Israel gedenkt der Opfer von 9/11

​Gestern (11.9.) war der 18. Jahrestag der Terroranschläge von 9/11 in den Vereinigten Staaten von Amerika. Der Keren Kayemet LeIsrael-Jewish National Fund (KKL-JNF), der Jewish National Fund-USA (JNF) und die US-Botschaft in Israel hielten ihre jährliche Gedenkzeremonie zu Ehren der Opfer ab. Das 9/11 Living Memorial Monument ist das einzige Monument der Opfer von 9/11 außerhalb der USA, welches alle Namen der Opfer von 9/11 beinhaltet und die Werte Frieden, Einheit und Terrorismusbekämpfung reflektiert…

Mehr …

Antisemitische Schmierereien im Jüdischen Museum Augsburg Schwaben und in der Großen Synagoge

Ende Mai 2019 haben Mitarbeiter*innen des Jüdischen Museums Augsburg Schwaben in der Dauerausstellung rechtsextremistische Schmierereien entdeckt. Auf ein Plakat in der Mitmach-Station in der aktuellen Installation zum Pessach-Fest wurde ein Hakenkreuz gezeichnet, zudem finden sich dort die Worte „Arbeit macht Frei“…

Mehr …

Nehama Rivlin gestorben

Nehama Rivlin, Ehefrau von Staatspräsident Reuven Rivlin, ist am Dienstag (4.6.) einen Tag vor ihrem 74. Geburtstag im Beilinson-Krankenhaus in Petach Tikva gestorben. Sie litt seit längerem unter einer Lungenfibrose und musste meist ein Sauerstoffgerät mit sich führen. Im März hatte sie eine Lungentransplantation erhalten. Vor einigen Wochen verschlechterte sich ihr Gesundheitszustand…

Mehr …