Nach sieben Jahren: Anschlagsopfer erliegt Verletzungen

Während des Pessahfestes im März 2002 hatte sich in einem Restaurant der Stadt Haifa ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt – sieben Jahre später, erneut während des Pessahfestes, erlag ein Israeli seinen schweren Verletzungen, die er bei diesem Terroranschlag davongetragen hatte. Damit stieg die Zahl der Getöteten auf 16…

Mehr …

Wegen des Anschlags in Massua: Sorge im Jordantal

Zwei israelische Verkehrspolizisten sind am Sonntag bei einem terroristischen Schussangriff im Jordantal ermordet worden. Die beiden Männer wurden am Abend mit tödlichen Schussverletzungen nahe der Siedlung Mas’ua in ihrem Streifenwagen gefunden. Einer von ihnen starb noch am Unfallort, der andere kurze Zeit später im Krankenhaus…

Mehr …