Musik: Tanz in den Mai

Wenn Tel Aviv die Hauptstadt des Tanzes ist und Israel das Land mit der tanzfreudigsten Bevölkerung, dann ist kar, dass dazu auch Musik gespielt werden muss. Manchmal auch solche, zu der man garnicht tanzen mag…

Mehr …

Israel: Internet weiter auf dem Vormarsch

Beinahe ein Drittel der Internetnutzer in Israel lesen weder Zeitung, noch sehen sie Fernsehen oder hören Radio. Das hat eine Online-Umfrage unter 30.000 Israelis herausgefunden. 40% der regulären Internetnutzer sehen nicht fern, zwei Drittel erklärten, das Internet sei ihre hauptsächliche Informationsquelle, da sie Zeitungen wenn überhaupt nur sehr unregelmäßig läsen…

Mehr …

Cinema haGalil: Doku über Pascha und die Gaschaschim

Gerade wurde der Film über Israel Poliakov veröffentlicht, der vor fünf Jahren mit 66 Jahren gestorben ist. In diesem Zusammenhang erinnern wir auch an Avraham Deshe, bekannt als „Pachanel“ oder Pascha, der Produzent der bleichen Kundschafter*, die gar nicht so oft im Dunkeln tappten, wie der Name vermuten lässt…

Mehr …

Israelischer Documentarfilm: Hummus Curry

Seit Jahren gehören israelische Touristen zum indischen Leben. Wir hören viel über die Israelis in Indien und vergessen manchmal, dass es auch Inder in Indien gibt. Der israelische Film „Hummus Curry“ bietet einen Einblick in das Leben der Menschen in einem kleinen Dorf mit israelischen Touristen. Hoch oben im Himalaya-Gebirge liegt das Dorf Bhagsu, der regenreichsten Ort in ganz Indien. Während des harten Winters hört der Regen nicht auf…

Mehr …