In deutschen Fahrzeugen: Haare aus Auschwitz

Historiker behaupten, in einer Fabrik der Schaeffler-Gruppe seien Tuchrollen gefunden worden, die aus den Haaren von Häftlingen hergestellt wurden. Ehemalige Arbeiter in der Fabrik erzählten, die erinnerten sich an zwei Waggons, die mit Haaren beladen waren, und die im Jahr 1943 in der Fabrik angekommen sind. Die Firma weist die Vorwürfe zurück…

Mehr …

Israels militärischer Mephisto: Amos Gilad

Es ist keine große Überraschung, dass Amos Gilad, jener israelische General, der seine Regierung verklagte, weil er durch seine Rolle bei der Libanoninvasion 1982 angeblich einen „irreversiblen mentalen Schaden“ davongetragen hatte, nun erneut die öffentliche Kontroverse sucht…

Mehr …

Netanyahu der Zweite: Reifeprüfung

Israels designierter Ministerpräsident, Binyamin Netanyahu, traf in der vergangenen Woche mit Lally Weymouth zusammen, Korrespondent von Newsweek und der Washington Post. Aus diesem ersten Interview seit Netanyahu von Israels Staatspräsident Shimon Peres mit der Regierungsbildung beauftragt wurde, hier einige Passagen…

Mehr …