Rosa Luxemburg – eine demokratische Sozialistin? Kritische Betrachtungen anlässlich ihres hundertsten Todestages

Heute vor hundert Jahren wurde Rosa Luxemburg brutal ermordet. Sie gilt nicht nur der politischen Linken als eine historische Lichtgestalt. Doch war sie auch eine demokratische Sozialistin? Der Blick auf ihre Einstellungen und Handlungen erweckten daran Zweifel…

Mehr …

Stell dir vor, es ist Weihnachten, aber nicht alle gehen hin

Alle Jahre wieder das Gleiche. Freunde, Nachbarn, Kollegen fließen förmlich über vor vorfestlicher Liebenswürdigkeit. Obwohl sie doch genau wissen, dass man zur Fraktion der Nichtweihnachtler gehört, überschütten sie einen auch heuer wieder mit ihren Wünschen und Grüßen zum, für sie so hohen, Anlass…

Mehr …

Globaler Antisemitismus – Eine Spurensuche in den Abgründen der Moderne

Der Politikwissenschaftler Samuel Salzborn legt mit seinem neuen Buch eine Erörterung zur Judenfeindschaft als Teil einer Ambivalenz der Moderne vor. Insofern geht es ihm mehr  um eine geschichtsphilosophische Erörterung, weniger um einen empirischen Vergleich – gleichwohl liefert der Autor eine Fülle von diskussionswürdigen Interpretationen, auch und gerade bezogen auf den israelfeindlichen Antisemitismus….

Mehr …