Faruk Hosni: Die Schande der Unesco

Wer erklärte im April 2001: „Israel hat nie einen Beitrag zur Zivilisation geleistet, zu keiner Epoche; es hat sich immer nur die Güter anderer angeeignet“? Und wer hat zwei Monate später nachgelegt: „Die israelische Kultur ist eine unmenschliche Kultur, eine aggressive, rassistische, überhebliche Kultur, die auf einem ganz einfachen Prinzip beruht: Zu stehlen, was ihr nicht gehört, um es anschließend als etwas Eigenes auszugeben“?…

Mehr …

Anschlagspläne: Palästinenserin zu 15 Monaten Haft verurteilt

Ein israelisches Militärgericht im Westjordanland hat am Sonntag eine 21-jährige Palästinenserin verurteilt, die einen Selbstmordanschlag geplant hatte. Sie muss für 15 Monate ins Gefängnis. Die Araberin war über das Internet mit dem Islamischen Dschihad im Gazastreifen in Kontakt getreten…

Mehr …

Die „Zweistaatenlösung“

Standhaft weigert sich Israels Ministerpräsident, die Zauberformel der vermeintlichen „Lösung“ des Nahostkonflikts auszusprechen. Die deutsche Regierung, Obama und sogar der Papst haben die „Zweistaatenlösung“ längst zum Dogma erhoben. Da stört es, wenn sich Israels Außenminister Avigdor Lieberman lautstark dagegen ausspricht. Netanjahu gibt sich schwerhörig, wenn jemand dieses Unwort in seiner Gegenwart erwähnt. Er könnte Ärger mit seiner Koalition bekommen…

Mehr …

Außenposten und Zentrifugen

Wer den Iran nicht versteht, versteht den Nahen Osten nicht. Wenn der Iran zur Atommacht wird, werden auch Ägypten und Saudi-Arabien dies tun, und das nahöstliche Gefüge wird in sich ein multipolares nukleares Gefüge verwandeln. Wenn der Iran zur Atommacht wird, werden die Schiiten stärker und die Sunniten schwächer werden, und der religiöse Radikalismus wird jedes gemäßigte Regime in der Region bedrohen…

Mehr …

Schoah: Sie versuchen noch immer, zu überleben

Die Situation der Holocaustüberlebenden im modernen Staat Israel ist noch immer schrecklich. Eine Studie, die für den Sozialfonds der Holocaustüberlebenden durchgeführt wurde, ergibt, dass ca. fünf Prozent der Überlebenden sagen, es mangle ihnen an Nahrungsmitteln. 20% sagen, sie litten im Winter unter Kälte. 50% der Überlebenden haben finanzielle Hilfe beantragt, 30% sind Pflegefälle…

Mehr …

Krasse Menschenrechtsverletzungen, für die Verständnis aufgebracht wird

Es lohnt manchmal BBC zu hören bzw. anzuschauen, auch dann wenn diese – einst angesehene Institution – den Balen-Bericht [1] über ihre unausgewogene Nahostberichterstattung nicht veröffentlicht. Gestern Abend [23.5] zum Beispiel berichtete eine BBC-Journalistin über die vielen zivilen Opfer, die vernichteten Ortschaften und die Flüchtlinge, die im eigenen Land Sri Lanka im Siedlungsgebiet der Tamilen hinter Stacheldraht in Lagern gehalten werden…

Mehr …