hagalil.com
Spenden Sie mit PayPal - schnell, kostenlos und sicher!

Newsletter abonnieren
Koscher leben...
 
 

Or Jisrael tamid jisrach:
Das Licht Israels wird immer leuchten

Ihre Chanukkia mag schlicht aussehen, aber richtig benutzt hat sie die Macht, ein enorm starkes, übernatürliches Licht ins Universum zu strahlen und dadurch Wahrhaftigkeit, Gerechtigkeit und Güte in der Welt zu steigern und die Kraft der Finsternis erheblich zu schwächen.

Öl symbolisiert das geheime Wissen der Torah, Kabbala genannt. So wie das Öl durch einen Stoff sickert, durchdringt diese Weisheit jeden Aspekt der Torah; und so, wie das Öl immer für sich bleibt und auf dem Wasser schwimmt, bleibt die Kabbala immer knapp außerhalb unseres Begreifens.

Und so gehen Sie vor:

  1. Alle Lampenhalter Ihrer Chanukkia sollten gleich hoch sein und eine Linie bilden. Nur der Schamasch ("Diener-Kerze" zum Anzünden) sollte höher sein als die anderen.
  2. Der beste Platz für eine Chanukkia ist ein Türrahmen. Dort sollte sie gegenüber der Mesusa stehen. Auch ein Fensterbrett ist geeignet.
  3. Jeder im Haus kann seine eigene Chanukkia anzünden. Ein Ehepaar gilt als eine Person; darum zündet der Mann für beide die Kerzen an.
  4. Am ersten Abend zünden Sie die Kerze ganz rechts an. Jeden Abend fügen Sie von rechts nach links eine weitere Kerze hinzu, und zwar immer die Neue zuerst.
  5. Angezündet wird, wenn es dunkel wird, etwa 20 Minuten nach Sonnenuntergang, um 16:30h. Sie dürfen die Kerzen früher anzünden, aber achten Sie darauf, dass Sie genug Öl haben, so dass die Kerzen eine halbe Stunde nach Einbruch der Dunkelheit noch brennen.
  6. Am Freitag Nachmittag sollten Sie alle Kerzen vor 16.00 Uhr anzünden. Vielleicht brauchen Sie mehr Öl und längere Kerzen, damit die Kerzen eine halbe Stunde nach Einbruch der Dunkelheit noch brennen.
  7. Sind Sie spät nach Hause gekommen? Solange jemand die Chanukkia sehen kann, dürfen Sie sie anzünden. Danach ebenfalls, jedoch ohne die Segenssprüche.
  8. Frauen machen eine Pause. Wir wissen, dass Sie gerne in der Küche das Abendessen zubereiten würden; aber bei jüdischen Frauen ist es Brauch, sich Ruhe zu gönnen, während die Chanukkia brennt. Wie lange? Eine halbe bis eine Stunde lang.

Soll dieses Chanukka etwas ganz Besonderes werden? Verwenden Sie Olivenöl. Immerhin ist damit das Wunder geschehen. Sie können Olivenöl-Chanukkiot kaufen oder selbst bauen.

Krapfen, Berliner, Ölküchlein:
Sufganioth
Seit das Wunder mit dem Olivenöl in der Menora geschah, essen wir an Chanukka nur ölige Speisen, zum Beispiel Krapfen und Kartoffel-Latkes. Das Wunder ist, dass wir sie acht Tage lang essen und überleben...

[haGalil onLine - Printversion (Brakhoth und Schirim)]
[HANUKAH]

chabad.de / hagalil.com 12-2006



Fragen an die Rebbezin...
Jüdische Weisheit
haGalil.com ist kostenlos! Trotzdem: haGalil kostet Geld!

Die bei haGalil onLine und den angeschlossenen Domains veröffentlichten Texte spiegeln Meinungen und Kenntnisstand der jeweiligen Autoren.
Sie geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeber bzw. der Gesamtredaktion wieder.
haGalil onLine

[Impressum]
Kontakt: hagalil@hagalil.com
haGalil - Postfach 900504 - D-81505 München

1995-2014... © haGalil onLine® bzw. den angeg. Rechteinhabern
Munich - Tel Aviv - All Rights Reserved
ehem. IDPS, Kirjath haJowel