J Street willkommen heißen

Die Diskussion um das diplomatische Vorgehen Israels mit Kritikern geht weiter. Nun hat sich Yehuda Ben Meir in der Tageszeitung Haaretz deutlich gegen die Politik Israels in Bezug auf die jüdisch amerikanische Interessensgruppe J Street ausgesprochen. Sie sei „falsch, unklug, schädlich und unverantwortlich“…

Mehr …

Ayalon besucht München

Dany Ayalon, Israels Vize-Außenminister und Parteigänger von Avigdor Lieberman wird am Samstag Abend in München vor der Sicherheitskonferenz reden. Zu der Konferenz seien Außenminister und Sicherheitsberater aus aller Welt eingeladen, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Büro Ayalons. Die israelische Politiker will über „Stabilität und Sicherheit im Nahen Osten“ reden…

Mehr …