Israel verurteilt Terroranschlag in Ägypten

Premierminister Benjamin Netanyahu hat sich in einer Stellungnahme zu dem Anschlag auf eine Moschee im nördlichen Sinai geäußert…

Er erklärte: „Israel verurteilt den schrecklichen kriminellen Terroranschlag auf die El-Rawda-Moschee bei Al-Arish und übermittelt im Namen des israelischen Volkes sein Beileid an Präsident al-Sissi, das ägyptische Volk und die Familien der Opfer. Israel sendet den Verwundeten seine besten Wünsche für eine schnelle Genesung. Der Terrorismus wird noch schneller besiegt werden, wenn alle Staaten in gemeinsam gegen ihn arbeiten.“

Auch Botschafter Jeremy Issacharoff sprach auf Twitter von einem „barbarischen Akt“ und sprach den betroffenen Familien und dem ägyptischen Volk auf Twitter sein Beileid aus.

Amt des Premierministers, 25.11.17, Newsletter der Botschaft des Staates Israel
Bild oben: In Solidarität mit den Menschen in Ägypten wurde die ägyptische Flagge an das Gebäude der Stadtverwaltung von Tel Aviv-Yafo projiziert (Foto: Stadt Tel Aviv)

Kommentar verfassen