Verleumdung, Hetze und Verachtung:
Die Ermordung Rabins begann mit Worten

Am 4.November 1995, bei Ausgang des Schabath bewegten sich riesige Menschenmassen in Richtung des Platzes der Knige Israels. Alle waren von der Hetze der Rechten angewidert und wollten Premierminister Jizhak Rabin endlich zeigen, dass sie auf seiner Seite stehen...

Am 4.November 1995, bei Ausgang des Schabath bewegten sich riesige Menschenmassen in Richtung des Platzes der Knige Israels. Nicht nur aus Tel-Aviv kamen Hunderttausende zum Platz vor dem Rathaus, sondern aus dem ganzen Land reisten Menschen an und berall saen Menschen zusammen und hrten in Radio und Fernsehen von der berwltigenden Resonanz auf den Aufruf der Friedensbewegung.

berall war eine Begeisterung sprbar, die schwer in Worte zu fassen ist. Wir alle waren von der Hetze der Rechten angewidert und wir wollten Premierminister Jizhak Rabin endlich zeigen, dass wir auf seiner Seite stehen.
Die Kundgebung am Ausgang des Schabath, am 4.November 1995 stand unter dem Motto "Nein zur Hetze - Nein zur Gewalt", sie sollte aber auch signalisieren: "Das Volk von Israel wnscht den Frieden und es untersttzt den Frieden - die berwltigende Mehrheit des Volkes von Israel steht hinter Jizhak Rabin!"



.(04-11-2000) ,
  :

  "

?

?
*

140 ? ?

? / 5 ,

  -
." ?

," ?
, , ? ,( '0
, ? ? . ?
, , , , ,
? ,- .
." ,?" ? .
, " " " : -
."

," , 2,000- ? ?
? . ?
. ? ? ? ? , -
- ? ? ?
. , .
? ? , ,
. "

,? , " ?" ? ?
. " - ? "
, ?
.

"
. ?

, ? *
? , . , ? ,
, , , "
, ? , , ,
? . .
? " , .
." ? ?

. ,?" , " ,
? .? , ? .
."

? , , *
," - -
.-

maariv.co.il
All rights reserved