hagalil.com
Spenden Sie mit PayPal - schnell, kostenlos und sicher!

Newsletter abonnieren
Koscher leben...
 
 

Rosch haSchanah und Jom Zom Kipur
Gedanken zum Tischri
Click!

Liebe und Wahrheit begegnen sich;
Gerechtigkeit und Friede küssen sich

Rabbi Schim'on sagte: Als G'tt - G'ttes Heiligkeit sei gepriesen! - den ersten Menschen erschuf, entstanden unter den Dienstengeln mehrere Gruppen und Parteien. Die einen sagten: "Er möge erschaffen werden." Die anderen sagten: "Er möge nicht erschaffen werden". Deshalb steht geschrieben: "Liebe und Wahrheit begegnen sich; Gerechtigkeit und Friede küssen sich." (Ps 85,11)

Die Liebe sagt: "Er möge erschaffen werden, denn er wird Werke der Liebe vollbringen." Und die Wahrheit sagt: "Er möge nicht geschaffen werden, denn er ist voller Lügen." Die Gerechtigkeit sagt: "Er möge geschaffen werden, denn er wird Werke der Gerechtigkeit vollbringen." Der Friede sagt: "Er möge nicht geschaffen werden, denn er ist voller Streit." (Bereschis Raba 8,5)

Sidur Seder haTfiloth II
Sefer Schome'a Tfilah / Morascha
Sidur Schma'a Kolenu / Morascha

Elul

 



Fragen an die Rebbezin...
Jüdische Weisheit
haGalil.com ist kostenlos! Trotzdem: haGalil kostet Geld!

Die bei haGalil onLine und den angeschlossenen Domains veröffentlichten Texte spiegeln Meinungen und Kenntnisstand der jeweiligen Autoren.
Sie geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeber bzw. der Gesamtredaktion wieder.
haGalil onLine

[Impressum]
Kontakt: hagalil@hagalil.com
haGalil - Postfach 900504 - D-81505 München

1995-2014... © haGalil onLine® bzw. den angeg. Rechteinhabern
Munich - Tel Aviv - All Rights Reserved
ehem. IDPS, Kirjath haJowel