antisemitismus.net / klick-nach-rechts.de / nahost-politik.de / zionismus.info

haGalil onLine - http://www.hagalil.com
     

hagalil.com
Search haGalil


Newsletter abonnieren
Bücher / Morascha
Koscher leben...
Jüdische Weisheit
 
 

Ethik - Religion - Geschichte - Literatur - Musik
Gemeinschaftskunde - Deutsch - Philosophie...
Fächerübergreifender Unterricht, Veranstaltungen, Kontakte,
Lehrerfortbildung, Referenten und Referate, Studienprojekte...

Einige Schulprojekte, Arbeitsgruppen, Referate:
JUDENTUM IM UNTERRICHT

Jüdische Buchhandlung MORASCHAPortofrei in Europa

Eine Linkliste, in die sich jeder eintragen kann, der ein Schul- bzw. Schülerprojekt zu einem der angesprochenen Themen vorstellen will, finden Sie [hier].
Ein Diskussionsforum zum Austausch von Erfahrungsberichten, Anregungen, Fragen und Antworten finden Sie [hier].

Die Jüdische Schule in Warschau

G.-E.-Lessing-Gymnasium
Döbeln / Sachsen

  • Judentum
    Ein fächerübergreifendes Projekt am G.-E.-Lessing-Gymnasium, Döbeln / Sachsen

    Dass wir auf dieses Projekt hier hinweisen ist keine Aussage über die Qualität der Arbeit. Vielmehr möchten wir zeigen, wie Judentum dort wahrgenommen und vielfach falsch dargestellt wird.
    Verschiedene Mitglieder der Redaktion haGalil online haben mit dem verantwortlichen Lehrer seit drei Jahren (2000) immer wieder versucht ins Gespräch zu kommen, auf Fehler und problematische Darstellungen hinzuweisen.
    Die Veränderungen in den Texten waren geringfügig und verändern den Gesamteindruck nicht. Positiv ist zu vermerken, dass inzwischen auch Frauen in den biographischen Teil einbezogen wurden.
    Es gibt seitdem
    eine beständige Diskussion im Forum von haGalil online über das Projekt und seine Darstellung des Judentums.
    Sie finden diese Auseinandersetzung
    hier und können sich gern daran beteiligen.

HfS Esslingen

Ignaz-Demeter-Schule
Albstadt-Lautlingen Ein fächerverbindendes Projekt Hauptschule Klasse 9

Isolde-Kurz-Gymnasium
Reutlingen

Werner Siemens Schule
Stuttgart

Ludwig-Meyn Schule
Pinneberg

Gymnasium Bramfeld
Hamburg

  • Auschwitz
    Jugendliche besuchten KZ Auschwitz in Polen
    Gespräche mit ehemaligen Häftlingen des Lagers

Erich-Weinert-Schule
Weststadt / Kr. Schwerin

  • Christin Dulisz, Diana Bartels Klasse 10b
    Weststadt - Zwei Schülerinnen waren im Auftrag der Erich-Weinert-Schule als Besucher in Auschwitz. Eine Woche setzten sie sich mit der deutsch-polnischen Geschichte des Konzentrationslagers Auschwitz auseinander. Unsere zwei Schülerinnen und weitere aus dem gesamten Bundesgebiet wurden von der Europäischen Akademie eingeladen, nach Auschwitz zu fahren. Sie hatten die Möglichkeit, sich ein eigenes Bild der deutsch-polnischen Geschichte und des Zweiten Weltkrieges zu machen. Das Gespräch mit einem ehemaligen Gefangenen brachte ihnen das Leben in Auschwitz während der NS-Zeit viel näher, als es in den Schulbüchern beschrieben wird. Einige Gefangene äußerten sich positiv, daß sich jetzt viel mehr deutsche Jugendliche für das Thema Auschwitz interessieren. Die Erich-Weinert-Schule sollte ein Vorbild für alle Schulen in Schwerin sein, damit sich mehr Jugendliche aus der Landeshauptstadt mit der Judenverfolgung, den Leiden von Polen und "nichtarischen" Mitbürgern auseinandersetzen. Dieser Besuch war nicht nur eine Gelegenheit für unsere zwei Schüler, mehr über die jüngere Geschichte zu lernen, sondern auch für unsere Klasse ein Vorteil. So konnten uns die beiden Schüler in einer Unterrichtsstunde einen Vortrag über das Leiden in Auschwitz halten.

Albert Schweitzer Schule
10. Klasse, Ethik, Hamm

Walther Rathenau Gymnasium
Berlin

Eine Linkliste, in die sich jeder eintragen kann, der ein Schul- bzw. Schülerprojekt zu einem der angesprochenen Themen vorstellen will, finden Sie [hier].
Ein Diskussionsforum zum Austausch von Erfahrungsberichten, Anregungen, Fragen und Antworten finden Sie [hier].

Verschiedene Referate zum Judentum

Geschichte

Zionismus

Nationalsozialismus

Eine Linkliste, in die sich jeder eintragen kann, der ein Schul- bzw. Schülerprojekt zu einem der angesprochenen Themen vorstellen will, finden Sie [hier].
Ein Diskussionsforum zum Austausch von Erfahrungsberichten, Anregungen, Fragen und Antworten finden Sie [hier].

Für alle Teilnehmer gibt's [kostenlose HomePages].
Die besten werden in haGalil onLine vorgestellt.

http://www.hagalil.com
[Offenes Forum] [Foren Übersicht] [hagalil.com]

haGalil onLine

1998/99 © by haGalil onLine® - Munich - Kirjath haJowel - All Rights Reserved


Spenden Sie mit PayPal - schnell, kostenlos und sicher!
 

haGalil.com ist kostenlos! Trotzdem: haGalil kostet Geld!

Die bei haGalil onLine und den angeschlossenen Domains veröffentlichten Texte spiegeln Meinungen und Kenntnisstand der jeweiligen Autoren.
Sie geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeber bzw. der Gesamtredaktion wieder.
haGalil onLine

[Impressum]
Kontakt: hagalil@hagalil.com
haGalil - Postfach 900504 - D-81505 München

1995-2014 © haGalil onLine® bzw. den angeg. Rechteinhabern
Munich - Tel Aviv - All Rights Reserved