Jom haSikaron – Gedenktag für die Gefallenen

Am Dienstagabend und Mittwoch, einen Tag vor dem Unabhängigkeitstag, wird der Gedenktag für die Gefallenen der Kriege Israels begangen, an dem der gefallenen Angehörigen der Sicherheitskräfte, der Terroropfer und der Versehrten der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) gedacht wird…

Mehr …

Israel – Koexistenz der Gegensätze

Israel, das kleine Land im Schnittpunkt dreier Erdteile, verblüfft mit einer großen Zahl an fast gegensätzlichen Naturschönheiten und geographischen Besonderheiten. In einer Region gelegen, in der über Tausende von Jahren nachhaltige Geschichte geschrieben wurde, steht das demokratisch verfasste Israel mit seiner heutigen Vielfalt an Kulturen, Religionen und Sprachen auf engem Raum wohl weltweit einzigartig dar…

Mehr …

Israeliut – Stein für Stein aufgebaut

Was bedeutet Israeliut für mich? Das ist so selbstverständlich, dass ich mir kaum jemals Gedanken darüber gemacht habe. Mit der Muttermilch habe ich es in mir aufgenommen und durch die Füße eingeprägt. Meine Fußsohlen haben den In-print des Landes in sich aufgesogen. Hier möchte ich versuchen den Wurzeln meiner Israeliut nachzuspüren, wo ihr Ansatz ist, wie es dazu kam, dass ich mich so tief verwurzelt in meiner Israeliut fühle…

Mehr …

Herzen für Israel

Wenn die Lage zwischen Israel und den Palästinensern zu eskalieren droht, wie an diesem Wochenende im Gazastreifen, schlägt die Stunde der digitalen Diplomatie: Auf den verschiedenen Kanälen des Außenministeriums und der weltweiten Vertretungen erklären die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die israelische Sicht der Dinge…

Mehr …