Unterwegs an Israels Nordgrenze

Vor wenigen Tagen präsentierte Netanyahu ein Geschenk, das er von US-Präsident Trump erhalten hatte: eine Landkarte Israels, auf der der Golan als israelisches Hoheitsgebiet eingezeichnet ist. Daneben hatte Trump handschriftlich „Nice“ vermerkt. „Very nice“ fügte Netanyahu an und dürfte damit den Großteil der Israelis hinter sich haben. Wie unsicher die Lage ist, hat sich in der letzten Nacht allerdings wieder gezeigt. Aus Syrien wurden zwei Raketen in Richtung Golan abgefeuert. Die Geschichte von Israels umkämpftem Norden…

Mehr …

Max-Brod-Nachlass an Israel übergeben

Drei Koffer mit Originaldokumenten aus dem Nachlass des Schriftstellers Max Brod wurden am Abend des 21. Mai 2019 in der Berliner Residenz des Botschafters des Staates Israel an Vertreter der Israelischen Nationalbibliothek (National Library of Israel) übergeben. Und dies war der Epilog einer wahrlich kafkaesken Geschichte…

Mehr …

„Verschleierte Frauen im Heiligen Land“

Das Israel-Museum gehört seit seiner Gründung im Jahre 1965 zu einer der wichtigsten Kultureinrichtungen Israels. Neben der umfangreichen Dauerausstellung werden immer wieder spannende Wechselausstellungen gezeigt, wie die Ausstellung „Veiled Women of the Holy Land“, die noch bis Ende Februar 2020 besichtigt werden kann…

Mehr …