hagalil.com
Spenden Sie mit PayPal - schnell, kostenlos und sicher!

Newsletter abonnieren
Koscher leben...
 
 

Licht in der Nacht:
Ein Mensch!

Es war Maimonides, der in seinem Rechtskodex schrieb: «Jeder Mensch muß so handeln, als ob die gesamte Welt genau im Gleichgewicht wäre und jede Tat, die er ausführt, die Waagschalen nach unten sinken oder nach oben steigen lassen könnte».

Rabbi Jehuda, der Fürst, sagte: «Erkenne, was über dir ist.»
Der Maggid von Mesritsch erklärte: «Erkenne, daß alles, was sich von oben herab ereignet, aus dir kommt.»

Alles, was entstand - alle geschaffenen Welten und alle ätherischen Wesen, die in ihnen leben, sogar die Welten, die bloße Emanationen ohne greifbare Substanz sind, sogar die Welten der Gedanken und die Welten jenseits davon bis hin zu den Reichen des unendlichen Lichts, das der Schöpfung vorausging - all dies entstand nur als Ergebnis des Denkens an dich: das irdische Wesen, das in einer Welt kämpft, die nur von einem winzigen Glanz der G-ttlichkeit in seiner ursprünglichen Reinheit erreicht wird, und das Licht bringt, wo zuvor kein Licht sein konnte.

Durch einen einfachen Akt der Schönheit können all diese Welten, Engel und Lichtreiche erlöst und erhoben werden und mit der Kraft eines Vulkanausbruchs das Licht in unsere niedere Welt senden. Diktatoren werden abgesetzt, Unterdrückung wird aufgelöst, ganze Nationen werden durch einige wenige kostbare Handlungen der Schönheit transformiert, ausgeführt von einer Handvoll unbekannter Soldaten.

Es kann schon eine einzige, einfache, aufrichtige Tat eines einen einzigen Menschen die Schöpfung erlösen. Unterschätzen wir niemals die Macht des Menschen und des Lichts.

Gedanken zum Tischri

Die Rückkehr:
Zur Quelle des Lebens
Was du mir gegeben hast!
Diese Welt - haOlam haseh
Über Eden hinaus:
Die Seele des Menschen
Komm!
Die Kraft in Dir
Aus der Tiefe rufe ich zu Dir:
Mit immer größerer Stärke
Mi'Amakim amukim:
In welche Richtung?
Transzendenz:
Das Licht dieser Welt
Rofe kol Basar:
Umafli la'asoth!
Auf dass Du lebest:
Zum Guten!
Von Anfang an:
Al Rahamekha harabim!
Der Himmel auf Erden:
Versuche es immer!
Das Leben - Heute
Der Weg ist das Ziel

Den Himmel auf die Erde bringen

TISCHRI ...click!!!



Fragen an die Rebbezin...
Jüdische Weisheit
haGalil.com ist kostenlos! Trotzdem: haGalil kostet Geld!

Die bei haGalil onLine und den angeschlossenen Domains veröffentlichten Texte spiegeln Meinungen und Kenntnisstand der jeweiligen Autoren.
Sie geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeber bzw. der Gesamtredaktion wieder.
haGalil onLine

[Impressum]
Kontakt: hagalil@hagalil.com
haGalil - Postfach 900504 - D-81505 München

1995-2014... © haGalil onLine® bzw. den angeg. Rechteinhabern
Munich - Tel Aviv - All Rights Reserved
ehem. IDPS, Kirjath haJowel