Israel evakuiert Weißhelme aus Syrien

Die Israelischen Verteidigungskräfte (ZAHAL) haben auf Anweisung der Regierung einen Teil der syrischen Zivilschutzgruppe, auch bekannt als Weißhelme, sowie deren Familien, wegen unmittelbarer Lebensgefahr aus dem Kriegsgebiet evakuiert. Der Transfer der vertriebenen Syrier durch Israel ist eine bemerkenswerte humanitäre Geste. Die Zivilisten wurden anschließend in einen Nachbarstaat gebracht…

Mehr …

Israelischer Soldat erschossen

Am Freitag (20.7.) brachen erneut gewalttätige Ausschreitungen von Palästinensern an verschieden Stellen am Grenzzaun des Gazastreifens aus. Dabei wurden Sprengsätze auf Soldaten der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) geworfen und Scharfschützen schossen auf ZAHAL-Truppen. Am südlichen Gazastreifen wurde der Soldat Aviv Levi durch einen Schuss in den Brustkorb schwer verletzt. Er verstarb kurz darauf. Er wurde 21 Jahre alt…

Mehr …