- haGalil - http://www.hagalil.com -

„Schalom Aleikum, mutige Entdecker!“

Der erste Band der jüdisch-muslimischen Dialogreihe des Zentralrats der Juden in Deutschland „Schalom Aleikum“ erscheint am 17. Dezember 2019 im Verlag Hentrich & Hentrich unter dem Titel „Mutige Entdecker bleiben“…

Fünf jüdische und fünf muslimische Seniorinnen und Senioren berichten im Rückblick über die Zeit ihrer Ankunft in Deutschland. Im Mittelpunkt stehen die persönlichen Schicksale und Umstände, die sie zum Verlassen der Heimat bewegten, die Schwierigkeiten sowie die Hilfe und Unterstützung beim Neustart in der Fremde. Diese Menschen prägten und prägen die deutsche Gesellschaft wesentlich mit. Deswegen sind sie „mutige Entdecker“!

Die Porträts, die im Interview-Stil veröffentlich werden, beschreiben zudem die persönliche Haltung zu Judentum und Islam sowie die Auseinandersetzung mit den anderen Religionen und Kulturen in den Anfangs- und Etablierungsjahren und beleuchten damit einen Aspekt, der in der historischen und gesellschaftlichen Aufarbeitung bislang kaum Beachtung fand.

Dr. Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland: „Diese Generation hat viel erlebt. Das gilt für die jüdischen Protagonisten, die im Buch zu Wort kommen, mit ihren Schicksalen zwischen St. Petersburg, Riga, Tel Aviv, Frankfurt a. M., Berlin und Osnabrück. Doch dies gilt genauso für die Muslime, die vorgestellt werden. Auch ihre Leben zwischen Teheran, Lahore in Pakistan, einem anatolischen Dorf, Hamburg, Berlin und Hamm waren voller Dramatik! Die Porträts zeigen, wie viel Trennendes, aber auch wie viel Verbindendes es gibt.“

Das Buch „Mutige Entdecker bleiben“ wird offiziell auf dem Gemeindetag des Zentralrats der Juden am 22. Dezember 2019 von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Frau Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, in Anwesenheit der Protagonisten des Buches vorgestellt.

Mehr zum Buch