„Judenfeindschaft gab es auch ohne Pogrome“

Sowohl unter den Führern des russischen Bolschewismus als auch unter den Vorkämpfern des Kommunismus in Europa war die Zahl der Juden verhältnismäßig groß. Auch deshalb galten die Bolschewiki als einzige politische Kraft, die konsequent gegen den Antisemitismus in der eigenen Armee kämpfte und für eine Aufklärung in der Bevölkerung sorgte. Brendan McGeever lehrt Soziologie an der Birkbeck-Universität in London. Im Frühjahr 2018 soll seine Dissertation »The Bolsheviks and Antisemitism in the Russian Revolution« erscheinen…

Mehr …

Iran? Russland!

Ja, es passiert von Zeit zu Zeit. Eines Morgens wachte ich schweißgebadet auf. Ich hatte geträumt, dass Premierminister Benjamin Netanyahu auf den steilen Stufen, die ins Innere des U-Bootes aus Deutschland führten, stecken geblieben war. Nicht wegen der Schutzweste, die seine Brust absicherte, sondern wegen seinem Bestreben, auch ohne Vorwahlen auf dem Weg zum nächsten Premierminister −und dem darauffolgenden− wie ein richtiger Mann auszusehen…

Mehr …