Türkische Attacke in Davos: Und jetzt?

Nachdem der türkische Premier eine Kontroverse mit Israels Staatspräsident Peres hatte und die Diskussionsrunde im Schweizer Konferenzort Davod wütend verlassen hatte, jubelte die nationalistische Szene in Ankara und Istanbul. Die Hotelbesitzer in Antalya, die sich über israelische Touristen freuen, jubelten schon weniger. Die Juden der Türkei, die sich aufgrund des seit dem Krieg in Gaza stark zunehmenden Antisemitismus und der Israel-Feindlichkeit im Land nicht mehr sicher fühlen, wurden noch unsicherer…

Mehr …

Likud-Kampagne 2009: „Livni wird Jerusalem aufteilen“

Netanjahu wärmt die alte Rhetorik der Rechten aus den Jahren 1994 und 1996 wieder auf. Damals, im Vorfeld der Rabin-Ermordung, hieß es, Rabin und andere „Verzichtspolitiker“ aus den Kreisen der Linken seien bereit alles aufzugeben, was die Werte Israels ausmache…

Mehr …

Umfragen: Liebermann überholt die Sozialdemokraten

Nach neuesten Umfragen, ob in der linken „haArez“ oder im rechten „haZofeh“, legt die radikale Rechte weiter zu. Inzwischen scheint eine Mehrheit für Ultra-Orthodoxe und National-Konservative möglich. Netanyahu hat der SchaS (Sefardische Torah-Hüter) bereits eine Koalitionszusage gemacht…

Mehr …

Macho-Gehabe: Zipi Livni wehrt sich

Während die Umfragewerte der Mitte und bei den Sozialdemokraten immer weiter in den Keller sinken, erkennt Yuval Karni (Jedioth achronoth) einen Wandel in Zipi Livnis Wahlkampfstartegie. Kurz vor der Zielgeraden zieht die Kadima-Chefin das feminine Ass aus dem Ärmel und klagt an: Man begegnet mir chauvinistisch…

Mehr …

Aus aktuellem Anlass: Eine Chronik der Katholischen Kirche am Bsp. Bayern

Eugenio Pacelli, der als Papst Pius XII. auch in die Geschichte des Antisemitismus, aber auch z.B. des Antiziganismus, eingegangen ist, soll in Kürze „heilig“ gesprochen werden. Dieser kirchliche Akt liegt Benedikt XVI, ‚unserem‘ bayerischen Papst, ganz besonders am Herzen und soll möglichst rasch und ‚reibungslos‘ durchgeführt werden. Aus diesem Grunde findet derzeit im Berliner Schloß Charlottenburg und demnächst auch in München eine Ausstellung statt, in der ein über alle Zweifel erhabener, ‚reingewaschener‘ Pius präsentiert wird…

Mehr …