Kategorien, Themen

Werbung

haGalil Shop

Paraschat haSchawua: Noah

בפתיחת סיפור המבול מציגה לנו התורה את דמותו של נח. הוא היה, כך מספרת לנו התורה, אִישׁ צַדִּיק תָּמִים וכן, אֶת הָאֱלֹהִים הִתְהַלֶּךְ נֹח (פרק ו, ט). בהמשך (פרק ז, א) אנחנו שומעים מפי אלוהים בעצמו, המצויין כאן בשמו המפורש: וַיֹּאמֶר יְהוָ”ה לְנֹחַ … אֹתְךָ רָאִיתִי צַדִּיק לְפָנַי. כלומר שיש לנו כאן תמונה די ברורה על האיש נח… weiter… …

Dabei hatte ich mir alles so schön ausgemalt…

Ich bin zu spät. Immer bin ich zu spät. Diesmal also auch wieder. Dabei hatte ich mir alles so schön ausgemalt… weiter… …

Mild, wenn es um antisemitische Hetze geht

In der Regel reißen Minister die meisten Österreicher nicht gerade vom Hocker. Doch dem neuen österreichischen Außenminister Sebastian Kurz (28) gelingt es, Aufmerksamkeit zu erregen, denn irgendwie sticht er aus dem Grau der großen Koalition zwischen SPÖ und ÖVP hervor… weiter… …

Wieder Terror in Jerusalem

Ein Palästinenser, der den Sicherheitsbehörden bereits bekannt war, steuerte am späten Nachmittag sein Auto in die Fahrgäste, die an einer Haltestelle die Trambahn verließen. Er tötete ein drei Monate altes Baby und verletzte sieben weitere Menschen… weiter… …

Rivlin zu Anschlag auf Moschee

In Zusammenhang mit dem Brandanschlag auf die Moschee in der palästinensischen Stadt Aqraba erklärte Präsident Reuven Rivlin… weiter… …

Lawinenunglück in Nepal

Der Leichnam einer israelischen Frau, die beim Unglück in Nepal in der vergangenen Woche ums Leben gekommen war, ist nun gefunden und identifiziert worden. Der Körper der 36 Jahre alten Michal Cherkesky wurde von der israelischen Versicherungsfirma Harel 669 in Koordination mit der nepalesischen Armee geborgen… weiter… …

Konzert-Tipps Berlin

Zwei israelische Künstler sind auf dem Weg in die Hauptstadt… weiter… …

Die neue Religion des Wassers

Kürzlich hatte ich einen Wasserschaden in meinem Haus. Dem folgte eine horrende Rechnung, über deren Begleichung ich mir den Kopf zerbrach, insbesondere da weder ein Lottogewinn noch ein hoch dotierter literarischer Preis in Sicht war… weiter… …

Durcheinander an der Seine

Dem brachialen Judenhass eines Teils der muslimischen Jugend und der Normalisierungsstrategie von Marine Le Pen hält das ursprüngliche  Koordinatensystem der französischen Zivilgesellschaft nur schwer stand… weiter… …

Paraschat haSchawua: Bereschit

בהקדמתו לתורה מתלוצץ רבי אברהם בן מאיר אִבּן עזרא (1089 – 1164), בלשונו השנונה והחרוזה על דרכי הפרשנות השונות ועל איוולת מחבריהן. משלל הדוגמאות לפרשנות הבלית: “ורוח אלהים מרחפת על פני המים” – שנחה רוח החכמה והבינה על מפרשי התורה הנמשלת למים. על יתר משליו ודבריו משיבי הנפש של אבן עזרא בהזדמנות אחרת… weiter… …

Mehr Fernsehtipps für den Oktober

Vom 16. bis 31. Oktober 2014… weiter… …

Orthodoxe Rabbinerordination in Würzburg

Das Rabbinerseminar zu Berlin und der Zentralrat der Juden in Deutschland freuen sich sehr, in Würzburg die Ordination orthodoxer Rabbiner auszurichten. Die feierliche Zeremonie findet am Montag, 3. November 2014, in den Räumen des Jüdischen Gemeindezentrums “Shalom Europa” in Würzburg statt… weiter… …

Truther in Teheran

Im Iran hat eine Konferenz von Holocaust-Leugnern und Verschwörungstheoretikern stattgefunden… weiter… …

“L’Chaim! – Auf das Leben”

Chaim Lubelski, geboren 1947 in Regensburg,  hat sein eigenes Leben hintangestellt, um zu seiner Mutter Nechama (Sosnowicz 1913 – Antwerpen 2010) ins jüdische Altenheim zu ziehen. Dort kümmert er sich um die Schoah-Überlebende mit Zuneigung, Geduld und Humor… weiter… …