Der Inkubator, der Brücken baut

Asaf Brimer war 27 Jahre Kampfpilot, bevor er 2008 aus dem Dienst bei der israelischen Luftwaffe ausschied. Danach begann er eine Karriere in der Rüstungsindustrie, merkte aber nach einigen Jahren, dass er eigentlich etwas anderes wollte. Vor nunmehr vier Jahren gründete er „Moona, a Space for Change“, einen nonprofit-Technologieinkubator in Galiläa, der über Space-Technologie Brücken zwischen israelischen arabischen und jüdischen jungen Erwachsenen baut…

Mehr …

Start Tel Aviv bei der Langen Nacht der Startups

Auch in diesem Jahr haben Startups in Deutschland beim Wettbewerb Start Tel Aviv die Möglichkeit, eine einwöchige Reise in einen der weltweiten Startup Hotspots zu gewinnen. Der Wettbewerb findet dieses Jahr in 30 Ländern statt, aus denen die 30 Besten für eine Woche nach Tel Aviv fliegen werden. Als Besonderheit richtet sich der diesjährige Wettbewerb speziell an Frauen, die Startups gegründet haben…

Mehr …

Wettbewerb für Startups: Reise nach Tel Aviv zu gewinnen

Du hast ein Startup oder eine Idee? Du suchst nach einer Finanzierung oder Kooperationspartnern? Dann besuche eines der innovativsten Länder der Welt und bewirb‘ Dich für den „Start Tel Aviv 2016“-Wettbewerb, der in 21 Ländern stattfindet. In diesem Jahr liegt der Fokus auf Frauen, die als Gründerinnen durchstarten. Mitmachen lohnt sich! …

Mehr …

Einer der größten Startup-Accelerator kommt nach Israel

MassChallenge, einer der größten Startup-Accelerator der Welt, hat bekanntgegeben, dass er im nächsten Jahr ein Zentrum in Israel aufbauen wird. Jerusalem soll nach London der zweite ausländische Standpunkt der US-amerikanischen Einrichtung werden. Accelerator sind in der Startup-Szene Institutionen, die junge Startups unterstützen und ihnen durch Förderprogramme helfen, sich weiterzuentwickeln…

Mehr …