hagalil.com
Spenden Sie mit PayPal - schnell, kostenlos und sicher!

Newsletter abonnieren
Koscher leben...
 
 

[Zur Übersicht Wochenabschnitte]

Kurz berichtet:
vajechi


letzte Woche <<<

Bereschit 47, 28 — 50, 26, zusammengefasst von Marc Breuer. Aus "Wissen und Wahrheit", basierend auf den Torahkommentaren von Rabbiner Samson Rafael Hirsch. Morascha Verlag.


Jakows Tod rückt näher. Siebzehn Jahre sind seit der Ankunft seiner Familie in Ägypten vorübergegangen.

Jakow versammelt seine Söhne und seine Enkel an seinem Sterbebett und verpflichtet sie. seine sterblichen Überreste nicht auf fremdem Boden zu lassen, sondern sie nach Kenaan zurückzubringen und in dem von Awraham erworbenen Familiengrab beizusetzen.

Er segnet die zwei Söhne Jossefs. Efraim und Menasche; dann wendet er sich zu den Brüdern, um ihnen visionäre Worte zu verkünden. Kaum ist die Segnung der zwölf Söhne beendet, als Jakow stirbt, und Jossef führt mit einem grossartigen Trauergeleit den Sarg des Vaters nach Kenaan. Im Alter von hundertzehn Jahren verscheidet Jossef, indem er seinen Brüdern die Verpflichtung auferlegt, seinen Sarg, sobald die Befreiung gekommen sein wird und die Stämme Ägypten verlassen werden, in das von G"tt ver-heissene Land mitzuführen.

Kommentare:

Parashath haShawu'a - Wajechi:
Gen 47,28 - 48,13

Der Text zum Wochenabschnitt, übersetzt von Moses Mendelssohn...

Genesis, 47-50
Parschat Vajechi
Um das auf unsere Zeit zu beziehen, war das genau die Tragik der deutschen Juden während des Holocaust. Für sie war Deutschland die Heimat und nicht Israel. Deswegen bauten sie in Palästina wieder ein deutsches Heim auf, und viele – wie zum Beispiel mein Vater – gingen sofort nach dem Ende des Krieges zurück...

Sidra Wajechi -
Jakobs Testament
Vor seinem Tod teilt der Patriarch seinem Lieblingssohn Joseph einen letzten Wunsch mit. Nach Jakobs Tod enthuellt Joseph diesen Wunsch dem Pharao. Vergleichen wir Jakobs eigene Worte, als er zu Joseph ueber seinen letzten Wunsch spricht, und Josephs Bericht an den Pharao...

Parschat Wa'jchi:
Segnungen im Sefer Bereschith
Der Schiur ordnet die Segnungen in Sefer Bereschit in drei Kategorien: "Bechira", "Bechora" und "Bracha" – und erklärt dann ihre Bedeutung in Parschat Wa'jchi...

Vajehi:
Vorlesung von Rabbiner Izchak Silber

Im Wochenabschnitt zum Schabath "vajehi" wird von den letzten Tagen unseres Vorvaters Jacob erzählt. Jacob lässt sich von Joseph das Versprechen geben, dass er ihn nicht in Ägypten beisetzen wird...

Лекции рава Зильбера:
ВАЙХИ
В недельной главе “Вайхи” (“И жил”) рассказывается о последних днях нашего праотца Яакова...

Серия Шиурим Фрэнкельуфер:
ПАРШАТ ВА-ЙИХИ
Раввин Менахем Лайбтаг...

Mysteriös oder skandalös?
Wer war eigentlich Ben Sira?
In deinem Namen, barmherziger Gott, barmherzig und gnädig, werde ich beginnen, Zeichen und Geschichten des Ben Sira niederzuschreiben...



Fragen an die Rebbezin...
Jüdische Weisheit
haGalil.com ist kostenlos! Trotzdem: haGalil kostet Geld!

Die bei haGalil onLine und den angeschlossenen Domains veröffentlichten Texte spiegeln Meinungen und Kenntnisstand der jeweiligen Autoren.
Sie geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeber bzw. der Gesamtredaktion wieder.
haGalil onLine

[Impressum]
Kontakt: hagalil@hagalil.com
haGalil - Postfach 900504 - D-81505 München

1995-2014... © haGalil onLine® bzw. den angeg. Rechteinhabern
Munich - Tel Aviv - All Rights Reserved
ehem. IDPS, Kirjath haJowel