Moshe Arens verstorben

Der ehemalige Verteidigungs- und Außenminister Moshe Arens ist heute im Alter von 93 Jahren verstorben…

Premierminister Benjamin Netanyahu sagte zum Tode des Politikers:

„Meine Frau Sara und ich betrauern zutiefst den Tod eines Menschen, den wir sehr geliebt haben, des verstorbenen Moshe Arens.

Misha, mein Lehrer und Mentor, war ein außergewöhnlicher Student Zeev Jabotinskys. In diesem Zusammenhang lernte er meinen Vater kennen, der bei seiner Hochzeit mit seiner lieben Frau Muriel anwesend war.

Seitdem bestand ein dauerhaftes Band zwischen unseren Familien.

Ich habe gesehen, wie Misha immer wieder Großartiges getan hat, um das Ansehen des Staates Israel zu verbessern – als Botschafter in Washington, als Außenminister, Vorsitzender des Auswärtigen- und Verteidigungsausschusses der Knesset und Verteidigungsminister. In den vergangenen Jahren hat er sich ganz der Aufgabe gewidmet, die Dokumentation der Geschichte des Aufstands im Warschauer Ghetto zu überwachen, an dem Mitglieder des Beitar eine zentrale Rolle gespielt haben.

Vor einigen Wochen habe ich Misha zu Hause besucht. Er war so klar wie immer, scharf wie ein Rasiermesser, wundervoll im Glanz und der Noblesse seiner Seele, ein Unikat. Es gab keinen größeren Patrioten. Moshe Arens‘ Beitrag zu unserem Volk und unserem Staat wird für immer in Erinnerung bleiben.

Ruhe in Frieden, Misha; du hast mir viel bedeutet. Ich habe dich so geliebt wie ein Sohn seinen Vater liebt.“

Amt des Premierministers, 07.01.19, Newsletter der Botschaft des Staates Israel
Bild oben: Moshe Arens 1991 als Verteidigungsminister, © GPO/Saar Yaacov

Aus dem haGalil-Archiv:

Hass auf Araber
Von Moshe Arens, Haaretz, 25.06.13

Kommentar verfassen