Die Geschichte des Ghettos von Venedig

Vor 500 Jahren, am 29. März 1516, wurde das Ghetto in Venedig gegründet, das zum Namensgeber für die abgesonderten Wohnviertel von Juden in mittelalterlichen Städten Europas werden sollte. Das Jubiläum im vergangenen Jahr nahm die Europäische Janusz Korczak Akademie zum Anlass, um ein bisher auf deutsch nicht erhältliches Standardwerk zum Ghetto zu übersetzen und herauszugeben…

Das Werk von Riccardo Calimani zieht einen roten Faden durch 500 Jahre Geschichte des Ghetto Venedig von der Entstehung 1516 bis heute und zeigt das Ghetto in allen seinen Ambivalenzen. Einerseits war mit dem Ghetto eine klare Ausgrenzung und Diskriminierung der jüdischen Minderheit verbunden. Andererseits war es auch ein Schutzraum, in dem man leben konnte, ohne täglichen Anfeindungen ausgesetzt zu sein. Auf kleinstem Raum wurde der jüdische Glaube gelebt und das Wissen durch Lernen weitergegeben – zur Zeit eines weitfassenden Analphabetismus eine Seltenheit. Lange vor Gutenberg war das Ghetto ein Zentrum des Buchdrucks; die Torah- und Talmuddrucke des Ghettos gehören zu den ältesten Druckausgaben. Malerei, Dichtung und Musik wurden gefördert, Ärzte ausgebildet: Das Ghetto war ein Schmelztiegel, in dem ein kosmopolitisches Denken entstand, das Juden bis heute begleitet.

Riccardo Calimani ist ein Historiker mit wissenschaftlichem Anspruch, hat zu dem Gegenstand seiner Forschung allerdings auch eine persönliche Verbindung: Einer seiner Vorfahren hatte sich dort bei der Gründung des Ghetto niedergelassen. Calimani selbst kam nach dem Krieg in der Nähe des Ghettos auf die Welt – als Erster in der Familie außerhalb des Ghettos. Er erlangte Berühmtheit als langjähriger Journalist beim italienischen Radio- und Fernsehsender RAI und als Autor zahlreicher Werke zur italienisch-jüdischen Geschichte. Er wurde u.a. mit dem Kulturpreis des Präsidents des italienischen Ministerrats, mit dem Costantino Pavan-Preis für Arbeiten zur regionalen Kultur, dem Premio Tobagi und dem Europäischen Kulturpreis ausgezeichnet. 

Die vergriffene Monografie wurde für die Neuauflage und Übersetzung um einige Kapitel ergänzt. 

Riccardo Calimani, Die Geschichte des Ghettos von Venedig 1516 – 2016, Jourist Verlags GmbH 2016, 384 S., Euro 24,90, Bestellen?

500 Jahre Ghetto von Venedig

Kommentar verfassen