Obama-Wahl und Gazakrieg: Reaktionen der europäischen extremen Rechten

Am Dienstag vergangener Woche, den 20. Januar 2009, legte er seinen Amtseid ab und ist nun der 44. Präsident der USA: Barack Obama. Sicherlich wird er nicht die Revolution vollziehen und auch nicht das System umstürzen. Ein wichtiges Symbol ist die im vergangenen November erfolgte Wahl von Barack Obama – jenseits seines, nach hiesigen Maßstäben, bestenfalls rechtssozialdemokratisch zu nennende Programms – zum neuen US-Präsidenten aber dennoch…

Mehr …

A Challenge for the Church

Reading the news about the reintegration of a notorious Holocaust denier into the Catholic Church, as well as the open letter of Cardinal Christoph Schönborn to the Chief Rabbi of Austria and the Jewish community on the occasion of Holocaust Memorial Day, reminded me of my boyhood experiences at the elementary school in Baden bei Wien during the 1930s…

Mehr …

NYC: Eine Stadt ist nicht kleinzukriegen

Nach dem Anschlag auf das World Trade Center wird in Manhattan wieder in die Höhe gebaut: nicht nur auf Ground Zero, sondern zugleich entlang der 5th Avenue, in Midtown und Harlem. Für alle, die hoch hinaus wollen, bleibt New York somit ein Magnet – auch als Wohnort: Anders als von vielen erwartet, hat sich die Bevölkerungszahl in jüngster Zeit sogar leicht erhöht…

Mehr …