, in der Ruestungsindustrie.
Massaker an Juden sind europaweites Geschehen in Lagern und Ghettos.
Wegen der zahlenmaessig vielen Deutschen in Amerika werden die amerikanischen Juden gesondert behandelt.
Wohnungseinrichtungen aus Frankreich werden als deutsche Behoerdeneinrichtung im Osten gebraucht, juedische Moebel! Raubgeier!
12/27/06 08:32:25

wrote:
1942
Die Sprache ist eigentlich unfaehig, auszudruecken, welche Transporte jahrelang betrieben worden sind.
Deutschland und Daenemark sind offiziell noch nicht in der Judenfrage gleichgeschaltet.
In London erscheint eine gemeinsame Erklaerung von Belgien, Frankreich, Griechenland, Jugoslawien, Luxemburg,
Niederlande, Norwegen, Polen, Tschechoslowakei als Stellungnahme
gegen deutsche Verbrechen, Kriegsziel.

Deutschlands NSDAP gibt bekannt, dass
bisher seit 1933 mehr als 500.000 Juden aussortiert und ausgewandert sind,
aber noch 11 Millionen Juden zu bewaeltigen.
Dabei erscheint mir die Zahl 500.000 zu niedrig begriffen, wenn ich die bisherigen
Kriegshandlungen-Kriegsverbrechen anschaue.
Buchungsfehler?
In Ungarn geht die Regierung erstmals gegen Massaker an Juden vor und erhebt Anklage gegen die Urheber.
Hitler fordert intern die Juden zum freiwilligen Verlassen Europas auf
und behauptet, er habe den Krieg nicht gewollt. Wer nicht freiwillig geht, sei selbst schuld, wenn er wie Kriegsgefangene behandelt werden. Hitler hatte keine Absicht, Kriegsgefangene zu ernaehren oder zu pflegen.
Dennoch besteht das Gesetz zur Verweigerung von Ausreise fuer Juden!
Theresienstadt besteht bereits.
Hitler (1942) will Vollzugsmeldung, dass in 10 Jahren (1952) 20 Millionen Deutsche fuer das Wachstum auf 100 Millionen in den Ostgebieten wohnen.
Die Staatsgeier streiten sich um das hinterbliebene juedische Vermoegen.
Offiziell werden die Juden umgesiedelt, in Wirklichkeit erschossen.
Slowakien verpflichtete sich fuer jede juedische Person bei Uebernahme 500 Reichsmark zu zahlen.
Deutschland bemueht sich, die gefangenen Ghetto-Insassen verhungern zu lassen.
Sie brechen bei der Arbeit vor Entkraeftung zusammen.
Offensichtlich waren die Aerzte nicht sehr willig zur Zwangssterilisierung von 70.000 Mischlingen, denn sie gaben 700.000 notwendige Krankenhaustage an. Oder die Behandlungen waren damals so brutal, dass sie nicht ueberlebt wurden. Der Plan wurde waehrend des Krieges nicht mehr als ausfuehrbar angesehen und verschoben.
Dieses Thema stand im Zusammenhang der Wannsee-Konferenz (Berlin 1942).
Bilinguale im Visier Hitlers, er wollte keine dritte Rasse!
Das Wort Partisanen taucht endlich mal in einem NSDAP-Bericht auf.
Der Vatican protestiert in Slowakien.
Weitere Massentoetungen in Ostlagern.
Deutschland sucht auslaendische Arbeitskraefte als Freiwillige oder Zwangsverpflichtete fuer die Ruestungsindustrie. Vierjahresplan!
Die Planwirtschaft! Sozialistisch!
Goebbels, Medienminister Hitlers gibt den Juden Schuld an ihrer Vernichtung.
Er freut sich ueber Kriegsmoeglichkeiten.
Grossbritannien beginnt mit Luftangriffen
auf deutsche Grossstaedte.

Der Justizminister: Die Ehen zwischen Halbdeutschen und Ganzdeutschen, Juden bevorzugend sind fast als strafbar angesehen.

Hitler befasst sich mit Gegenmassnahmen zu Widerstand gegen seine Diktatur.

In Polen wird die deutsche Umsiedlungspolitik mit Massentoetungen als Hindernis fuer den Sieg im Krieg angesehen. Politische Meinungsverschiedenheiten in der Strategie.
Nachrichtendienstliche Desorientierung in Slowakei betreffs der Juden.
Voellig illusionaere rassenministeriale Vorstellungen eines nachkrieglichen Europa werden konstruiert.
Die Konzentrationslager sind inzwischen wirtschaftliche Faktoren und in der Menschenmenge mindestens verdoppelt.
Dennoch werden die Ueberlebensbedingungen
staendig verschlechtert.
Der Krieg wird noch drei Jahre dauern,
damals unbekannt!
12/27/06 15:31:50

wrote:
Sehnsucht: Freiheit von territorialen Maechten! Mit Gottes Hilfe!
Es gibt einige Buchtitel plus Gebete dazu.
Das heisst dann Befreiungs-Segnungs-Dienst,
zum Herrschen berufen!
Entgegen demagogischer Herren in Deutschland.
Gott wo bist Du?
Reisse den Himmel entzwei und komm Israel zu Hilfe!
12/27/06 16:15:33

Add Comments








- - -