Dogan Akhanli erhält Europäischen Toleranzpreis

Der Europäische Toleranzpreis 2018 für Demokratie und Menschenrechte des Österreichischen PEN-Club und der Stadt Villach geht an den in Köln lebenden türkischen Schriftsteller Dogan Akhanli. „Die Auszeichnung erfolgt für seine humanistische Haltung, seinen aufrichtigen Umgang mit historischen Gewalttaten und sein uneingeschüchtert detailgenaues Schreiben“, so der PEN-Club in einer Erklärung…

Mehr …

Justizgroteske oder was! – Antifaschist plötzlich ein 200 % Nazi!?

Humor unterm Hakenkreuz

Es begab sich zu … Nein, kein Märchen, besser berichten wir über ein real anhängendes Gerichtsverfahren. Arbeitender Fotojournalist trifft auf „Bürger in Uniform“ am Rand der Demonstration. Erregte Diskussion. Das Zitat aus einem historischen Flüsterwitz „….! Der Hund ist tot!“ findet Eingang in das Gespräch um zu einer inhaltlichen Argumentation anzusetzen. Vergeblich. Postwendend wurden seine Personalien aufgenommen. Der Einwurf: Es handle sich um ein Zitat aus einem Flüsterwitz, also einem Anti-Nazi-Witz, brachte den Hüter des Gesetzes nicht von seinem Handeln ab. Vorwurf: Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen…

Mehr …

Erneut macht sich auch eine terroristische Linke bemerkbar

41 Jahre nach dem „Deutschen Herbst“ gibt es in der Bundesrepublik Deutschland offenbar neu entstehende links-terroristische Strukturen. Ein Anschlag in Berlin (26. März 2018) wie auch die Straßenschlachten während des G 20 Gipfels in Hamburg (7./8. Juli 2017) zeigen, dass viele linke Aktivisten die verheerenden Wirkungen des deutschen Linksterrorismus der 70er und 80er Jahre nicht begriffen haben. Ein Neuanfang wird allem Anschein nach gerade vor unseren Augen gemacht…

Mehr …