Die größte Pride-Parade im Nahen Osten

Mehr als 200.000 aus der ganzen Welt haben am Freitag in Tel Aviv an der größten Pride-Parade teilgenommen, die jemals in Asien und dem Nahen Osten stattgefunden hat. Das diesjährige Thema, „Bisexual Visibility“ stellte den wichtigen Beitrag Bisexueller zur lebendigen LGBTQ-Community Tel Avivs heraus. Die Parade war die erste große weltweit, die das Thema Bisexualität in den Blick nahm…

Tel Aviv Pride gilt als eine der weltweit großen und führenden Paraden, der Boston Globe nannte die Stadt „the world’s gayest city“ und das Out Magazine „the Gay Capital of the Middle East“.

Der Tel Aviv Pride ist in den vergangenen Jahren zu einem der größten schwul-lesbischen Tourismus-Events weltweit geworden. Die Parade selbst ist der Höhepunkt des jährlichen Pride-Festivals der Stadt.

Außenministerium des Staates Israel, 09.06.17, Newsletter der Botschaft des Staates Israel

Kommentar verfassen