- haGalil - http://www.hagalil.com -

Der Satan und der Soros-Plan im ungarischen Parlament

Leider gibt es auch prominente ungarische Katholiken, die an Hass-Kampagnen teilnehmen. Ein solcher ist Dr. András Aradszki, Staatssekretär für Energieangelegenheiten, Mitglied der KDNP (christlich-demokratische Volkspartei, eine Schwesterpartei der CDU/CSU und der ÖVP)…

Von Karl Pfeifer

Heute meldete sich Dr. Aradszki im ungarischen Parlament zu Wort und hielt außerhalb der Tagesordnung unter dem Titel „Der Satan / es ist christliche Pflicht gegen den Soros-Plan zu kämpfen“ eine Rede.* 

Er sieht den Satan am Werk: „Wir sehen dies im politischen Drängen für die gleichgeschlechtliche Heirat, der Abtreibung und der Gendertheorie“ Aber auch in den „Angriffen von Georges Soros gegen die europäische Familie, wenn er mit dutzenden Millionen Migranten den christlichen Kontinent schwächen will“.

„Hingegen ist der Kampf gegen den Satan unsere christliche Pflicht“

Dr. Aradszki schlägt auch die Methode vor: „Der Rosenkranz ist die stärkste Waffe gegen den Satan, er ist fähig die Geschichte zu ändern. Das wird auch Georges Soros erfahren.“

* http://www.parlament.hu/napirenden-kivuli-felszolalasok