„Pride Month“ in Israel

Der Juni ist traditionell der „Pride-Monat“, an dem sich Millionen Menschen weltweit für die Gleichberechtigung der LGBTQ-Gemeinschaft einsetzen…

Auch in Israel finden in mehreren Städten in diesen Tagen sog. „Pride-Paraden“ statt. In Jerusalem demonstrieren vergangene Woche über 10.000 Menschen. In Tel Aviv werden morgen (14.6.) zur größten Parade wieder Hunderttausende erwartet.

Zu den Events

Zeitgleich rechtfertigte der iranische Außenminister Mohammed Sarif auf einer Pressekonferenz mit Bundesaußenminister Heiko Maas die Hinrichtung von Homosexuellen in seinem Land mit „moralischen Prinzipien“.

Kommentar verfassen