Israeli gewinnt Gold bei der Junioren-Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft

Der siebzehnjährige israelische Eiskunstläufer Daniel Samohin hat in Debrecen, Ungarn, am vergangenen Freitag (18.3.) den ersten Platz bei der Weltmeisterschaft im Eiskunstlauf der Junioren gewonnen.
Er erhielt insgesamt 236,65 Punkte und übertraf damit den Kanadier Nicolas Nadeau, der mit 224,76 Punkten die Silbermedaille erhielt. Der Israeli Mark Gorodnitsky konnte sich nicht für das Finale qualifizieren…

Mehr …