hagalil.com
Spenden Sie mit PayPal - schnell, kostenlos und sicher!

Newsletter abonnieren
Koscher leben...
 
 

Wenn die Bäume Neujahr feiern :
Tu bi Schewat

Quelle der Abb.:
 "Zyklus nach der Heiligen Schrift"
v. Prof. Ernst Fuchs,
Sonderdruck Treufinanz Wien,
München, 1977, Platten a. Gold

Auf den folgenden Seiten findest Du:

einen Tu bi Schewat - Seder für Kinder
ein Quiz über Bäume in der Torah
die
Geschichte vom wachsenden Baum
die
Geschichte von Rabbi Jochanan und dem Johannisbrotbaum
eine
Foto-Ausstellung von Blumen - Bäumen - Früchten, die in Israel wachsen.

Außerdem kannst Du eine Tu bi Schewat - Karte versenden

Hier sind die Kinder - Seiten von haGalil zu jüdischer Religion, Geschichte, Kultur und Kinderbüchern.

Wenn Du noch Fragen oder Anregungen hast, dann kannst Du auch eine eMail schreiben.

Iris Noah

Quiz für Tu bi Schewat

1.Was pflanzte Noach als erstes nach der Flut

(Weinstock)

Noah, Sem, Jafeth, Die Arche, , ,

2. Welcher Baum wird als erster in der Torah erwähnt

Baum der Erkenntnis von Gut und Böse (1 Mose 2,17)

Lebensbaum

3. Unter welchem Baum richtete Deborah

(Palme)

4. Was war der erste Garten?

(Eden)

 


Die Arche

5.Von welcher Pflanze brachte die Taube nach der Flut einen Zweig zurück

(Olive)

6. Wer waren die ersten Gärtner?


Adam und Eva

(Adam und Eva)

7. Welchen Baum pflanzte Abraham in Bethel:

(Tamariske 1 Mose 21,33)

8. Unter welchem Baum begrub Jakob die Götzen seines Schwiegervaters:

(je nach Übersetzung Terebinthe oder Eiche 1 Mose 35,4)

9. Welche Früchte fanden die Botschafter als sie ins verheißene Land kamen?

Weintrauben, Feigen, Oliven, Grantapfel 4 Mose 13,23

10. Wie heißten die "4 Arten" - 4 Pflanzen, die zum Laubhüttenfest zu einem Strauß gebunden werden:

Etrog, Bachweide, Palmzweig, Myrte 3 Mose 23,40

Quelle der Abb.:
 "Zyklus nach der Heiligen Schrift"
v. Prof. Ernst Fuchs,
Sonderdruck Treufinanz Wien,
München, 1977, Platten a. Gold

Iris Noah

[Postkarten zum TU b'Schwat]
[Einführung] [Der Seder zu TU b'Schwat]
[Gebete] [Der wachsende Baum]
[Zimchonuth - Vegetarismus und TU B'Schwat]
[Photo-Ausstellung]

FAKTEN ÜBER DEN HUNGER DER WELT
[DEUTSCH] [HEBRÄISCH] [JIDISCH] [ARABISCH]



Fragen an die Rebbezin...
Jüdische Weisheit
haGalil.com ist kostenlos! Trotzdem: haGalil kostet Geld!

Die bei haGalil onLine und den angeschlossenen Domains veröffentlichten Texte spiegeln Meinungen und Kenntnisstand der jeweiligen Autoren.
Sie geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeber bzw. der Gesamtredaktion wieder.
haGalil onLine

[Impressum]
Kontakt: hagalil@hagalil.com
haGalil - Postfach 900504 - D-81505 München

1995-2014... © haGalil onLine® bzw. den angeg. Rechteinhabern
Munich - Tel Aviv - All Rights Reserved
ehem. IDPS, Kirjath haJowel