hagalil.com
Spenden Sie mit PayPal - schnell, kostenlos und sicher!

Newsletter abonnieren
Koscher leben...
 
 

OR - das Licht. Bildung gegen Dummheit und Antisemitismus.
[Reihe: Jüdisches Denken - Philosophie, Religion und Gesellschaft]

Mosheh Ben Maimon:
Moreh Newukhim


Lehrer der Beschämten

Von Moscheh bis Moscheh
erstand keiner - wie Moscheh!

1935 schrieb Leo Hirsch in seiner 'Praktischen Judentumskunde': "Es ist nicht Pflicht, aber guter Brauch, dass jeder Jude an jedem Tage die Zehn Gebote (die Moscheh Rabenu am Sinaj erhielt) und die dreizehn Glaubensartikel ( in welche der grosse Maimonides den Extrakt des jüdischen Glaubens fasste), lese.

Nicht nur für Hirsch ist der RaMBaM (1138-1204) einer der größten Lehrer des Judentums und nicht nur in Twerjah, der Stadt in der er seine Ruhestätte fand, ist das Wort "MiMoscheh ve'ad Mosche - lo kam keMoscheh" bekannt, welches Rabbi Mosche Ben Maimon (den RaMBaM) mit Moscheh Rabenu vergleicht.

Bis zur Vernichtung durch die Nazis, war die Hochschule des Judentums in Berlin das Zentrum der Maimonides Forschung und noch in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts erschienen in Berlin, im Vorfeld der 800-Jahrfeier der Geburt des RaMBaM, zahlreiche Publikationen und Übersetzungen zu seinem Werk.

Der RaMBaM ist der bekannteste Vertreter Sfarads, des spanischen Judentums. Im Lande Aschkenas (Deutschland) erlebte die RaMBaM-Forschung ungeahnte Blüte. Unter schrecklichem Terror ging die Blüte des spanischen Judentums zu Ende. Die Grausamkeit der NS-Herrschaft im Lande Aschkenas stellte die Katastrophe Sfarads in den Schatten.

Heute stehen wieder einzelne Werke des RaMBaM in deutscher Sprache zur Verfügung. Aus den Mischnej Torah erschienen Teile (Hilchoth Tschuwah, Sefer haMad'a), der Führer der Unschlüssigen erschien in einer Gesamtausgabe aller 3 Bücher. Jedes einzelne dieser Werke eine Perle und ihr Vorliegen in deutscher Sprache ein Glück.

  • Führer der Unschlüssigen
    Bestellen:
    Führer der Unschlüssigen
    von Moses Maimonides

    Meiner, Hbg. (1994), Gebundene Ausgabe

  • Hilchot Tschuwa und Hilchot Deot
    aus der Mischne Tora von Maimonides, ins Deutsche übersetzt von Rabb. Bernhard Salomon Jacobson. Eine Einführung in die Gesetze der Rückkehr zu Gott und eine Einleitung für gutes Benehmen im Sinne der jüdischen Religion, besonders aktuell im Monat Elul und Tischri, 110 Seiten.
    Bestellen: hagalil.booksnbagels.com SFr. 17.50

  • Bestellen: Das Buch der Erkenntnis / Sefer haMad'a
    Hebräisch- Deutsch
    von Moses Maimonides
    Mit Nachworten von Eveline Goodman-Thau,
    Christoph Schulte und Friedrich Niewöhner 
    - Jüdische Quellen, Band 2

    Akademie-Verlag, Berlin (1994)
    Gebundene Ausgabe

  • Bestellen: Acht Kapitel
    Eine Abhandlung zur jüdischen Ethik 
    und Gotteserkenntnis

    von Moses Maimonides

    Meiner, Hbg. (1992)
    Taschenbuch

  • Bestellen: Maimonides
    Arzt und Philosoph im Mittelalter

    von Maurice-Ruben Hayoun

    C.H. Beck Verlag
    Gebundene Ausgabe

  • Bestellen: Maimonides
    Eine Biographie

    von Abraham Joshua Heschel

    Jüd. Verlagsanst. Berlin (1992)
    Taschenbuch

  • Moses ben Maimon (Maimonides) Rabb. Dr. J. Münz
    Seine Biographie und eine Einführung in seine Werke 
    Bestellen: hagalil.booksnbagels.com SFr.29.00

  • Bestellen: Der Zweite Moses
    von Heinz Markstein

    Ed. Splitter, Wien (1995)
    Gebundene Ausgabe

  • Bestellen: Krankheit und Gesundheit bei Maimonides
    Während die religionsphilosophische Bedeutung des Maimonides (1138-1204) zunehmend gewürdigt wird und zu einer vielseitig differenzierten Sekundärliteratur geführt hat, ist die Rolle des Arztes Maimonides kaum beachtet worden.
    Auf der Grundlage kritischer Editionen der "Opera Medica" versucht nun diese Veröffentlichung aus der Forschungsstelle für Theoretische Pathologie der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Krankheitsbegriff und Gesundheitsvorstellungen des Maimonides systematisch darzustellen. Umwelteinflüsse wie Verhaltensweisen spielen in beiden Bereichen eine prägende Rolle; physisches Wohlbefinden steht in harmonischem Einklang mit sittlicher Lebensführung und wird zur Grundlage öffentlicher Wohlfahrt. Ziel der Heilkunde ist die Stilisierung der Lebensführung des Individuums wie der Gesellschaft.

 



Fragen an die Rebbezin...
Jüdische Weisheit
haGalil.com ist kostenlos! Trotzdem: haGalil kostet Geld!

Die bei haGalil onLine und den angeschlossenen Domains veröffentlichten Texte spiegeln Meinungen und Kenntnisstand der jeweiligen Autoren.
Sie geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeber bzw. der Gesamtredaktion wieder.
haGalil onLine

[Impressum]
Kontakt: hagalil@hagalil.com
haGalil - Postfach 900504 - D-81505 München

1995-2014... © haGalil onLine® bzw. den angeg. Rechteinhabern
Munich - Tel Aviv - All Rights Reserved
ehem. IDPS, Kirjath haJowel