High Tech Land: Google eröffnet Gründerzentrum für israelische Startups

Der Generaldirektor der Abteilung für Forschung und Entwicklung von Google in Israel hat auf der jährlichen Entwicklerkonferenz am Sonntagmorgen mitgeteilt, dass das Unternehmen ein Gründerzentrum für israelische Startups eröffnen wird…

Mehr …

Ulrich Venzlaff: Wegbereiter der Psychotraumatologie

Ulrich Venzlaff, geb. 1921 in Luckenwalde (Brandenburg), begann 1948 seine wissenschaftliche Laufbahn an der Universitäts-Nervenklinik Göttingen, die damals unter dem Direktorat des Professors Gottfried Ewald stand. Ewald zeichnete sich dadurch aus, dass er im Dritten Reich als praktisch einziger deutscher Universitätspsychiater in dieser Position gegen die Euthanasie Stellung bezogen hatte. Infolgedessen unterstützte Ewald später auch weitestgehend Venzlaffs unorthodoxe Gutachteraktivitäten angesichts von ehemaligen Nazi-Verfolgten…

Mehr …

Zionismus und Emanzipation: Die Assimilation um der Menschheit willen

Die Assimilation ist keine spezifische Tatsache der jüdischen Gegenwart und Vergangenheit. Seit isolierte menschliche Horden in irgendeine Art des Verkehrs zueinander traten, steht die Assimilation von menschlichen Gruppen aneinander in keinem Moment, an keinem Berührungspunkt still, ist immer an einer oder mehreren Stellen ein massenhaftes, beschleunigtes Ineinanderfluten im Gange…

Mehr …

Netanyahu: 50.000 neue Wohnungen in 18 Monaten

Ministerpräsident Binyamin Netanyahu hat heute auf einer Pressekonferenz seinen Plan zur Entschärfung der Wohnungskrise vorgestellt. Dabei erklärte der Ministerpräsident erneut, dass vor allem die hohen bürokratischen Hürden für die Wohnungsknappheit verantwortlich seien…

Mehr …

Jerusalemer und Heidelberger Universität vereinbaren neue Kooperation

Die Hebräische Universität Jerusalem und die Universität Heidelberg haben eine Vereinbarung unterzeichnet, die die Zusammenarbeit im Bereich der Hochschulverwaltung stärken soll. Es ist dies das erste derartige Abkommen zwischen einer israelischen und einer ausländischen Hochschule…

Mehr …

Hebräische Online-Kurse – bequem von Zuhause aus!

Eine gute Kenntnis der hebräischen Sprache ist Voraussetzung um die israelische Gesellschaft zu verstehen. Gleichzeitig sind aber auch Reichtum und Vielfalt der Hebräischen Schriften, die Grundlagen der jüdischen Kultur, nur für jenen nachvollziehbar, der die hebräische Sprache kennt. Hebräisch ist also nicht nur erstes Verständigungsmittel innerhalb Israels sondern auch das beste Mittel zur Verbindung und zum Verständnis Israels mit der weltweiten jüdischen und an Israel interessierten Gemeinschaft…

Mehr …

Hochschulen im Portrait: Das Technion in Haifa

Das Technion, mit seiner internationalen Atmosphäre, ist die ideale Wahl für ausländische Studenten mit einem Ingenieur-wissenschaftlichen Schwerpunkt. Seit seiner Eröffnung im Jahre 1924, ist das Technion Israels primäre Wissenschaftlich-Technologische-Universität sowie das größte Zentrum der angewandten Forschung. Das Institut hat 13 000 Studenten in 19 Fakultäten und in 49 Bachelor- und 65 Master-Programme in Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaft, Mathematik, Architektur, Medizin und Management…

Mehr …