antisemitismus.net / klick-nach-rechts.de / nahost-politik.de / zionismus.info

haGalil onLine - http://www.hagalil.com
     

hagalil.com

Search haGalil

Newsletter abonnieren
Bücher / Morascha
Musik

Koscher leben...
Tourismus
Jüdische Weisheit
 
Sie finden hier zahlreiche Artikel aus dem 90er Jahren, d.h. aus den Anfangsjahren des WWW. Aktuellere Meldungen finden Sie im Nachrichtenarchiv unter Jüdisches Leben in Deutschland..., Antisemitismus, Rechtsextremismus..., Europa und die Welt... oder in den täglich aktuellen Nachrichten von haGalil.com...
Etliche Artikel in diesem Ordner entsprechen in Formatierung und Gestaltung nicht den heutigen Internetstandards. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Zur Entstehung des Internetprojekts

Vorliegende Seiten zum Judentum entstanden im Rahmen eines fächerübergreifenden Wahlgrundkurses am Döbelner G.-E.-Lessing-Gymnasium. In dem von mir geplanten Kurs sollten die Schüler mit jüdischer Geschichte und Kultur vertraut gemacht werden.

Es ist dies ein Themenkreis, der von den traditionellen Fächern Geschichte, Ethik und Religion zwar reflektiert wird, ein Gesamtüberblick über die vielfältigen und differenzierten Probleme der jüdischen Vergangenheit und Gegenwart entsteht jedoch nicht. So wurde mir in den vergangenen Jahren deutlich, daß Schüler zwar einiges über die religiösen Gebräuche der Juden wissen, daß sie durchaus informiert sind über die Chronologie der Judenverfolgung zur Zeit des Nationalsozialismus, nur tiefere Einsichten in die Gründe des Antisemitismus wurden selten deutlich.

Im Wahlgrundkurs wurde nun versucht, gerade dieses Thema ursächlich zu hinterfragen. Es ging hier nicht nur um eine bloße Abfolge historischer Ereignisse. Über literarische Werke, philosophische und religionsgeschichtliche Texte, aber auch über handlungs- und produktionsorientierte Unterrichtssequenzen sollte ein Gesamtbild des Judentums mit all seinen Facetten entstehen.

Der Kurs "Jüdische Geschichte und Kultur" wurde für Schüler der 11. Klasse angeboten, im Schuljahr 1998/99 schrieben sich 70 Interessenten ein.

Am Ende des Schuljahres versuchten diese Schüler die unterrichtliche und die außerunterrichtliche Arbeit des Kurses zu dokumentieren. Die Teilnehmer der drei Kurse wurden in Kleingruppen eingeteilt, die in selbständiger häuslicher Arbeit einzelne Themen zum Judentum gestalteten. Die Ergebnisse wurden dem Lehrer dann auf Diskette abgegeben bzw. sie wurden an seine private E-Mail-Adresse gesandt.
Die Bearbeitung und die Veröffentlichung im Internet übernahmen dann Stefan Heyde und Herr M. Müller. Beiden sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

Michael Höhme


Spenden Sie mit PayPal - schnell, kostenlos und sicher!

Werben in haGalil?
Ihre Anzeige hier!

Advertize in haGalil?
Your Ad here!

haGalil.com ist kostenlos! Trotzdem: haGalil kostet Geld!

Die bei haGalil onLine und den angeschlossenen Domains veröffentlichten Texte spiegeln Meinungen und Kenntnisstand der jeweiligen Autoren.
Sie geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeber bzw. der Gesamtredaktion wieder.
haGalil onLine

[Impressum]
Kontakt: hagalil@hagalil.com
haGalil - Postfach 900504 - D-81505 München
1995-2014 © haGalil onLine® bzw. den angeg. Rechteinhabern
Munich - Tel Aviv - All Rights Reserved