30 Jahre „Junge Freiheit“ – 30 Jahre Deutschnationalismus im Zeitungsformat

Am 4. Juni 2016 feierte die rechte Wochenzeitung „Junge Freiheit“ im Palais am Funkturm in Berlin ihren 30. Geburtstag[1]. Dieser Geburtstag soll zum verspätet zum Anlass genommen werden, das rechte Zeitungsprojekt und seine Geschichte etwas ausführlicher vorzustellen…

Mehr …

Kol Israel – Zur Entwicklung des Rundfunks in Israel

Am 14.Mai 1948 wurde der Staat Israel ausgerufen. Damit gibt es nach 2 000 Jahren Unterbrechung wieder einen jüdischen Staat. Das Gebiet, auf dem heute der Staat Israel, Jordanien und das Palästinensische Autonomiegebiet liegen, war seit Anfang der 1920er Jahre britisches Mandatsgebiet. Der Völkerbund – der Vorläufer der Vereinten Nationen – hat dieses Gebiet, das vorher zum Osmanischen Reich (Türkei) gehört hat, Großbritannien zur vorübergehenden Verwaltung anvertraut. Anfang der 1930er Jahre gab in den Geschäften des britischen Mandatsgebietes im Nahen Osten die ersten Radios zu kaufen. Empfangen werden konnten tagsüber der Mittelwellensender in Kairo oder verschiedene Kurzwellenstationen. Abends war auf Mittelwelle ganz Europa hörbar…

Mehr …