Kategorien, Themen

Werbung

haGalil Shop

Paraschat haSchawua: Miketz

חלק גדול מחייו מבלה האדם בשינה, כשמונה שעות ביממה. ומתוך שמונה שעות אלה הוא נמצא זמן מסויים בעולם אחר, מעין עולם מקביל, הוא כאן והוא איננו כאן ולפעמים הוא עצמו אינו יודע היכן הוא נמצא בדיוק… weiter… …

“Deutschland wird immer an der Seite Israels stehen”

Bundespräsident Gauck und Botschafter Hadas-Handelsman eröffnen das Jubiläumsjahr 2015… weiter… …

Schändung der Kölner Synagoge vor 55 Jahren- ein kritischer Rückblick

Zwei Mitglieder der extrem rechten DRP beschmierten in der Weihnachtsnacht 1959 die Kölner Synagoge mit antisemitischen und neonazistischen Parolen. Die Täter machten nur das öffentlich, was ein erheblicher Teil der westdeutschen Bevölkerung dachte. Trotz eines offiziellen Philosemitismus der damaligen Bundesregierung unter Adenauer war Antisemitismus als Teil der nationalsozialistischen Ideologie keine Randerscheinung im Nachkriegsdeutschland… weiter… …

Die neue Mode “Haaretz”-Bashing

Es mag ja niemand so recht daran glauben, aber es könnte ja sein, dass dies die letzten freien Wahlen in Israel sein werden. Das schrieb neulich ein Kolumnist von, ja, «Haaretz». Und er erklärte warum: Falls die Rechte und Ultrarechte zusammen mit den ultraorthodoxen Parteien eine Koalition bilden könnten ohne Zuhilfenahme von ein bis zwei Zentrumsparteien (geschweige denn Linken), dann könnten einige antidemokratische Gesetzesvorlagen «endlich» durchgebracht werden, die in den vergangenen Jahren immer wieder gescheitert sind… weiter… …

Rivlin: Besorgt, aber optimistisch

Staatspräsident Reuven Rivlin hat am Donnerstag bei der Diplomatic Conference der Zeitung Jerusalem Post eine Rede gehalten… weiter… …

Fernsehtipps für die Feiertage

Vom 16. bis 31. Dezember 2014… weiter… …

Kann der Herzog König werden?

Am Montag stimmte die Knesset zu, sich selbst aufzulösen, weniger als zwei Jahre nach ihrer letzten Wahl.  Für viele  ihrer Mitglieder war es ein trauriger Tag, eine Art politischer Hara-kiri. Sie haben nicht die Chance, wieder gewählt zu werden.  Einige von ihnen sind so, dass man sie getrost vergessen kann: ich kann mir ihre Namen und ihre Gesichter nicht ins Gedächtnis zurückrufen… weiter… …

Esther Bejarano und die Kölner Hip-Hop-Combo Microphone Mafia

Auszeichnung für Shoah-Überlebende, ihren Sohn und zwei Kölner Rapper… weiter… …

Das Channukka-Wunder bei den Lottersteins

Nach preisgekrönten Büchern legt der Ariella Verlag nun zu Channukka die erste Kinder-DVD vor… weiter… …

“Nach allem was passiert ist, müssten die Deutschen sich eigentlich schämen”

Arie lebt mit seiner zweiten Frau Miriam in einer schönen Wohnung im Elternheim der Vereinigung der Israelis mitteleuropäischer Herkunft in Ramat Gan. Der tägliche Gang von seiner Wohnung an die frische Luft ist für den bald Hundertjährigen eine der letzten Herausforderungen eines ereignisreichen Lebens. Mit viel Mühe behält er die Oberhand über seinen Rollator… weiter… …

Avoda und HaTnuah verbünden sich

Die Arbeitspartei von Jitzhak Herzog und die Partei „HaTnuah“ von Zippi Livni haben sich zusammengeschlossen. Die beiden Vorsitzenden verkündeten am Mittwochabend, sie wollten bei den bevorstehenden Wahlen als Mitte-Links-Bündnis antreten… weiter… …

Ergebnis der Autopsie: Ziad Abu Ein starb an Herzinfarkt

Der palästinensische Minister Ziad Abu Ein, der gestern in Turmus Ayya bei Ramallah zusammengebrochen war, ist infolge eines Herzinfarktes gestorben. Dies ist das vorläufige Ergebnis einer von palästinensischen und israelischen Ärzten gemeinsam durchgeführten Autopsie… weiter… …

Erklärung zum Prozess Elsässer gegen Ditfurth

Am Mittwoch (10.12.) wurde das Urteil im Prozess Elsässer gegen Ditfurth verkündet. Wie bereits erwartet hat Jutta Ditfurth, die Elsässer einen “glühenden Antisemiten” nannte, diesen Prozess verloren. Die Richterin hatte eine merkwürdige Definition von Antisemitismus vertreten. Ditfurth hatte bereits im Vorfeld angekündigt, in Berufung gehen zu wollen. In einer ausführlichen Erklärung erläutert sie hier ihre Argumente… weiter… …

Paraschat haSchawua: Wajeschew

אין צורך להתעמק בלימוד פסיכולוגיה על מנת לדעת, שהשינאה היא תחושה הרסנית במיוחד. קשה לאדם לחיות בשלום עם עצמו, כאשר השינאה יוקדת בתוכו. וגם מי שלא חווה זאת מנסיונו האישי, יכול לתאר לעצמו מצב כזה… weiter… …