Dogan Akhanli ist frei

Der deutsch-türkische Schriftsteller und Menschenrechtsaktivist Dogan Akhanli ist aus der Untersuchungshaft freigelassen worden. Dies hat ein Gericht in Istanbul soeben entschieden. Der seit knapp 20 Jahren in Köln lebende Autor – er engagiert sich seit vielen Jahren gegen Antisemitismus und für eine Aufarbeitung des türkischen Völkermordes an den Armeniern – war am 10. August bei seiner Ankunft in Istanbul inhaftiert worden…

Mehr …

Fotoausstellung zur Erinnerung an den Völkermord an den Armeniern

Armin T. Wegner (1887 – 1978) war Weltenbummler, Abenteurer und Fotograf. Und doch war er noch mehr: 1915 wurde er – als Sanitätsoffizier des Roten Kreuzes in Bagdad – Zeuge der systematischen Vertreibung der Armenier. Trotz Verbots begab er sich in die Flüchtlingslager, fotografierte, schmuggelte. Briefe der Verfolgten zur amerikanischen Botschaft. So wurde er zum Chronist des Völkermordes an den Armeniern. Noch bis zum 21.12.2010 zeigt das Kölner Lew Kopelew Forum eine Ausstellung seiner Bilddokumente…

Mehr …