hagalil.com
Spenden Sie mit PayPal - schnell, kostenlos und sicher!

Newsletter abonnieren
Koscher leben...
 
 

Zur Purim Party:
Sounds from Africa & Berlin
Get the Sound! (real.com)

  

Das große Purim-Quiz 2004:
Fit für Purim?
Versucht es einmal mit unserem Quiz über Esther und Co., für jung und alt, und drüber und drunter und dazwischen...

Schlach e-Cards:
Grüße zu Purim
Höchste Zeit für Eure Einladungen und Purim-Karten...

haGalili hakathan zum Ausdrucken:
Eure Purimzeitung ist fertig

Zum Ausdrucken und Verteilen, zum Rätseln und Lösen und Lesen...

Die ganze Megille:
Megilath Esther

Wirklich die gesamte Ester-Rolle, auf
Deutsch und Hebräisch, zum Lesen und zum Ausdrucken...
  


Purim:
Im Spiegel jüdischer Kunst

Der Text stellt einen Ausschnitt jüdischer Volkskunst anhand von Beispielen, die im Zusammenhang mit dem Purimfest stehen, vor. Die ausgewählten Werke entstammen größtenteils der Volkskunst, ihre Materialien sind oft einfach (Holz, Papier und Stoff), aber es finden sich auch Werke professioneller Silberschmiede und Graphiker, deren Feinsinnigkeit bis heute beeindruckend ist...

Kabarettistisches
und Purim-Lieder

im Purim Special:

Direct Streaming Sound

Deutsch mit Schuss in der Lach & Schießgesellschaft,
Donna Clara im Kom(m)ödchen und  Deutschland, ein Wintermärchen...
Rund um die Welt

Maskenbasteln in Berlin:
Purim-Vorbereitungen im Masorti-Lehrhaus
Zum Maskenbasteln für Purim lud das Masorti-Lehrhaus am Sonntag den 29. Februar ein. Masorti (wörtl. Tradition) heißt in Israel die Bewegung des konservativen Judentums...

Schomrim al haChiuch:

Purim in Tel Aviv

Unter großen Sicherheitsvorkehrungen finden in Tel Aviv die öffentlichen Purim-Feiern statt. Die gesamte Dizengoff-Straße ist abgesperrt und an den Übergängen werden zusätzliche Kontrollen durchgeführt....

Alles im "Grünen Bereich":
Purim ganz normal!
Die Redaktion in Tel Aviv wartet auf Purim, Gasmasken und den Golfkrieg 2003...

Purim in Regensburg:
Die Erzählung von 'Hamans Los'

Mit grausamer Regelmäßigkeit wird die Weltöffentlichkeit Mitte März durch Meldungen von blutigen Attentaten aus Israel erschüttert. Daß die Selbstmordattentäter am jüdischen Purim-Fest zuschlagen, ist kein Zufall. Purim kommt von Pur, das ist persisch und bedeutet Los. Das Fest erinnert an den gescheiterten Judenmord-Versuch des Höflings Haman...

Bizarr, fantastisch und unglaublich:
Keine märchenhafte Geschichte
Eine der bizarrsten, fantastischsten und unglaublichsten Theorien, die es über den Zweiten Weltkrieg gibt und die gerade jetzt - zumindest in meinem Kopf  - zirkuliert, sagt, dass Eva Braun eine geheime "Halbjüdin" war...

Peres mit Henkersstrick:
Purim in Hebron

Peres wird mit einem Henkersstrick um den Hals und mit einer Pistole an der Schläfe durch die Altstadt geführt - auch so wurde Purim gefeiert, radikale Siedler wählten diese "Verkleidung" für ihren Umzug durch Hebron...

Finstere Drohungen aus dem NS-Kabinett:
Lüge und Hass - auch zu Purim

Das Purimfest ist nach Mahler und anderen NS-Propagandisten eine "finstere Orgie, ein blutiger Rausch in dem das erwählte Hebräervolk bis in die heutige Zeit die Abschlachtung seiner persischen Widersacher feiert"...

  
Purimgeschichten

Eine Kindergeschichte zu Purim:
Leas Purimpanne
Wer sich wie Lea gerne verkleidet, der freut sich auf Purim. Dieses Jahr freut sich Lea ganz besonders, denn sie darf zum ersten Mal beim Purimspiel, das die Kindergruppe der Synagogengemeinde an Purim aufführt, mitspielen...

Der Struwwelpeter auf jiddisch:
Wizike Majses un komische Bilder

A Majse mit farshwarzte Jingelech un a andre mit a wildn Jeger...

Die Chelemer:

Wi asoj sej hobn farukt dem Barg

Di Chelemer sajnen gewen, baruch haschem, frume mentschn un habn bafolgt peru werabu. Efscher hobn sei sich a bißele zu fil farmert...
  
Ganz Allgemein, speziell zu Purim

LeChajim:

Purim feiern mit ChaBaD München

Erklärungen zur Geschichte, zum Ta'anith Esther, zum Mahazith haShekel und den vier Mizvoth von Purim...

Eine Auswahl zu Purim:

search.jewish-europe.net


Purim bei Morascha:

Brauchen Sie einen Raaschan?

Oder lieber einen Likör:

Manischewitz und Carmelwein

Der kleine Galilini

Im Monat Adar

Das Jüdische Jahr:
Der Monat Adar
Der Monat Adar ist der letzte Monat des Jahres wenn man von Nissan an zählt, also der zwölfte Monat, wie er auch in den Schriften genannt wird...

Zum siebten Adar:
Moscheh Rabenu

Der 7. Adar ist sowohl Geburtstag von Mosche Rabbenu als auch das Datum seines Todestages nach einem Leben von 120 Jahren...

Erinnere Dich!
Zum Schabath Sakhor

Am Schabbat vor Purim hebt man in der Synagoge zwei Torarollen aus, eine für den Wochenabschnitt, und eine für Maftir - wenn der Haftaralesende aufgerufen wird. Man liest 'Gedenke, was Amalek dir angetan hat'...

haGalili haKathan
haGalil onLine r Kinder, Jugendliche, Erwachsene...

Purim sameah!



Fragen an die Rebbezin...
Jüdische Weisheit
haGalil.com ist kostenlos! Trotzdem: haGalil kostet Geld!

Die bei haGalil onLine und den angeschlossenen Domains veröffentlichten Texte spiegeln Meinungen und Kenntnisstand der jeweiligen Autoren.
Sie geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeber bzw. der Gesamtredaktion wieder.
haGalil onLine

[Impressum]
Kontakt: hagalil@hagalil.com
haGalil - Postfach 900504 - D-81505 München

1995-2014... © haGalil onLine® bzw. den angeg. Rechteinhabern
Munich - Tel Aviv - All Rights Reserved
ehem. IDPS, Kirjath haJowel