Israel evakuiert Weißhelme aus Syrien

Die Israelischen Verteidigungskräfte (ZAHAL) haben auf Anweisung der Regierung einen Teil der syrischen Zivilschutzgruppe, auch bekannt als Weißhelme, sowie deren Familien, wegen unmittelbarer Lebensgefahr aus dem Kriegsgebiet evakuiert. Der Transfer der vertriebenen Syrier durch Israel ist eine bemerkenswerte humanitäre Geste. Die Zivilisten wurden anschließend in einen Nachbarstaat gebracht…

Mehr …

Nächtlicher humanitärer Sondereinsatz für „Gute Nachbarschaft“

In der Nacht zum Freitag haben die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) im Rahmen der Operation „Gute Nachbarschaft“ parallel an vier Orten entlang der israelisch-syrischen Grenze humanitäre Hilfsgüter übergeben, die für syrische Flüchtlinge gedacht sind, die auf der syrischen Seite der Golanhöhen in Zeltlagern untergebracht sind…

Mehr …