-- Schwerpunkt: Klick nach Rechts
Judentum und Israel
haGalil onLine - http://www.hagalil.com

haGalil online

Kritik am Einbürgerungstest: Seltsames Geschichtsverständnis

In einer Pressemeldung des Zentralrats der Juden in Deutschland kritisiert der Generalsekretär den Fragenkatalog des Bundesministeriums des Innern zum Einbürgerungstest und erkennt ein "seltsames Geschichtsverständnis"...

"Der Zentralrat der Juden in Deutschland begrüßt die Tatsache, dass das Bundesministerium des Innern in seinem Entwurf zu einem bundeseinheitlichen Einbürgerungstest eine Vielzahl von kritischen Anregungen aufgegriffen und im vorliegenden Entwurf umgesetzt hat", so der Generalsekretär des Zentralrats der Juden in Deutschland, Stephan J. Kramer.
„Allerdings zeugt es von einem seltsamen Geschichtsverständnis, wenn zwar Wissen zur Geschichte Deutschlands abgefragt wird, aber in einem 320 Fragen umfassenden Katalog das Wort „Holocaust“ nicht ein einziges Mal Erwähnung findet, so dass deutlich wird, dass eine dringend notwendige Auseinandersetzung auch der Zuwanderer mit dem nationalsozialistischen Menschheitsverbrechen offenbar nicht erwartet wird."

„Unerträglich ist allerdings, wenn bei der Frage danach, welche Religion die europäische und deutsche Kultur geprägt habe, Hinduismus, Christentum, Buddhismus und Islam als Antwort angeboten werden, das Judentum aber schlicht unterschlagen wird“, so der Generalsekretär.

„Vor diesem Hintergrund hinterlässt die Ausgestaltung des Fragebogens nicht nur einen faden Beigeschmack, sondern grenzt schon an ideologische Verzerrung, weil durch das Weglassen von Tatsachen ein falsches Geschichtsbild entsteht“, so Stephan J. Kramer.

Category: Antisemitismus
Posted 07/09/08 by: admin



Warning: Declaration of NP_Print::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_Print.php on line 69
[Printer friendly version] |
Warning: Declaration of NP_MailToAFriend::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_MailToAFriend.php on line 59
[Mail to a friend]
[Möchten Sie sich anmelden und ein Benutzerkonto erstellen?]


Comments

Levon wrote:
Wieso?

Faruk Sen hat doch auch ein super Geschichtsverständnis. Der brauchte keinen Fragekatalog dafür!!
07/11/08 21:13:29

keefieda wrote:
Anders, als in diesem Artikel impliziert wird, wird in dem Fragebogen die Judenverfolgung mehrmals angesprochen (z. B. "Was passierte am 9. November 1938 in Deutschland?"). Und "Judentum" konnte bei der Frage nach prägenden Religionen keine Option sein, weil immer nur eine Option pro Frage korrekt ist. Insofern scheint mir diese Kritik irreführend und überzogen (wenn auch zugegebenermaßen eine konkrete Frage nach der Ermordung der Juden eine gute Idee gewesen wäre).
07/12/08 14:21:21

Add Comments








- - -